Kabelanschluss - Sender plötzlich weg

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das wird eine Störung entweder beim Anbieter sein oder im Hausverteiler,bei den Analogen Sendern müssen die öffentlich rechtlichen Sender weiter empfangbar sein,auch die privaten denn kein Kabelnetzbetreiber hat in nächster Zeit vor diese aus dem analogen Kabel zu nehmen.

Dein Vermieter ist dafür zuständig. Der wird sich mit dem Kabelanbieter in Verbindung setzen und einen Techniker schicken lassen. Möglicherweise hängt es mit der Umstellung von analogen auf digitales TV zusammen.

BoeserLeslie 30.08.2013, 20:08

Meinst du? Ich werd ihn auf jeden Fall mal anrufen, aber da wie gesagt noch einige Sender problemlos gehen und auch die Nachbarn das Problem nicht haben (wie von jemand anderem schon gefragt), dachte ich, es liegt wohl eher an meinem TV, Marke Steinzeit...

0
Lazarius 30.08.2013, 20:23
@BoeserLeslie

Du bezahlst ja, wie ich auch, den Kabelanschluss mit den Nebenkosten. So steht es dir zu, alle Sender zu empfangen die angeboten werden. Natürlich muss deine Empfangstechnik darauf abgestimmt sein.

0

Das klingt für mich so, als hätte dein Kabelbetreiber die meisten analogen Sender vom Netz genommen, um Bandbreite für zusätzliche Digitalsender (HD) zu gewinnen. Dann bräuchtest du einen Kabelreceiver (kostet so ab 35 EUR aufwärts), um mit dem Analog-TV die kostenlosen digitalen Sender anschauen zu können.

Eine Möglichkeit wäre, das der Verstärker am Übergabepunkt im Keller defekt ist. Wie ist denn die Situation der anderen Mieter im Haus ? Es kann auch bei regionalem Unwetter kurzfristig zu Störungen kommen, ist bei uns selten auch so der Fall.

Hast du einen digital (also so mit Schüssel) oder analogen (nur mit Kabel) Anschluss?

Denn die meisten Sender haben seit ungefähr einem Jahr nur noch zu digitalen Sendern gewechselt, sprich du kannst sie nur noch mit hilfe einer Satelitenschüssel und eines Receivers empfangen.

;)

BoeserLeslie 30.08.2013, 20:03

Kabel, keine Schüssel. Aber ich habe die gängigen Sender (ARD, ZDF, RTL, PRO7) usw. auch dieses Jahr noch problemlos empfangen, nur eben jetzt auf einmal nicht mehr.

0
Snakeshake 30.08.2013, 20:03

Soweit ich weiß brauch man bei Kabelanschluß nicht auf digital bzw. analog zu achten. Ich habe auch Kabel und mußte nichts ändern.

0
Harpye 10.10.2013, 17:50
@Snakeshake

Da hast du falsch gedacht. Es ist ein Riesenunterschied zwischen analogem und digitalen Kabelfernsehen. Digital gibt es mehr Sender, alle 24 Stunden am Tag. Die Sender, die aus dem analogen Angebot entfernt wurden, kann man immer noch digital empfangen. Die Kabelanbieter werden in Zukunft immer mehr analoge Sender entfernen weil sie Platz für ihr digitales Angebot brauchen.

0

Was möchtest Du wissen?