Jemanden wegen Drogenbesitz anzeigen?

11 Antworten

Ich kann verstehen, dass jemand der dir dein Leben früher zur Hölle gemacht hat und du dich nun rächen willst, aber bedenke, wenn du bei der Polizei aussagst, bist du im Sachverhalt drin und du kannst da auch nicht mehr raus bis die Ermittlung sowie die Vernehmung abgeschlossen ist. Du wirst da Protokolle unterschreiben die du ausgesagt hast, die Person wird eine Hausdurchsuchung kriegen.

Sollte die Auswertung erfolgreich gelungen sein, wird der StA sich beschäftigen wie es weiter geht.

Ich sage mal so, es ist nicht grad schlau zur Wache zu gehen eine Anzeige gegen x zu starten und dann zu denken man hat sein Leben zerstört. Das ist Kinderscheisse glaub mir und du wirst nur Probleme wahrscheinlich kriegen.

Mit freundlichen Grüßen 

Primitive44

So wie es aussieht möchtest du eine Schulkollegen verpetzten, da deine Aussage klingt als wärst du noch recht jung. Ich rate dir davon ab aus 3 Gründen. Der erste wäre, das zieht sicher auf Probleme für dich nach sich, du wirst als Verräter hingestellt oder als Ratte.

Der zweite Grund ist: Diese Person wird sehr viel Probleme bekommen, dass Jugendamt wird sicher eingeschalte und Polizei wird regelmäßig kontrollieren. Vorallem bei harten Drogen.

Der dritte Grund warum ich dir abraten würde ist: MISCH DICH DOCH BEI SO WAS NICHT EIN, JEDER DARF TUN UND LASSEN WAS ER WILL. SOLANGE ER NUR SICH  DAMIT SCHADET UND NIEMANDEN ANDEREN; KANN ES DIR VOLLKOMMEN EGAL SEIN; MAN VERPTETZT NIEMANDEN,VORALLEM NICHT WENN ER KEINEM ANDEREN SCHADEN ZUFÜGT: Man handelt nicht aus Rache.. vorallem nicht wenn man schon über 16 ist sollte man das verstehen

Und aus solchen Gründen die du oben angibst gibt es heutzutage keine Zivilcourage mehr. Was ist denn, wenn die Person nicht aus dem Drogensumpf rauskommt und sich irgendwann "den goldenen Schuss" setzt? Oder die Person die Sachen weitervertickt? Dann ist das nicht nur ihr Problem, sondern die Person wird auch zum Problem vieler anderen Personen.

Es gibt leider das Risiko, dass man erwischt wird. Für beide Parteien!

0
@Predbabe

Was zum Teufel ist daran so schlimm wenn jemand Drogen weitervertickt? Er zwingt ja niemanden dazu es zu kaufen also geht das nur an die Leuten weiter die damit auch was zutun haben wollen :D da werden keine unschuldigen mit reingezogen also wo ist das Problem? 

4
@Predbabe

Wenn er ein besorgter Bürger wäre, dann würde ich nicht diese Punkte auflisten. Er handelt aus Rache, weil jemande mal was als er jünger war gemacht hat, was ihm damals geschadet hat. Sehr dumme Denksweiße. Außerdem nenn ich dir jetzt mal paar Fakten. In Portugal wurden alle Drogen entkriminalisiert, das heißt der Konsum ist legal, nur der Vertreib weiterhin nicht, und heute gibt es einen Abfall von ca 30% an Drogensüchtigen sowie Toten, das gleiche gilt für die Niederlanden auch .. viel weniger Leute sind abänig von Gras ( dort wurde nur Gras legalisiert )Deswegen herrsch in Deutschland schon seid ca. 2 Jahren die Debatte zur Legalisierung von Cannabis, dabei zeigen Beispiele in den USA erhebliche Vorteile. Man könnte Steuer verlangen und das Geld in Präventionen stecken und somit das Sucht verhalten linder.

0
@Predbabe

Als würde eine Anzeige einen Drogenabhängigen von seiner Sucht heilen. Viel eher würde sein Leben damit erst recht zerstört werden.

Typisch Deutsch deine Ansichten.

1

Außerdem.. Kinder sind oft gemein.. Ich kenn extrem viele Leute, die während der Pupertät gemein waren und heute ganz anders sind. Zerstöre doch nicht sein Zukunft nur aus Rache, weil er als Kind was doofes gemacht hat. Sehr kindischer Gedanke und vorallem in deinem Alter sollte man weiter sein.

Kumpel konsumiert und dealt Drogen - Konsequenzen für mich als Freundin?

Hallo.

Ich habe einen Kumpel, der konsumiert Drogen & vertickt sie auch. Es ist nicht nur Gras... Er sagte mir, er hört damit auf, um mit mir weiter befreundet zu sein.

Doch im Fall der Fälle: Angenommen er wird rückfällig/dealt wieder, kann das für mich Konsequenzen haben?

Zum Beispiel, wenn ich mit ihm draußen bin und er wird durchsucht von der Polizei. Oder ich weiß davon und er wird erwischt oder so ... :/

was kann passieren?

...zur Frage

Mal angenommen man ist zu Hause und die Polizei klingelt wegen irgendetwas? Man hat Drogen konsumiert hat aber keine im Haus??

Während des Gespräch sagt man aus Versehen oder bewusst das man momentan unter Drogeneinfluss steht. Was könnte die Polizei machen/ welche Konsequenzen könnten folgen. Wie gesagt in der Wohnung sind keine illegalen Substanzen oder Dinge.

...zur Frage

Verändern Drogen deine Persönlichkeit?

Hei, also ich nehme Wochenends immer Ecstasy, Koks usw .. und da bin ich natürlich anders als nüchtern. Kann es sein das ich nüchtern auch so bin, aber dass ich Angst habe nur so zu sein? ich selbst zu sein? Oder kriegt man ne andere Persönlichkeit wenn man auf Drogen ist?

...zur Frage

Drogen bei Polizei abgeben... Konsequenzen?

Guten Morgen. Heute im Halbschlaf hatte ich so ein Gedankenspiel. Was wäre, wenn man Drogen, die man selbst nicht konsumiert und niemals konsumiert hat oder wird, bei der Polizei abgibt, weil sie einen irgendwie in die Hände kommen? Wie ist hierbei irrelevant, da ich mich ausschließlich frage, ob man sich dann einen Drogentest oder unterziehen müsste oder gar eine Anzeige bekommt. Also z.b. wenn man irgendwie (durch einen Bekannten, der konsumiert z.b.) an Koks kommt und den dann sofort bei der Polizei abgibt.

...zur Frage

Wie darf ich kontrolliert werden?

Wen ich zu einem Festival gehe wo viele Drogen konsumiert werden.
Wie darf die Polizei mich durch suchen/kontrollieren.
Dürfen die gleich sagen ja komm mit Komplete Durchsuchung am Körper oder abtasten.
Ohne jegliche Anzeichen ?

...zur Frage

Drogenbesitz, was nun?

Hallo ich habe mal eine wichtige Frage und hoffe jemand kann uns helfen.. ich und 2 Freundinnen waren am Wochenende auf einer Feier und wurden dort von der Polizei kontrolliert weil der Verdacht bestand das wir Drogen einstecken haben (Zivilpolizistin hatte unser Gespräch auf der Toilette mitgehört).

Wir haben es Ihnen direkt es gegeben: Person A: halbe Ecstasy Pille Person B: ca 0,25 g Kokain , Reste von Speed (also aufkeinenfall mehr als ein halbes Gramm) Person C: ca 0,3 Speed (also auch nur Reste)

Sind dann mit den Polizisten aufs Revier. Wir wurden NICHT gefragt ob Drogen konsumiert wurden oder Alkohol getrunken wurde -> es wurde auch kein Test gemacht Haben keinerlei Aufklärung oder sonstiges bekommen, sollten nur den Zettel unterschreiben das sie die Drogen festgestellt haben und Verstoß gegen BtmG.

Alle drei Personen hatten noch nie mit der Polizei zutun. 1. Was wird auf uns zukommen? 2. MPU? dürfen sie den führerschein abnehmen? 3. Kommt es zur Anzeige?

wir haben keine ahnung.... danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?