Jemand hat mich aus meiner eigenen WhatsApp Gruppe geworfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Wohl kaum eine Möglichkeit.
Mir hat kürzlich jemand eine Mahnung  Mit Amazon  Mahnung  über ca 75 € geschickt.

Aufstellung beiliegend. Ich hab die Anlage geöffnet, weil ich wohl bei Amazon Kaufe jedoch mit XXYYXX der hatte aber in der Anlage geschrieben mit Kreditkarte.

Kreditkarte mache ich gar nicht.
Der hatte mir 24 Std. Zeit gelassen die Summe zu Zahlen, oder ich würde bei Amazon Gesperrt.
Da fing der Bildschirm auch schon an zu flackern und roter Schrift 
Irgendwelche Buchstaben und bald war das Bild weg.

Ich hab meinen Sohn gerufen der hat noch versucht mit zurücksetzen
was zu retten. Aber es lief nicht rund.

Computer neu Formatiert, das ich von Win 7 auf 10 kostenlos gemacht hatte und ohne Sicherung. Neues Win 10 gekauft und Win Offis 2013.

Zur Zeit läuft es wieder aber wie lange?.

Ich hatte wohl einen Anspruch, aber der Händler wollte soviel Geld das ich mir einen neuen PC kaufen könnte.

Mit Gruß

Bernd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Schöpfungshöhe (und aufs Namensrecht) an. Meistens: Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas albernes. Was willst du machen? Vor Gericht ziehen?

Der Richter wird höchstes schuldig sagen, weil er sich kaputtlachen musste.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pandabeer4536 15.07.2017, 01:01

öffnet kasse 3 wir haben hier nen witzbold

1
Neylooo 15.07.2017, 01:10

Das war nicht irgendeine Gruppe... Das war eine OFFIZIELLE Fangruppe in die ich sehr sehr sehr viel Zeit investiert habe.

0

Was möchtest Du wissen?