Ist unser Leben schon vorbestimmt?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unser Leben ist einerseit über die "karmische Bandbreite" (quasi Hypothek aus den Vorleben) vorbestimmt, andererseits haben wir einen freien Willen, mit dem wir unser Schicksal beeinflussen können.

Beispiel:

Du kannst mit deinem freien Willen innerhalb deiner sozialen Schicht bestimmen, ob du diese oder jene Arbeitsstelle annehmen willst oder nicht. Du kannst aber mit dem freien Willen nicht sagen: "In 5 Jahren will ich Bundeskanzler sein". Denn wenn die karmischen Voraussetzungen für diese Berufung nicht da sind, ist es für dich eine Unmöglichkeit, Bundeskanzler zu werden.

So ist das mit der Vorbestimmtheit und dem freien Willen. - Also ein "Sowohl-als-auch-Prinzip".

Die Art Deiner Entscheidungsfindung, Deines Mutes, Deiner Hemmungen und Hoffnung ist durch die prägende Wirkung Deiner bisherigen Biografie bestimmt, die Welt außerhalb Deines Geistes ist das Resultat der unfassbar komplexen mikro- und makrokosmischen Kausalketten. Kein Buch. Kein Schicksal.

Wenn man sich den Lifestyle mancher Menschn ansieht, müsste man davon ausgehen, das der Verfasser dieser Bücher einen tierischen Dachschaden hat. Daher hoffe ich mal das er mein Leben nicht auch verfasst hat. Will sagen; Nö, glaub' ich nicht dran.

Was möchtest Du wissen?