Ist überqualifiziert ein Problem?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du Dich mit einem ausländischen Studienabschluss, ggf. unzureichenden Deutschkenntnissen und ohne Arbeitserlaubnis in Deutschland auf Ingenierstellen beworben hast, dann würde ich nicht von überqualifiziert sprechen.

Auf was für Stellen hast Du Dich denn beworben?

Andererseits ist Überqualifiziert ein Problem, wenn Du Dich z. B. mit einem Ingenieurabschluss als Hilfsarbeiter bewirbst, dann glaub keiner, dass Du lange da bleibst und glücklich mit der Stelle wirst. 

mehrezthlijeni 06.08.2017, 18:18

Ich habe Französisch Diplome. Ich habe zwei Maste eine in Nanomaterialien die anderen in Keramik. In deutschland habe ich nur das Problem der Arbeiterlaubnis. Meine Diplome sind anerkannt.
Das Probleme der Überqualifizierten ist hier in Frankreich. Ich bin nach Frankreich zurückgekehrt. Jetzt mache ich mein Bestes, um einen Job zu finden.

0

Ja, Überqualifiziertheit kann ein Problem darstellen. Arbeitgeber suchen meistens langjährige Mitarbeiter. Die Einarbeitung kostet schließlich Geld, weil die Angestellten nicht sofort voll einsatzfähig sind.

Wenn du überqualifiziert bist, gehen Arbeitgeber davon aus, dass du den "unterqualifizierten" Job zwar annimmst, aber dir parallel eine deinen Qualifikationen entsprechende Stelle suchst. Das heißt, die Einarbeitungszeit wäre für den Arbeitgeber Verschwendung, weil du nur kurze Zeit im Unternehmen bleibst.

mehrezthlijeni 06.08.2017, 17:26

Vielen Danke. Also was soll ich tun?
Ich kann keine Lösung für mein Problem finden.Ich war in deutschland Ich habe versucht, dort eine Stelle zu finden. Die Situation war schwierig, weil ich nicht europäisch bin. Ich brauchte ,
Arbeitserlaubnis. Ich habe alle getan.

0
Mignon5 06.08.2017, 17:33
@mehrezthlijeni

Hast du denn eine Arbeitserlaubnis erhalten? Wenn ja, sollte es kein Problem sein, in Deutschland einen Job zu finden. Insbesondere, wenn du zu deiner beruflichen Qualifikation noch Sprachkenntnisse vorweisen kannst, wie beispielsweise Französisch (nehme ich an), Deutsch und deine Muttersprache.

Bewirb dich bei internationalen Unternehmen, für die deine Sprachkenntnisse wichtig sind. Dort hast du gegenüber einem deutschen Bewerber Vorteile, wenn du 3 Sprachen fließend sprichst und schreibst.

Möglicherweise entspricht deine Bewerbung nicht den deutschen Standards. Hast du deine Bewerbungsunterlagen mal überprüfen lassen?

0
Mignon5 07.08.2017, 06:50
@mehrezthlijeni

Wenn du keine Arbeitserlaubnis für Deutschland bekommen hast, versuche, einen Job in Frankreich zu finden.

Viel Glück und Erfolg! :-)

0

Was möchtest Du wissen?