"jedermann inkasso gmbh cuxhaven" sind das Betrüger?

14 Antworten

Inkassoschreiben über E-Mail kannst du getrost vergessen. Zum einen rechtlich vollkommen irrelevant, zum anderen höchtwahrscheinlich mit einem Virus verseucht. Insbesondere kannst du von Virenverseuchung ausgehen wenn nicht genannt wird um welche Forderung es sich genau handelt. Am besten direkt in den virtuellen Papierkorb damit. Echte Mahnung und Forderungen von Gläubigern kommen auf Papier, und auch hier ist nicht jede Forderung berechtigt.

Ich warte auch schon seit über einem Jahr auf einen angekündigten gerichtlichen Bescheid ... :-) Nach der ersten, zweiten Mahnung kommt erst mal nichts, dann wieder eine Mail, das mein Fall geprüft worden wäre und ich jetzt zahlen solle, sonst ... dann wieder erste Mahnung, zweite Mahnung usw. ... ich habe jetzt schon 60 !!! Mails gesammelt ... Das ist alles so unseriös, da darf man keinen Cent bezahlen. Im übrigen wirbt die österreichische "Mutterfirma" mit dieser Art Kundenabzocke: Dort heißt es "Langzeitbearbeitung (Dubioseninkasso/Titulierte Forderungen)". Irgendwann wird der eine oder andere mürbe und zahlt ... und damit lohnt sich das für solch ein Unternehmen. Geht immer noch besser als ehrliche Arbeit.

Hey Leute, ich habe schon sehr viele schreiben von der jedermann inkasso bank bekommen. Und naja es stand immer drinne 1.2.3 mahnung. Dann nach der 3 mahnung kamm ein schreiben das auch schon länger her ist und da stande so was änliches drinne wie wen sie diese zahlungsforrderung nicht zahlen schalten sie ein gerichtsweg einschalten. Naja und danach kahmen halt noch immer mehrere dazu und es isz bis jetz noch nix passiert von dem gerichtsweg. Und ich finde wie ihr anderen auch keine seite von dennen. Und naja ich bin schon volljährig aber ich fühle mich auch irgendwie verarscht von der jedermann inkasso bank. Bitte antwortet mir schnell, möchte meinungen hören was ich da machen kann

Alektum Inkasso / mr.nexnet GmbH Forderung berechtigt?

hallo, heute kam per Post ein Inkasso Brief von der Alektum Inkasso GmbH. Die fordern im Auftrag von mr.nexnet GmbH, von meinen Eltern 20,09 Euro bis zum 4. April. Aus dem Brief ist nicht ersichtlich worauf die Forderung beruht, also meines erachtens eine unberechtigte Forderung und es sieht sehr nach Betrug und Abzocke aus. Was würdet Ihr machen, bezahlen oder warten ?

Hat jemand von euch Erfahrung mit Alektum Inkasso oder mit mr.nexnet GmbH ? Danke für eure Hilfe.

gruß Rox

...zur Frage

inkasso HFG?

ich habe heute ein schreiben von der hfg inkasso hamburg erhalten.

darin steht:

forderung der telekom deutschland gmbh vormals t-mobile aus vollstreckungstitel vom 28.02.2006.

ich habe niemals einen vollstreckungstitel erhalten,geschweige eine mahnung von t-mobile!!

sie kommen jetzt ,12jahre später,mit einer forderung an!!

da stimmt doch was nicht,oder??

ich hoffe mir kann einer was dazu sagen oder helfen.

...zur Frage

EOS Inkasso Zinsen verjährt?

Heute habe ich eine forderungsaufstellung von EOS bekommen mit dem Titel den ich verlangt habe. Nun ist die Frage was außer das was im Titel steht muss ich zahlen???

Im Titel steht:
Hauptforderung 1.149,66 DM vom 12.10.1999
Inkl kosten 1.376,20DM
Entspricht 703,64 bei Umrechnungskurs von 1,955eur.

Der Titel ist vom 10.07.2000 datiert. Dann steht im Titel : hinzukommen laufende Zinsen von 5,5% aus der Hauptforderung seit dem 17.05.2000. die Kosten des Verfahrens sind ab dem 20.06.2000 mit 4% zu verzinsen.

So das ist alles aus dem Titel.

Dem Titel liegt noch die Aufstellung von eos bei:
Hauptforderung 587€
Mahnkosten 13€
Inkassovergütung 7€
Anwaltsgebühren 200€
Gerichts Vollstreckungskosten 56€
Zinsen bis 10.7.2018 128€
Gesamtbetrag wären dann 990€

Nun ist die Frage: muss ich die Förderung von eos begleichen oder nur den Gesamtbetrag der im Titel mit 703€ aufgeführt ist????

...zur Frage

Natural Health Network + National Inkasso GmbH Düsseldorf , was tun?

Guten Abend zusammen.

Ich habe folgendes Problem:

letztes Jahr bestellte ich mir Diätmittel bei der Fa. Natural Health Network. Ein Tag später erkannte ich zufällig, dass es sich hierbei um eine Betrüger Firma handelt. Habe sofort das Geld zurücküberweisen lassen bei meiner Bank und die Annahme von dem Paket verweigert. Heute erhielt ich von der National Inkasso GmbH eine Mahnung mit folgendem Text:


Sehr geehrte(r) Herr/Frau XXX,

hiermit mahnen wir erneut die Bgelichung Ihrer offenen Rechnung Nummer XX an.

Bitte zahlen sie umgehend bis zum 13.01.2014:

Hauptforderung : 103.96 € Mahngebühren des Auftraggebers: 0,00 € Auslagen: 0,00€ Mahngebühren: 8,00 € Summe: 111,96 €

Bitte zahlen Sie an das vn uns mit der Bearbeitung der Mahnung beauftragte Inkassounternehmen: National Inkasso GmbH KTO: 3395 BLZ: 50865503 Volksbank Eppertshausen Verwendungszweck: XXX

Rückfragen richten Sie bitte an unsere oben gennanten Kontaktdaten. Wir seisen darauf hin, dass im Falle eines weiteren Zahlungsverzuges automatsich die Firma National Inkasso GmbH mit der kostenpflichtigen Beitreibung der Forderung beauftragt wird.

Mit freundlichen Grüßen Mahnabteilung Natural Health Network


Im Internet habe ich bereits gelesen dass manch Andere ebenfalls diese Mahnung erhalten haben.

Was soll ich nun tun? Einfach ignorieren oder einen Widerruf schreiben (wenn ja, wie sollte ich dieses Schreiben formulieren, bin nicht gerade gut darin^^)

Mfg, Nosira

...zur Frage

Fake Acc Paypal Inkasso zahlen?

Hallo undzwar habe ich mir einen Paypal Account zugelegt und bei den Daten irgendwelche Sachen reingeschrieben aber jedoch diesen Account mit keiner Bankkarte oder sonstigem verbunden .Dann als ich im Urlaub war ist mir aufgefallen das ich 33 Euro im minus bin

und schon die ersten Inkasso E-Mails bekommen habe, jetzt verlangen Sie von mir 90 Euro was ich nicht zahlen will von daher meine Frage könnte ich nicht einfach den minus Betrag Ausgleichen und die Sache mit der Inkasso ignorieren da sie nicht meine Adresse haben oder könnte noch was auf mich zu kommen

Zitat „Sehr geehrte Damen und Herren, leider können wir Sie auf dem postalischem Weg nicht erreichen.Wir, die infoscore Forderungsmanagement GmbH, sind von der Firma PayPal PTE LTD mit der Beitreibung einer offenen Forderung beauftragt worden.Um die vorliegende Rechtsangelegenheit schnellstmöglich klären zu können, bitten wir Sie, sich dringend unter den oben angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung zu setzen. Bitte teilen Sie uns Ihre aktuelle postalische Anschrift mit, damit wir auf diesem Wege Kontakt mit Ihnen aufnehmen können.Sollten wir in den nächsten drei Tagen nichts von Ihnen hören, sind wir leider gezwungen eine Adressermittlung durchzuführen, wodurch weitere Kosten entstehen würden.“ gesendet am 30.7.2018 seit dem nichts mehr bekommen

...zur Frage

Inkasso Forderung zu hoch?

Hallo,

Hauptforderung sind 12€. Verlangen mit allen Gebühren jetzt 70€. Ist die Summe gerecht oder zu hoch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?