Als Au-Pair trotzdem Sport, unter anderem Leistungssport ausüben können?

2 Antworten

Ich bin mir sicher dies ist möglich. Ich persönlich habe dies in England gemacht und nur gute Erfahrungen gemacht.

Schreibe auf jedenfall die Angentur an. Ein anderer weg wäre den Verein direkt anzuschrieben. Es gibt viele Möglichkeiten ein Auslandjahr zu gestalten, vielleicht halt nicht unmbedingt als Aupair. Ich z.b war im Stall angestellt als Mädchen für alles. Erhielt zwar keinen Lohn. Aber kost und Logie sowei gratis 5h trianing die Woche.

Viel Glück, dies wird die beste Erfahrung in sein.!!

3

Wie cool! Danke!

0

Du solltest bereits bei deiner Bewerbung direkt angeben, dass du festgelegte Stunden / Stundenanzahl wann frei haben willst, um deinem Leistungssport nachzugehen. Das wird sicher die Auswahl an Gasteltern einschraenken, aber es waere fair. Die Gastfamilie muss sich im Nachhinein nicht "ueberfahren" fuehlen, wenn du derartige Wuensche aeusserst.

Au pair während (Schulzeit)?

Hey

Hab heute die Nachricht bekommen, dass ich zum Abi nicht zugelassen werden.

Mein Plan war eigentlich nach dem Abi als Au Pair in die USA zu gehen.

Nun stellt sich mir die Frage,

da ich ich jetzt nur meinen schulischen Teil der Fachhochschulreife habe und für den praktischen ja ein Jahr ein Praktikum oder FSJ oder so machen muss,

ob ich jetzt die Schule zum neuen Jahr verlassen kann und dann das Au Pair Jahr machen kann und dann den praktischen Teil danach ?

Als ich könnte zum neuen Jahr von der Schule befreit werden für das Praktikum/ FSJ, bloß zum einen finde ich es sehr kurzfristig jetzt noch Platz zu finden und zweitens möchte ich erstmal raus und drittens weiß ich nicht einmal in welche Richtung ich das Praktikum/ FSJ machen möchte.

Deshalb würde ich gern wissen, ob es möglich ist das AuPair vorzuschieben ?

...zur Frage

Hat jemand erfahrung mit iSt Aupair weltweit? Oder kann eine Andere organisation empfehlen?

Hallo, ich suche jetzt schon eine Zeit im Internet nach Erfahrungsberichten zu der Organisation " iSt Aupair weltweit"....aber ich finde leider keine. Könnte mir jemand helfen? Ich möchte gerne ein Jahr ins Ausland und habe mich definitiv als Au pair bewerben, das ist definitiv abgehakt (auch wenns lieb ist, falls mir jemand abraten will als Au pair zu gehen...für mich ist es entschieden.)

Aber falls ihr eine gute Organisation empfehlen könnt....oder (noch wichtiger) mir Erfahrungen zu Oben genannter geben könntk wäre das echt toll. Ach ja..kennt ihr euch mit "Ayusa" aus? Wie ist diese Organisation so? Und noch eine ALLERLETZTE allgemeine Frage, fändet ihr persönlich Neuseeland oder USA ansprechender? ich weiß das muss jeder selbst entscheiden...aber ich vielleicht war jemand schon mal in Neuseeland und kann mir bissi dazu erzählen.

Schon vorneherein: Ganz herzlichen dank an alle die Antworten

...zur Frage

Erfahrungen als AuPair in den USA?

hallo hallo ;) ich möchte (nach dem FSJ in einem "Betrieb", der mit Kindern zu tun hat) ein Jahr als AuPair in den USA verbringen. Das ist seit Jahren mein Traum und da ich bis jetzt nur eine Fremdsprache habe (English), möchte ich diese eben perfekt beherschen! Ist mir wichtig. Sprich: ich konzentriere mich zuerst auf diese Sprache und irgendwann lern ich noch italienisch. Ich hab mir auch schon eine mir seriöse Argentur herausgesucht und bin mir den Bedingungen bewusst. Ich muss den Führerschein haben, darf nicht rauchen, ich muss gewisse Vorkenntnisse beim Umgang mit Kindern haben, und das auch "ausweisen" können ;) Natürlich ist das Au Pair Jahr nicht als Spaß oder Urlaub zu betrachten! ;)

So die eigendlichen Fragen zu dem AuPair Jahr sind (wenn ihr bereits (oder Familienmitglieder, Verwandte, Freunde,... von euch) Au Pair Erfahrungen in den USA hattet: 1. lernt man dort, die Sprache schnell zu reden? Also müsst ihr heute noch viel nachdenken, wenn ihr was auf Englisch sagen wollt? 2. achtet man dort drüben sehr auf die Zeiten? also WANN man sie verwendet (aufgrund von Merkmalen) oder ist es auch mal ok, wenn man da etwas ein bissel durcheinanderbringt? 3. habt ihr auch neue Wörter gelernt, ohne in ein Wörterbuch zu schauen? oder sind das eher kaum welche? 4. welche Gegend würdet ihr mir empfehlen in dem USA? Klar ist da Geschmackssache ich will in kein Skigebiet, da ich es nicht kann ;D aber auch in keine bling-bling stadt ;) auf keinen Fall!) Was würdet ihr sagen? Klar, ist bis da hin noch ein bisschen Zeit, aber langsam möchte ich mich schoneinmal erkundigen. 5. Hattet ihr schon echt doofe Erlebnisse (Verwechselungen, Missverständnisse, Schwierigkeiten?,....?) und hattet ihr auch echte Erfolgserlebnisse oder so? 6. Was habt ihr dazugelernt, inwiefern hat es euch reifer gemacht?

Schoneinmal danke im Vorraus, wenn ich mal wieder Fragen dazu habe (was ziemlich sicher passieren wird), dann stelle ich diese Frage einfach :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?