Ist zweimal hintereinander Laufen gehen gesund?

7 Antworten

Du kannst problemlos jeden Tag 5km laufen, das ist eine so kurze Strecke, dass die Regeration schnell abläuft, selbst als noch nicht so versierter Läufer.

Mit entsprechenden Grundlagen kann man das auch dreimal am Tag machen.

Solange du dich gut dabei fühlst, ist es in Ordnung. Wenn du jedes mal mit deinem Körper kämpfen mußt (den sogenannten "inneren Schweinehund" überwinden mußt), dann pausiere ,bis du wieder Bock auf Laufen hast.

Ich laufe möglichst jeden Tag diese Distanz - dazwischen immer einmal auch etwas mehr. Und wenn ich dazwischen einen Tag (oder auch mal zwei) aussetze, ist das auch okay. Danach fehlt es mir aber, und ich werde kribbelig. Dann zieht es mich wieder hinaus. Dabei kann man herrlich den Kopf und die Lunge auslüften (ich laufe natürlich "im Grünen").

Das kommt auf dein Training an. Wenn es dir Spaß macht und gesundheitlich nichts dagegen spricht, kannst du problemlos jeden Tag laufen gehen. Hol dir gute Schuhe und geeignete Laufkleidung (Aldi hat im Moment tolle Sachen für wenig Geld) - und ab an die frische Luft mit dir!

P.S. Damit du richtig läufst, darfst du dich natürlich nicht überanstrengen, sonst ist das keine Erholung mehr. Schau doch einmal im Netz nach "Lauftipps" und hol dir ein Buch dazu. Dann machst du nichts verkehrt. Aber den vielen elektronischen Schnickschnack braucht man m.M.n. nicht.

Was möchtest Du wissen?