J1 Untersuchung - was passiert dort?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi :-)

Selbstverständlich kannst du die J1 Untersuchung bei deiner Hausärztin machen lassen. Wenn du bei dieser sowieso schon als Patient eingetragen bist, dann kennt sie dich wahrscheinlich auch schon und da, würde ich zumindest sagen, lohnt sich dann kein Wechsel mehr zurück zum Kinderarzt.

Dass du dich schon im Intimbereich rasierst, sollte kein Problem sein. Ein moderner Arzt bzw. moderne Ärztin, wissen Bescheid, dass sich heutzutage schon viele junge Menschen im Intimbereich rasieren. Wenn deine Ärztin dich danach fragen sollte, was durchaus sein kann, kannst du ihr das daher ruhigen Gewissens sagen. Sie wird dich deshalb weder komisch anschauen noch eine komische Bemerkung abgeben. Du wärst bestimmt nicht ihre erste Patientin, welche sich rasieren würde. Ich würde sogar eher darauf tippen, dass sie dir dann noch Pflegetipps für die Haut, sowie Hinweise zur sicheren Rasur geben wird. Auch gut möglich wäre, dass sie dich eventuell kurz fragen könnte, ob sie mal kurz unter den Slip schauen dürfte, um es sich schnell selbst anzuschauen. Muss aber nicht zwingend sein, falls du das nicht möchtest. Ist aber wirklich nicht schlimm und geht auch ganz schnell, spreche da aus eigener Erfahrung ;-)

Dass du deine erste Periode schon bekommen hast, kannst du ihr natürlich auch sagen. Ich denke, dass sie dich das ohnehin fragen würde. Beschreibe ich dann einfach genau so, wie es ist. Anfangs sind die Blutungen noch etwas unregelmäßig stark und zeitlich unterschiedlich versetzt, das ist alles ganz normal. Das wird dir deine Ärztin dann auch bestätigen. Ich finde, dass ist dann immer ein beruhigendes Gefühl, wenn man hört, dass alles normal ist und man sich keine Sorgen zu machen braucht :-)

Bestimmt wird sie mit dir auch über Gefühle und dergleichen sprechen. Dazu gehören Themen wie deine aktuelle Gesundheit, wie es in der Schule läuft, was du für später mal gerne beruflich machen möchtest, was du für Hobbys hast und du gerne in deiner Freizeit machst. Aber auch über Themen wie Drogen, Pubertät und Verhütung wird oft gesprochen. Du kannst deine Ärztin dann natürlich auch alles Fragen, was dir auf dem Herzen liegt und du dich zum Beispiel nicht getraut hast deine Eltern zu fragen. Es brauch dir dabei nichts peinlich zu sein. Und dadurch, dass du bei einer Ärztin bist, ist es natürlich auch noch etwas angenehmer. Außerdem steht deine Ärztin unter Schweigepflicht, d.h. sie wird niemandem etwas weiter erzählen, was bei dem Gespräch besprochen wird. Dass du dich selbstbefriedigst, musst du ihr natürlich nicht sagen. Außer du möchtest selbst darüber sprechen oder etwas fragen, was du gerne wissen möchtest. Aber Fragen wird sie diesbezüglich sicher keine an dich stellen.

Ich hoffe ich konnte deine Fragen soweit einmal beantworten. Falls du noch etwas wissen möchtest oder ich dir irgendwie noch weiter helfen kann, kannst du mich gerne anschreiben. Erzähle dir auch gerne, wie die J1 Untersuchung damals bei mir war.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MeMyselfAndEye,

ich bin mir nicht sicher, ob alle Hausärzte die J1 anbieten. Zwar habe ich bei meinem Hausarzt gelesen, dass er sie macht, aber ich glaube, dass es nicht alle machen. Von daher würde ich einfach mal nachfragen.

Wie genau die Untersuchung abläuft, kann ich dir leider nicht sagen. Allerdings musst du der Ärztin nichts sagen, was du nicht willst. Allerdings kannst du ihr alles sagen, denn schämen musst du dich definitiv nicht.

Klar kann es sein, dass sie dich fragt, ob du dich rasierst. Aber wo ist das Problem? Es ist weder verboten, noch unnormal, sich intim zu rasieren. Gerade bei Mädchen machen das doch fast alle. 

Wegen deiner Periode würde ich sagen, sage es ihr einfach genau so, wie es ist bzw. war. 

Nein, du musst ihr nicht sagen, ob du SB machst oder nicht. Aber wie bei allem anderen auch, kannst du es ihr sagen. Denn auch SB ist etwas ganz normales und natürliches. 

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal hier: http://www.kbv.de/html/6512.php

Du kannst mit deiner Ärztin über alles reden, sie hat Schweigepflicht. Und das mit der Regel würde ich ihr genau so sagen. Dass du deinen Intimbereich rasierst, wird sie ja selber sehen. Über SB fragt sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach anschauen


Jungendgesundheitsuntersuchung J1 Mädchen





Die J1 Untersuchung





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?