Ist Reis ein gesundes Lebensmittel?

9 Antworten

Reis ist nicht gleich Reis. Es kommt darauf an, wo er angebaut wurde und wie es mit dem Schadstoffbewußtsein im Anbaugebiet aussieht.

http://www.news.de/gesundheit/855657954/oekotest-februar-2017-reis-im-test-mit-testsieger-aldi-nord-testergebnisse-arsen-im-reis-basmati-langkornreis-vollkornreis/1/

Weiterhin kann Reis auch mittelbar ungesund sein, z. B., wenn in der Kette von der Erzeugung bis zum Endverkauf moderne Sklaverei enthalten ist, oder wenn Steuertrickserei oder Förderung der Kunststoffschwemme mit im Spiel ist.

"Ungesund" ist Reis auch dann, wenn er hierzulande billig in Massen angeboten wird und die einfachen Menschen im Erzeugerland nicht genug Einkommen haben, um sich Reis noch leisten zu können.

Diese Fertigreisgerichte sagen mir überhaupt nicht zu. Ist natürlich Geschmacksache....

Ich esse zuhause auch keinen gekochten Reis aus dem Kochbeutel (meine Freundin ist Asiatin und würde mit dem Kopf schütteln). Gedämpfter Naturreis ist lecker oder aus dem Reiskocher....

Reis ist gesund, wenn er ungeschält ist, denn dann enthält er noch alle seine wertvollen Mineralien/Vitamine. Der ungeschälte Reis ist als "Naturreis" im Handel. Er muß länger kochen als der geschälte, insgesamt so ca. 30-40 min.

Das halte ich für einen ziemlichen Unsinn.

Die Asiaten essen Reis bereits seit Jahrtausenden, und zwar geschält.

Ich glaub, die wissen weit besser, was gesünder ist für sie.

0

Was möchtest Du wissen?