Ist Spotify auch ein soziales Medium. Was ist kein Soziales Netzwerk (Bitte Beispiele)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein soziales Netzwerk ist es nicht wenn:

- Du nicht mit neue / alte soziale Kontakte verknüpft.

- Du dein soziales Leben mit diesen Webseiten / Apps nicht aufbessern möchtest.

- Wenn du mit anderen sozial kommunizierst. (Chatten, Folgen, etc)

Spotify ist kein soziales Netzwerk, auch wenn du bestimmte Nutzer folgen kannst versucht du nicht explizit dich mit ihm zu verbinden.

Spotify ist keine Social Media App. Du kannst zwar Leuten folgen, aber musst du nicht und die App ergibt trotzdem Sinn :D

Außerdem geht es da eher um die Musik und die Playlisten, die du erstellst.
Und nicht darum wer gerade wo war und mit wem und was er gegessen hat.

ohwehohach 19.01.2017, 13:38

Twitter zwingt mich auch nicht, Menschen zu folgen. Trotzdem gilt es per Definition als soziales Medium.

Und nur, dass etwas eine thematische Einschränkung hat, gilt auch nicht als Grund dafür, dass es kein soziales Medium ist. Instagram ist beispielsweise ein soziales Medium, aber spezialisiert auf den Bereich Fotografie. Und auch hier kann ich Fotos posten, ohne jemandem zu folgen.

0
misterbat 19.01.2017, 13:46
@ohwehohach

"..Du kannst zwar Leuten folgen, aber musst du nicht und die App ergibt trotzdem Sinn"

heißt: Spotfiy ergibt auch Sinn, ohne dass man einen folgen muss, weil diese App dafür gemacht ist, dass man Playlisten erstellt und hört etc. Wenn man Twitter oder Facebook hat, dann ergeben diese Apps keinen Sinn, wenn man keinem folgt oder mit keinem befreundet ist.


Das nennt man dann stalking undercover.



0
ohwehohach 19.01.2017, 14:03
@misterbat

Wenn eine Firma sich auf Facebook präsentiert, dann muss sie niemandem folgen. Warum auch? Sie nutzt es als Werbeplattform für die Firma. Trotzdem ist und bleibt dadurch Facebook ein soziales Medium.

Dasselbe gilt z.B. für Modegeschäfte bei Instagram. Warum sollten die jemandem folgen?

Ein soziales Medium wird nicht dadurch definiert, ob jemand jemand anderem tatsächlich folgt, sondern ob er es kann, also ob die Plattform dazu die Möglichkeit bietet.

Gegen Spotify als soziales Medium spricht hingegen, dass Du nicht die Möglichkeit hast, selbst eigene Inhalte zu erzeugen. Dafür spricht allerdings wieder, dass Du mit Playlisten die Möglichkeit hast, die vorhanden Inhalte zu "teilen".

Lies mal bei Wikipedia die Definition.

0

Alles, wo man potenziell soziale Verknüpfungen herstellen kann. Also unter anderem auch diese Plattform hier. Alles, wo man mit einer irgendwie gearteten Funktion Personen folgen kann.


Was möchtest Du wissen?