Ist so ein Sprung zu gefährlich?

 - (Pferde, Reiten, springen)

8 Antworten

man müsste es so bauen, dass die Ständer seitlich und nicht drunter sind. Dann kann die Stange abrollen. Vielseitigkeitssprüngen sind teilweise massiv aber die sehen dann auch danach aus. Bei sowas Luftigem mit Springstangen erwartet das erfahrene Pferd, dass die auch fallen können. Die auf dem rechten Bild aufgebaute Variante seh ich aber als nicht so kritisch, da beim schlagen gegen die obere Stange einfach der leichte Ständer mit umkippt, der wird so wie er aussieht kaum schwerer sein als eine Stange. Beim ersten Bild könnte ein Umkippen schon wieder gefährlich werden, da das hintere Ende dabei hochkippt und das Pferd zusätzlich zum Fallen bringen/verletzen könnte.

Würde dir empfehlen, entweder was anständiges zu bauen oder zu kaufen.

Ja, das ist zu gefährlich. Wenn du kein gut ausgebildeter Vielseitigkeitsreiter mit einem ebensolchen Pferd bist, sind feste Hindernisse überhaupt nicht zu empfehlen. Darüberhinaus kennen einige Pferde den Unterschied genau und so eine „Atrappe“ würde zur Falle. Ich kenne zum Beispiel ein Jagdpferd, das geht im Wald ungestreift über jedes Hindernis, wirft aber im Parcour öfter mal Stangen runter. Dieses Pferd würde sich über dem Ding auf dem Foto womöglich das Genick brechen, weil es nicht aussieht wie etwas festes.

Ich bin nur einmal in meinem Leben auf einem Pferd geritten und das war im Volksfest, also demnach zu urteilen mit der groben vorstellung ob dies was auf dem Bild darstellt gefährlich sein könnte, ich würde behaupten wollen ja, weil ein unfall mit einem Pferd einfach zu riskant wäre ums eigene leben. Lieber auf Nummer sicher gehen :D

Schönes Hindernis, schlecht fürs Pferd und für Dich.

Ist so ähnlich wie der Baumstamm, toll wenn es klappt teuer wenn es schief geht.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung Pferdewirt, ganzheitlicher Pferdetherapeut

Ich sehe es als zu gefährlich an.

Wenn du an den Ständer aber seitlich handelsübliche Stangenhalterungen ranbaust, dann würde es gehen. Dann kann nämlich die Stange einfach fallen. Allerdings würde ich dann den Ständer auch massiver bauen, sodass kein scharfkantiges Teil irgendwo übersteht.

Was möchtest Du wissen?