Jeden Tag Hühnchen/Chicken Wings essen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja einseitige Ernährung ist nie gut, man sollte schon darauf achten, dass man ausgewogen isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kinedey1
20.02.2016, 17:56

naja von einseitig ernähren war ja nicht die rede! :) ich esse ja nicht NUR hühnchen, esse dazu ja auch beilagen, salat, und abends und morgens auch was anderes als hühnchen. Nur Mittags varriere ich halt mit dem Hühnchen.

0

Ist schon recht ungesund, vor allem in anbetracht auf das ganze ungesunde Fett. Und auch die Qualität des Fleisches spielt eine Rolle (du isst sicher billiges Geflügel, weil solche Mengen sonst ziemlich Kostspielig sein können) 

Auch natürlich ist solch eine einseitige Ernährung nie gut, egal mit welchem Lebensmittel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kinedey1
20.02.2016, 17:57

ich dachte Geflügel hat nicht besonders viel Fett? Bzw soll ja ein gesundes fleisch sein :)

Und nein ich kaufe nicht das billigste. Wenn es Bio zur Auswahl gibt nehme ich nicht dass billige. Allein schon vom Geschmack her - gibt nen deutlichen Unterschied.

0

Ehrlich gesagt verstehe ich immer noch nicht, warum Leute hier ihren Fleischkonsum zu rechtfertigen suchen - schon gar nicht, wenn sie jahrelang fleischlos gelebt haben...

Um den Antiveganern aufzuzeigen, wie krass vegan doch sein muss, damit sie jeden in den Himmel heben, der von diesem "Irrweg" wieder auf den "rechten Weg" zurückfindet ? Damit leistest du all denen, die aus Überzeugung fleischlos leben, einen Bärendienst, aber gut...

Wenn dir danach ist, iss Fleisch aus vollem Herzen und mit allem Genuss, zu dem du fähig bist...

Wenn es deinen Körper und deinen Gaumen so sehr danach verlangt, kann es wohl so schlecht nicht sein...

"Ungesund" ist es in jedem Fall für die Tiere, die du verspeist, aber wie gesagt:

Mach doch einfach - vor UNS musst du dich nicht rechtfertigen !  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAS ist normal bei Ex- Vegetariern oder Veganern. Das kennt man bereits von Diäten der "jojo-Effekt" was man sich verbietet knallt man sich irgendwann massenweise in sich rein sobald die vernunft wieder zurückkehrt. Nun gilt es DAS zu lernen was man nie gelernt hat. Essen in masen und nicht in Massen.... also nicht verbieten sondern zügeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laury95
20.02.2016, 19:04

Masen?

1
Kommentar von ASmellOfRoses
21.02.2016, 12:11

Scheinbar ist es für manche "Ex-Veganer" auch "normal", die Welt mit himmelschreiend sinnfreien "Rechtfertigungsversuchen" für ihr Scheitern in Form von grottenschlechten Büchern zu belästigen...

Zum Glück sind auch die die Ausnahme ! :)

0

solange du bei anderen Dingen variierst ist es okay! irgendwann hängt dir das eh zum Hals raus, keine Sorge :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange du dich nicht ausschließlich ohne irgend etwas anderes von geflügel ernährst, ist das ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?