Junge, 11 Jahre und 56 kg?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Setz dein Kind nicht unter Druck oder so...Klar, solltest du darauf achten dass du ihn nicht gleich mit hamburger und so ernähren lässt. Es ist meistens so, dass man im Urlaub zunimmt, aber das ist auf eine Art und Weise auch okay oder besser gesagt normal.... Wenn du wirklich auf Dauer das Gefühl hast er sei übergewichtig, dann sei ihm stets ein Vorbild. Es gibt tolle Kurse, bei denen die ganze Familie ein Abnehmprogramm macht, oder versuch es mal mit Wight Watchers oder Eiweiss-shakes...Auf jeden Fall musst du ihn unterstützen aber nicht unter Druck setzen...Sei ihm einfach eine Hilfe,und macht gemeinsam etwas...z.B. Sport....Viel Glück....

ich bin 14 1.75 und wiege 57 kg das ist zwar wenig für meine größe aber im Vergleich mit deinem Sohn, denke ich, je früher er abnimmt, desto leichter wirds ihm fallen. Denn wenn man über die Jahre immer mehr und mehr zunimmt wirds schwierig. Also einfach schauen das er eine gesunde Ernährung bekommt und nicht zu viel süßes, dann wird das schon

Lass´ Dich hier nicht runtermachen und Dir ein schlechtes Gewissen einreden...achte ab jetzt einfach darauf, dass er nicht weiter zulegt bzw. sein Gewicht hält. Da er noch viel wachsen wird, löst sich das Gewichtsproblem bald wieder von ganz allein...wenn ich hier was von "15 Kilo müssen runter" lese, wird mir ganz schlecht! Gruß

Auf die 51kg sollte er zurück - das sollte aber auch reichen, wenn er keine gesundheitlichen Probleme davon hat. Immerhin wächst er noch. Isst er denn viel Süßkram?

Ich denke auch, dass er abnehmen sollte. Gerade jetzt, wenn er bald ins "Teenie-Alter" kommt, hätte er dann auf jeden Fall eine Sorge weniger!

Macht er irgendeine Sportart gerne?

er sollte in einen sportverein seinem sportwunsch gehen und regelmässig trainieren...

wenn er immer schon ein wenig "rundlich" war, kann es sein, dass er "immer schon" ein bisschen zu wenig bewegung hatte...

und er steht wahrscheinlich mit dem grossen Zeh in der pubertät, wo kinder - angehende jugendliche den sogenannten babyspeck bekommen - dem kann man nur entgegenwirken, indem man sein kind zu gesunder ernährung verhilft und sie so viel bewegung wie möglich haben...lg

Sorg dafür das er oft rausgeht mit seinen Freunden Fußball spielen geht und öfters in Bewegung bleibt.

Pizza, Burger usw. sollten nur an manchen Tagen Ausnahme sein.

Und viel Obst!

Ich persönlich esse gerne Obst, und irgendwas wird er ja von Obst gerne haben.

Wie kam es denn dazu das er ordentlich zugenommen hat?

Er sollte auf 40 kg zurück, dann wäre das Normalgewicht .

er sollte auf 45kg zurück. Ich bin 13 ein halb und wiege 57kg und bin 1,70m groß. er sollte echt abnehmen. DAs moppen bei dicken schülern ist weit verbreitet

marlylie 08.10.2010, 22:24

also 57 kg bei einer grösse von 170 cm sind aber auch nicht grade gesund... kann schnell zum abgemagertsein tendieren... lg

0
robert110number 08.10.2010, 22:26
@marlylie

Bei mir liegt es aber an der Pupertät ich esse mehr als mein Vater und der ist ründlich. Bei mir geht irgendwie alles in die größe

0
Marco88588 08.10.2010, 22:27
@marlylie

mach mal halblang übertreiben brauchst nicht ich bin 1,75 und wieg 57 kg das ist ein BMI von 19 und ist für mein Alter im unteren Normalbereich

0

ich m,ag keine fetten leute ich weis auch nich warum:D nix persönliches xD

Jetzt kann ich nichtmehr einschlafen, danke -.-


Setz ihn auf Diät.

Tigercats09 08.10.2010, 23:02

Wie wär´s mit einer "gutefrage-Diät" für Dich und antworte einfach "net"!!!

0
HowNo 08.10.2010, 23:11
@Tigercats09

Och, danke für den Tipp, aber ich denke, darauf kann ich verzichten ;D

0

Ja er muss abnehmen, ungefähr 15 Kilo

du weißt schon das du/ihr daran schuld seid, daß euer kind fett wird, oder?

Tigercats09 08.10.2010, 22:56

Du weißt schon, dass diese Art von Antworten nicht zu den "Hilfreichen" zählen, oder?

0

Was möchtest Du wissen?