AuPair in den USA - amerikanische Freunde

1 Antwort

Deine "Befürchtungen" sind berechtigt. Besonders da man als AuPair wirklich viel arbeitet und das auch oft am Wochenende und abends. Das deckt sich nicht unbedingt mit den Arbeitszeiten junger amerikanischer Menschen und macht es etwas schwierig auf diese zu treffen. Deshalb unternimmt man meist was mit anderen AuPairs, die dann zu ähnlichen komischen Zeiten (z.B. von 8 bis 12, wenn die Kids in der Schule sind) frei haben. Es ist aber definitiv nicht unmöglich "echte" Amerikaner kennen zu lernen. Du kannst sie beim Ausgehen kennenlernen, in verschiedenen Kursen (z.B. Sport) oder über "ältere" AuPairs (also z.B. solche, die schon seit 1,5 Jahren an dem Ort arbeiten). Die haben dadurch, dass sie schon länger in der Gegend sind auch meist mehr Kontakt zu den "Einheimischen". Letztendlich hängt es aber sehr stark von dir ab, wie du auf neue Leute zugehen kannst und wie schnell du neue Kontakte knüpfst. Die Amerikaner sind in der Regel alle sehr offen und freundlich und man kann ganz leicht mit ihnen ins Gespräch kommen und Kontakte knüpfen!

Aupair in den USA auch kurzfristig möglich?

Ich befinde mich gerade im 2ten Jahr meiner Erzieherausbildung, Ende Oktober darf ich mich "staatlich anerkannte Kinderpflegerin" nennen. Nun überlege ich meine Ausbildung voerst einmal auf Eis zu legen &ein Jahr als Aupair in den USA zwischen zu schieben. Obwohl ich sehr gut Englisch spreche, über ein Zertifikat des PET tests der cambridge university verfüge und selbst schon mehrere Amerikaaufenhalte hinter mir habe, hätte ich trotzdem noch großes Interesse ein Jahr in dem Land zu verbringen. Da ich Amerika nun gerne mag und außerdem mit Kindern (auch auf Grund meines Berufes) gut klar komme nun meine Fragen:

  1. Wie werde ich ein Aupair? muss ich viel Geld für eine Augentur ausgeben um Visa, Versicherung etc. bekommen oder ist das auch anderweitig möglich?
  2. Wenn ja, was müsste ich alles wo beantragen?
  3. Wo finde ich eine Familie die ein Aupair sucht?
  4. Ist es auch möglich kurzfristig eine Familie zu finden & das Aupairjahr schon im September 2013 zu beginnen?
  5. Welche Kosten bis auf Flug und das Geld für die Agentur kommen auf mich zu? & wieviel kostet so eine Agentur im Schnitt? gibt es Empfelungen?

ich danke euch für die Antworten schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Als Au-Pair trotzdem Sport, unter anderem Leistungssport ausüben können?

Ich trete in genau einem Jahr ein AuPair Jahr in den USA an und freue mich natürlich schon riesig! Allerdings übe ich seit meinem 4. Lebensjahr den Sport Voltigieren aus. Es macht mir unheimlich Spaß und erfordert viel Training. Meine Frage jetzt an ehemalige AuPairs: Hattet ihr Zeit einem Hobby nachzugehen? Es gibt reichlich Voltigiervereine in den USA, das weiß ich, und ich muss auch nicht unbedingt auf Turnieren starten nur will ich einfach nicht ganz rauskommen und dann zurück in Österreich wieder ganz von neu beginnen zu müssen. Es würde mir reichen einfach für 2 Tage in der Woche jeweils 2 Stunden trainieren zu können. Ich will aber auch nicht unhöflich wirken wenn ich meinen Arbeitgeber frage ob ich da und da nicht arbeiten könnte... Was meint ihr? Sollte ich lieber bei meiner Agentur nachfragen?

Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?