Ist versuchter Hausfriedensbruch strafbar?

9 Antworten

§ 123 StGB (Hausfriedensbruch) wird mit einer Strafe von bis zu einem Jahr bestraft. Somit gilt es als Vergehen und nicht als Verbrechen iSd § 12 StGB. Vergehen sind nach § 23 I StGB nur strafbar, wenn es explizit im Gesetz steht. Da es aber in § 123 StGB keinen Hinweis gibt, dass der Versuch strafbar ist, steht versuchter Hausfriedensbruch nicht unter Strafe. 

Das ist schwierig.

Entweder man begeht ihn oder nicht. Wenn Du irgendwo Hausverbot hast und dennoch das Grundstück betrittst, wird's schon eng.

Was möchtest Du wissen?