Juhu AU zu spät bei der IKK abgegeben können die jetzt so einfach KG einbehalten?

4 Antworten

KG Bezug setzt zwingend eine ununterbrochene AU voraus -und im Gegensatz zum EntgFG ist hier Voraussetzung, dass die Folge-AU stets spätestens am letzten Tag der Gültigkeit der auslaufenden AU-Bescheinigung ausgestellt wird. So ist es in § 46 SGB V festgelegt. Somit endet das Krankengeld in Deinem Fall zwingend mit dem Ende der ausgelaufenen AU-Bescheinigung.

können die jetzt so einfach KG einbehalten?

"Sie" behalten es nicht ein, sondern "sie" sind nicht berechtigt, selbiges auszuzahlen, da die gesetzlichen Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

Ja, ist leider so. Steht doch auch auf dem Schein drauf: Bei verspäteter Vorlage droht Krankengeldverlust!

2

Ja klar steht das darauf aber wie definiert sich ,,zu spät'' das is doch abzocke wofür bezahl ich n häufen Beiträge ? Gibt es da nicht nen Schlupfloch.

0
50
@Piet87
Ja klar steht das darauf

Tja, und warum steht das wohl drauf? Genau: Weil es zwingend notwendig ist, dass der Versicherte zur Wahrung seiner Ansprüche sich daran hält.

aber wie definiert sich ,,zu spät''

"Zu spät" bedeutet, dass mindestens 1 Tag keine AU bescheinigt war.

das is doch abzocke

-> § 46 SGB V.

0
2

Ja verspätet sehe ich alles ein aber ich habe doch Anspruch darauf. Das ist doch Fakt....ist hier vllt. Nen Anwalt zu Gange?

0
50
@Piet87
ich habe doch Anspruch darauf.

Nein, eben nicht. Der Anspruch auf KG erlischt, wenn die Nahtlosigkeit nicht attestiert wird.

0

ja das dürfen sie

Krank bis 6 Wochen, habe die AU 5 Tage zu spät eingereicht, werden mir dann die Tage nicht bezahlt?

Hallo liebe Comunity,

ich habe mich Krank gemeldet und da ich eine schwerwiegende Krankheit hatte war es mir nicht möglich die AU innerhalb der Frist von 3 Tagen einzureichen.

Drohen mir jetzt Konsequenzen in Form von nicht bezahlen Arbeitstagen?

Zur Info,

ich habe am 19.01 meine Kündigung erhalten.

Ich war vom 01.01.2017 bis zum Ende des Monats Krank geschrieben.

Eine Lohnfortzahlung besteht trotzdem noch bis zu 6 Wochen.

Jedoch frage ich mich ob sie mir die Tage nicht zahlen da ich die AU zu spät gegeben habe.

Danke im voraus!

...zur Frage

Hab ich echt keine Chance mein Geld zu bekommen?

Hallo :)
Ich hab seit Anfang dieses Jahres ein neuen Job, und unglücklicher weise wurde ich nach 3 Wochen krank, war eine Woche lang krankgeschrieben aber war nur 2 Tage zuhause und bin dann wieder arbeiten gegangen um einen guten Eindruck zu machen.
Jetzt hab ich mein Februar gehslt bekommen, was wirklich wenig war. Eig bekomm ich 1240 netto hab aber nur 950 bekommen, dann hab ich gefragt wieso, und die meinte ich war ja krank in den ersten 6 Wochen, und das der arbeitgeber das nicht zahlt, und das ich mich an meine Krankenkasse wenden soll!
Hab ich auch gemacht , aber mein Fehler war ich hab 1 Monat zu spät meine Krankmeldung an die kranken Kasse abgegeben(IKK Classic)
Und die meinten dann ja die Zahlen nicht weil ich meine Krankmeldung zu spät abgeben hab.
Hab ich jetzt wirklich keine Chance mehr mein krabken Geld zu bekommen??

...zur Frage

Afa wertet Operation als neue Krankheit, KK als die selbe?

Bei mir ist die Sache etwas kompliziert. Ich war schon oft krank und bin operiert, da meine Gelenke immer auskugeln und ich oft Bänderriss usw hat. Bei der letzten Operation gab es einen Keim und ich war bis zur Aussteuerung krank. Dann war ich Arbeitsfähig, aber nur 6 Monate später, jetzt gerade, folgte die nächste Operation. Selbe Grundkrankheit, aber anderes Gelenk. Jetzt sind 42 Tage um. Die AfA schreibt, sie ist raus, da jetzt die Krankenkasse in der Pflicht ist. Die Krankenkasse schreibt, sie ist raus, und die AfA ist im Sinne der Nathlosigkeitsregelung in der Pflicht. Aber dann hätte es gleich.  -also ab Tag 1/ umgewandelt werden müssen und nicht erst am 42 Tag. Nun stehe ich, als unschuldige zwischen den Kostenträgern. Und bekomme gar kein Geld. Alg2 bin ich nicht berechtigt wegen zu hoher Vermögenswerte. Aber muss ich mir das Gefallen lassen? Gibt es einer  Paragraphen der verhindert das ein Streit der Kostenträger zu Lasten des Patienten geht? Antrag auf Erwerbsminderungsrente läuft aber das dauert ja bekanntlich Monate. Muss ich so lange wirklich vom Ersparten leben?

...zur Frage

Hallo ich habe meine krankenbescheinigung anscheinend zu spät abgegeben. was kann ich dafür tun?

Hallo wie auch oben geschrieben habe ich meine AU zu spät abgegeben bei der AOK. Die frist ist anscjeinend 1 woche. Jedoch wusste ich dies nicht. Was kann ich dafür tun? Welche rechte habe ich?

...zur Frage

Krankengeld wehrend Sperrzeit ALGI

Wie ist dass, wenn man Arbeitslos geworden ist (durch Aufhebungsvertrag) und eine Sperre bei ALGI bekommt. Wenn man jetzt Krankgeschrieben wird, wer bezahlt dann was und wonach richtet sich die Höhe der Zahlung?

...zur Frage

Wie lange zeit um AU bei der ikk abzugeben bei krankengeld?

Ich habe zettel von der ikk bekommen da steht drauf die folgende au kann innerhalb von 7 tagen abgegeben werden. Aber lückenlos halt. Meine mutter sagt mir das stimmt nicht. Die au muss am gleichen tag abgegeben werden. Was ist denn jetzt richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?