Kabel Anschluss Bohrung/Erlaubnis Bescheinigung Vermieter

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn im Haus neue Kabel verlegt werden, brauchst du die schriftliche Erlaubnis des Vermieters. Da brauchst du keinen Vordruck, es genügt ein normales Bewilligungsschreiben mit Unterschrift des Vermieters für die Firma die die Arbeiten macht.

Das muss der Vermieter schreiben und nicht du.

Kläre vorher ab wer für die Kosten des Kabelanschlußes bis zum Haus aufkommt!!! Als Mieter bist du auch nicht dafür zuständig im Haus die Verkabelung zu bezahlen, das ist Sache des Vermieters. Du ziehst aus, und dann? Anders sieht es bei der externen Verkabelung in deinen Räumen aus! mfg

Ganz so ist es nicht. Der Vermieter muss keine Verkabelung an seinem Haus bezahlen, wenn er nicht will. Er KANN aber MUSS nicht einmal dem Mieter die Erlaubnis dazu geben diese istallieren zu lassen und schon gar nicht bezahlen.

0

Was möchtest Du wissen?