Jobcenter möchte plötzlich eine Mietbescheinigung - Sind Leistungen ab sofort gestrichen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bekommst Deine Leistungen nach wie vor. Sie werden erst gestrichen, wenn Du bis zum 12.06. die Unterlagen nicht eingereicht hast. Da Du bis zu diesem Termin Zeit hast, können sie Dir vorher nichts streichen.

Erst nach der gesetzten Frist kann es passieren das du nichts mehr bekommst,bis du wa vorlegst, aber bevor das passiert muss erst noch eine Anhörung kommen

Nein,gehe zu deinem Vermieter und sage eben du brauchst eine schriftlichen Mietvertrag.Habe auch selber große Problem bekommen durch einen 400€ Job,weil ich keine Vertrag mit dem Arbeitgeber bekam.Im übrigen dürften solche Briefe gar nicht ausgerstellt werden,weil es eine Drohung ist und eine Drohung ist eine Nötigung und kann angezeigt werden.

Hilfe! Arge/Jobcenterbescheid

Hey ich brauchhe eure hilfe. Vielleicht kennt sich jemand mit Bescheiden con der arge und dem jobcenter aus.

Habe eine bestimmte summe bewilligt bekommen und der leistungszeitraum ist rückwirkend vom 1.2 bis 31.3 bekomme ich die ausgeschriebene Summe jetzt nur einmal oder für Februar und einmal für märz?

Danke im voraus!

...zur Frage

Momentan erhalte ich Leistungen vom Jobcenter- was darf ich bei 450 Euro Job behalten?

...zur Frage

FerienJob - Mutter bekommt ALG2/Hartz4 Was tun , Weiß nichmehr weiter?

Hi wie bereits oben beschrieben fange ich wohl demnächst einen FerienJob an , leider "lebt" meine Mutter von Hartz4 & ich bin in der Bedarfsgemeinschaft... -Kurz zu mir 21 Jahre , weiblich , Schülerin - Mein Problem ist , ich bekomme für diese 4 Wochen ca. 3 - 4.000 € , dann wird wohl oder sicher dieses Geld meiner Mutter berechnet bzw. diese bekommt das Geld gekürzt , oder ? Was soll ich tun ? Ich kann doch nichts dafür, dass meine Mutter von H4 lebt .... Der einzigste Ausweg ist doch, dass ich ausziehe , da falle ich aus der Bedarfsgemeinschaft kann aber arbeiten gehen & meine Mutter bekommt weiterhin Unterstüzung von der ARGE/JobCenter .... Wie sieht es aus , wenn ich "ausziehe" kann ich jederzeit wieder zurück nach Hause ( zur Mutter ) ziehen ? Was passiert wenn dazwischen 1, 2 oder 3 Jahre liegen & ich in dieser Zeit einiges angespart habe ? Wird auch dieses Geld, dann auch wieder meiner Mutter berechnet ( Sobald ich in die Bedarfsgem. meiner Mutter wieder aufgenommen werde ) ?? -- Was soll ich tun ? Was ist das sinnvollste ? Ausziehen & wieder Einziehen ? Weiss nicht wat ich tun soll:( ... Hey, da will JEMAND arbeiten gehen & einem werden nur Steine in den Weg gelegt....& auch 1000 Sachen sprechen dagegen .... :/

Bitte um Eure Mit-Hilfe, Tipps & eure Meinungen :)

( Vorab JA ich bekomme ca. 3 - 4000 € für diesen FerienJob ausgezahlt & JA diese Firma ist in Deutschland )

Vielen Dank an ALLE !!!

...zur Frage

Kann jeder Hartz IV 4 beantragen?

Hallo Leute, ich komme einfach nicht drumherum und muss nun Hartz 4 beantragen.

Habe mich im Januar 2017 selbstständig gemacht, ( Kleinunternehmergewerbe / Vollerwerb keine Nebentätigkeit ), doch wie bei jeder Selbstständigkeit läuft es eher schlecht als recht!

Nun müsste ich Hartz 4 beantragen ( bzw. eine Aufstockung ), doch finde ich es irgendwie "peinlich" aufs Amt zu gehen. Fühle mich da sehr sehr "unwohl".

Ich bin mir sicher, dass seitens des Job-Centers mit allen Mitteln versucht wird, meine Selbstständigkeit zu beenden bzw. mir den Traum der Selbstständigkeit auszureden.

Allerdings bin ich mir sicher, dass meine Selbstständigkeit in Zukunft Sinn macht. Es braucht nun mal seine Zeit!

  • Kann eig. JEDER Hartz 4 beantragen bzw. steht die "Grundsicherung" jedem zu ?

*Ich bin weiblich / 27 Jahre

Sollte ich einfach ein Termin ausmachen und hingehen ? Ich finde es sowas echt sowas von peinlich :-/ :-(...Drücke mich jetzt schon seit Monaten, um endlich einen Termin auszumachen.

Danke für eure Hilfe...

Lisa

...zur Frage

Hat jemand die Erfahrung machen müssen, dass das Jobcenter von einem Unterlagen verschlampt hat und man darauf hin keine Leistungen ausgezahlt bekommen hat?

Ich suche nach Personen, denen Leistungen gekürzt oder gestrichen wurden weil Unterlagen fehlten. Dabei hat man diese beim Jobcenter eingereicht, die jedoch nie beim Sachbearbeiter ankamen oder der sie wohl möglich verschlampt hat. Wenn jemand von euch die Erfahrungen gemacht hat oder gerade sowas durchmachen muss, bitte melden!!!

...zur Frage

Darf das Jobcenter mein Geld um 100 Prozent kürzen.?

Hallo. Ich habe vor paar Wochen einen Bescheid bekommen welcher mir mein Leistungsanspruch zeigte. 431,60€ pro Monat. Gestern war ein Brief im Briefkasten auf dem steht dass meine Leistungen für Februar bis März vollständig entzogen werden. Grund: Ich wurde im November dazu aufgefordert fehlende Unterlagen einzureichen (was ich nicht getan habe). ich weis nicht welche Unterlagen gemeint sind und ob das überhaupt rechtlich richtig ist das Geld um 100 Prozent zu entziehen.

Dürfen die das ?

Danke für Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?