Junge Katze trächtig was kann passieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

alles mögliche. was auf jeden fall passieren wird ist dass ihre eigene kindheit in der mitte abrupt beendet wird und sie gezwungen wird von jetzt auf gleich erwachsen zu werden und dass ihr eigenes wachstum beeinträchtigt wird weil sie ihre energie stattdessen in kinderaufzucht stecken muss. kinder sollten keine kinder bekommen :( und es wäre besser wenn die trächtigkeit beendet wird


dadurch dass sie nicht annähernd ausgewachsen ist hat sie eine hohe chance auf geburtskomplikationen, sie ist noch nicht ausgewachsen, entsprechend ist alles kleiner und schmaler als es sein sollte. sie ist geistig selbst eigentlich noch ein kind, es kann sein dass sie mit der aufzucht überfordert ist. bestenfalls gibt sie dann den wurf auf, dann bist du gefragt: alle 2 stunden fläschchen geben, auch nachts und vormittags. schlimmstenfalls beißt sie ihre kinder tot


war der vater wenigstens negativ auf fiv(aids) und felv (leukose) getestet? wäre für ihr leben wichtig..


wenn sie trotz allem ihre kinder bekommen soll dann bitte nach absprache mit dem arzt entwurmen. mit 8 und 12 wochen impfen und erst nach der 12. woche vermitteln. nur zu zweit oder zu einer vorhandenen katze. nicht früher und nicht in einzelhaltung

sie könnte Junge bekommen. o.O

Nee ok, im Ernst. da musst du den Tierarzt anrufen und ihn machen lassen. Ich hab gelesen, dass die Tierärzte dazu ganz oft unterschiedliche Meinungen haben... aber ganz so lassen geht auch nicht. Selbst wenn die Jungen gesund zur Welt kommen, ist es nicht unwahrscheinlich, dass deine Katze in dem Alter noch gar nicht in der Lage ist, sich vernünftig um die kleinen zu kümmern.. außerdem kanns da zu Komplikationen bei der Geburt kommen. wie gesagt, tierazt kontaktieren und gegebenenfalls auf Bereitschaft halten.

Das ist zu jung, Du könntest Katze und die Babys verlieren. Geh gleich morgen zum Tierarzt, man kann eine Katze auch im schwangeren Zustand noch kastrieren lassen, das ist dann wie eine Abtreibung. Das ist zwar nicht schön, aber die Gefahr, dass die Katze stirbt ist zu groß

Wie lange ist sie schon trächtig?

Mit "lovePets" kanns ja nicht so weit hersein bei dir, sonst hättest du die Katze rechtzeitig kastrieren lassen.


wenn deine Katze Freigänger ist und du nicht wirklich weißt , wer der ,oder DIE, Erzeuger der Kitten sind , dann kann passieren , daß kranke Kitten auf die Welt kommen .die Katze kann sich beim Deckakt infiziert haben und tödlich erkranken ,Fiv, Leukose etca. sind bei freilaufenden unkastrierten Katzen/Katern  keine Seltenheit. außerdem ist die Katze eh viel zu jung Mutter zu werden  , sie kann auch sterben . Laßt die Katze ganz schnell kastrieren und die Trächtigkeit abbrechen . Die Tierheime sind auch voll genug .

Also, ja die Katze ist freigängerin sie lebt ja auch auf einem Hof und da laufen viele Kater rum und die Babys werden wir behalten. Da kommt keine ins Tierheim!

0

Schlimmstenfalls kann sie sterben. Gehe zum TA und lasse die Jungen wegmachen und deine Katze kastrieren Tztzt man weiß doch dass Katzen schon ab 6 Monaten geschlechtsreif werden können. Jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen.........................

Was möchtest Du wissen?