Ist reiner Ethanol giftig?

8 Antworten

Hallo,

Ethanol ist an sich nicht wirklich giftig, aber wie immer hängt es von der Konzentration ab. Ethanol mit 5 % - so wie Bier - ist verträglich, 30 % und mehr sind schon echt hart.

Wichtiger ist jedoch, dass bei dem selbstbebrannten Alkohol nicht so viele andere Alkohole enthalten sind. Die sind nämlich nicht gut.

Gruß
clown999

Spirituosen sind stark verdünntes Ethanol (ja auch die hochprozentigen sind ja meist sehr stark verdünnt) und man kann sich damit recht gut umbringen. Jetzt rate mal was passiert wenn du das Zeug pur trinkst.

Im Ernst, darauf kann man auch alleine kommen, wenn man das Hirn mal ne Sekunde einschaltet.

Zu deiner Verdünnung: Das wäre halt ne 50%ige Spirituose. Bevor du auf dumme Gedanken kommst, Ethanol ist in D nur vergällt frei erhältlich. Wenn man reines Ethanol haben will ist es selbst als Chemiker nicht ganz einfach. Eben damit auch Alkis nicht nach deinem Rezept billigen Stoff "brauen" können (und dem Staat keine Steuern entgehen).

Reiner Alkohol zerstört sofort die Schleimhäute, mit denen er in Berührung kommt.

Das Mischen von Cola und Alkohol ist nicht gefährlich, aber wenn du die Menge trinkst, dann ist das tödlich.

Was möchtest Du wissen?