jeder lacht wenn ich sage mein hobby ist reiten ... ist das normal :(?

22 Antworten

Reiten ist normalerweise mit viel Arbeit verbunden, meist hält man sich mindestens 2-3h pro Tag am Stall auf. Ich gehe davon aus, dass einige mit den Tieren nichts anfangen können und andere neidisch sind, weil viele Leute denken, dass Reiten nur etwas für Reiche sei (ein Pferd halten kostet einiges an Geld, aber Millionär muss man nicht sein).

Hey,also auch wenn es bissl hart klingt,aber das ist doch echt keine beste Freundin,wenn sie deine beste Freundin wär würde sie es akzeptieren und nicht sowas sagen wenn du ihr vom reiten erzählst,ich war auch mal reiten und ich finde es echt nicht peinlich. Und guck mal,es gibt doch soo viele berühmte Reiterinnen und die ganzen Leute die sie toll finden finden reiten auch nicht peinlich.

Oh man das Problem haben leider viele Reiter/Pferdemenschen... Hatte das Anfangs auch, aber wenn man drüber steht wird das mit der Zeit, den Leuten auch langweilig! Wenn du selbst stolz drauf bist, was du tust dann lass die Allgemeinheit reden! Obwohl ich weiß wie blöd das ist, so fasziniert von etwas zu sein und nicht darüber reden zu können, weil einem alle nur blöd kommen...

Allerdings ist die Reaktion deiner Freundin für mich unverständlich!! Auch wenn sie deine Leidenschaft nicht teilt, sollte sie dich unterstützen!! Ich an deiner Stelle würde da mal mit ihr reden, so sollte eine wahre Freundschaft nicht laufen!

Wie gesagt ich hatte genau das gleiche Problem früher, aber mittlerweile Freunde gefunden (Jungs wie Mädchen) die nicht unbedingt scharf auf Pferde und reiten sind, aber die mir trotzdem zuhören und von denen ich keine blöden Sprüche zu hören bekommen!

Reiterferien WO?

Hallo, ich such einen Hof zum Reiterferien machen. Kennt ihr gute? Am besten mit eurer eigenen Meinung und Homepage:) Cool, wäre es wenn der Reiterhof etwas von dem anbietetoder ähnliches: (oder einfach so super ist:) - viel reiten (mehr als 2h am Tag) -mit Reitpass allein ausreiten - lange Galoppausritte (auch mal schneller) -Springstunden -eigenes Pflegepferd - wenig Leute (meine freundin war mal in Reiterferien bei einer Frau mit 6 Pferden und da die Freundin und ihre andere Freundin die besten waren, durften sie dann die zwei superbraven Pferde nehmen und allein ausreiten (Es gibt den Hof net mehr:() Vielleicht kennt jemand von euch auch so einen Privathof oder wo sowas gibt???) -frei reiten ohne Aufsicht - viel mit Pferden -nicht nur kleine Kinder (bin 14) -Englisch reiten Dressur/Springen/Vielseitigkeit (bis A)

...zur Frage

Bin ich ein Guter Reiter? was macht einen Guten Reiter aus?

Hallo,

ich hatte schon die unterschiedlichsten Pferde geritten. Vom Faulen bis hin zum Temperamentvollem.

Eigentlich bin ich mit so ziemlich jedem Pferd, was ich geritten habe zurecht gekommen bis auf ein oder 2. Wenn mir gesagt wird das ein Pferd nur für gute Reiter ist, und ich es reiten darf, ist es eine ehre für mich. Ich komme dann auch mit den pferden zurecht, auch bei Pferden wo die Besitzer sagen sie sind nicht so einfach zu reiten, scheine ich nicht solche Problem zu haben.

Da denkt man schon, ich bin ein guter reiter nur...

Nur so gut finde ich mich nicht, mein Sitz muss ständig korrigiert werden und überhaupt brauch eich einfach Reitunterricht. Zirkel ist bei mir ein Ei, Vor galoppieren habe ich Angst und ich weiß nicht warum, und das Pferd durchs Genick oder nach innen gestellt bekomme ich auch nicht.

Also eigentlich kein Guter Reiter. Ich weiß nicht, Pferde die keine Anfänger pferde sind oder nur für gute reiter sind kann ich problemlos reiten, aber so habe ich das Wort guter Reiter meiner Meinung nach nicht verdient. Was denn jetzt? Was macht einen guten Reiter aus? und was glaubt ihr? bin ich einer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?