Ist selbstjustiz strafbar?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein wenn du den Täter erlegst war das Notwehr den der Täter wurde mit einer Waffe aktiv und hat damit Menschen verletzt also so das du der Meinung warst es war notwendig eig solltest du damit nichts bekommen wenn alles so ist wie du gesagt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in diesem speziellen fall wäre das keine selbstjustiz. du würdest jemanden aus dem affekt töten. denn da du ein mensch mit emotionen bist, wirst du instinktiv den täter angreifen und vielleicht auch tödlich verletzen. sobald aber der richter den verdacht hat, das du die tötung geplant hast oder nicht instinktiv zu geschlagen hast, gibt es die entsprechenden langen freiheitsstrafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wieviel Zeit inzwischen verstreicht, wenn du z.b ihn erstichst gleich nachdem er deinen Freund niederstach sollte es noch unter notwehr gelten. Wenn aber z.b ein Tag dazwischen liegt ist es Selbstjustiz und strafbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist es. Solange es keine Notwehr ist wirst du für den rachemord beschuldigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, selbstjustiz ist nicht erlaubt in deutschland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?