Jobcenter einladung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie ist denn dein beruflicher Status? Arbeitest du Vollzeit oder Teilzeit? Verdienst du ehe viel oder wenig? Da ihr als Bedarfsgemeinschaft füreinander einsteht, kann es dir passieren, dass du von nun ab ebenfalls Arbeitsangebote mit mehr Stunden oder besserer Bezahlung bekommst und du verpflichtest bist, dich auf diese ebenfalls zu bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon klar aber auf meiner Einladung steht eine Kundennummer und nicht die BG Nummer????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob da nun die BG - oder - KN - steht bzw.beide,spielt doch keine Rolle,entscheidend ist nur,dass ihr zusammen eine BG - bildet,in dieser seid ihr laut SGB - ll zum gegenseitigen Unterhalt verpflichtet,deshalb bekommt ihr dann auch beide Leistungen vom Jobcenter gezahlt !

Es spielt dabei keine Rolle wer den Antrag gestellt hat,wenn du nicht in der Lage bist eure Bedürftigkeit zu verringern oder ganz zu beenden und er auch nicht,dann wirst du halt auch eingeladen um deine berufliche Situation zu besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeitest Du denn? Dann wäre es ja nicht nötig, dass Du eine Einladung bekommst. Arbeitest Du jedoch nicht, könntest es aber, ist es doch normal, dass auch Du eine Einladung bekommst. Auch Du musst ja dafür sorgen, dass Ihr von ALG 2 wegkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trotzdem stellt das Amt ja auch dir Geld zur Verfügung nicht nur ihm oder (:
Die Zahl der Arbeitslosen soll ja sinken.. und sofern du nicht schwer Krank bist spricht ja nichts dagegen ruhig arbeiten zu gehen (: 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?