Hallo,

also Altenburg scheint keine wirkliche Kleinstadt zu sein. Aber klar, wenn man aus einer Großstadt kommt mag einem das so vorkommen.

Leider ergeht es vielen Städten in Ostdeutschland so, das junge Menschen abwandern. Weil die Jobaussichten vielleicht woanders besser ist. Ich persönlich finde das schade.

Daher: Wenn es mit dem Job gut funktioniert warum nicht? Ist ja vielleicht nicht für immer.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

ich wollte schon in der 10. Klasse etwas mit Chemie machen. Das mit der Ausbildungsstelle hat nicht geklappt, also habe ich erst einmal Abi gemacht. Dann eine Ausbildung als Chemiekant. Nicht im Labor, ich hatte mir das anders vorgestellt. Aber es hat mir gefallen und ich habe das fast 20 Jahre lange gemacht. Meister usw.

Irgendwann bin ich umgestiegen in die EDV, haben wegen einer Trennung Wohnort und Arbeit gewechselt. Nun bin ich aber schon wieder fast 17 Jahre bei der gleichen Firma und recht zufrieden.

Zugegeben, ein bisschen ein komischer Weg. Aber im nachhinein würde ich genauso wieder machen.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

mit Schweizer Recht kenne ich mich leider nicht aus. Aber in Deutschland müsstest du erst den Hersteller anschreiben, ihm das Problem schildern und die Möglichkeit geben das Problem zu lösen.

Schwierig wird es, wenn nur das Schweizer 5 G-Netz betroffen ist und hier in Deutschland zum Beispiel nicht. Wie will man da nachweisen, dass es an der Software des Gerätes liegt?

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

so eine Frage ist einfach bzw. nicht einfach zu beantworten.

Einfach, weil jeder hat seinen Geschmack und kann einfach mitteilen, ob ihm der Name gefällt.

Nicht einfach, weil man manchmal etwas mit dem Namen verbindet. Zum Beispiel hieß das erste Kind meiner Tochter so. Leider eine Todgeburt. Daher habe ich persönlich zu diesem Namen eine andere Meinung. Weil mich das an etwas nicht so schönes erinnert.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

ich sage es mal so: Es macht Spaß, sich im KaDeWe umzusehen. Die Waren werden wirklich schön präsentiert.

Aber: Unsere Melitta Kaffeemaschine sollte dort 1199 € kosten (UVP). Vier Wochen vorher haben wir sie ganz normal - kein Angebot - bei Media Markt für 799 € gekauft.

Mein Rat: Gucken gerne, kaufen eher woanders.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

es ist schade, dass deine Eltern dich in ein Internat geben wollen weil du im Moment (Pubertät) zu schwierig bist. Damit fängt dein Einstieg sicherlich schwierig an in diesem Internat ("Ich bin ja nur hier weil ich zu Hause zu viel nerve!").

Ich arbeite seit fast 17 Jahren für ein Internat und habe 13 Jahre lang davon auch Schüler betreut. Das Internat kann - wenn man will - so viel Spaß machen. Bei uns gibt es nicht wenige Schüler, die ab der 9. Klasse nur noch selten zu Hause sind (entweder hier im Internat oder bei Schulfreunden).

Und schon bekommen die Eltern ein schlechtes Gefühl, weil das Kind nicht mehr nach Hause kommt. Dabei sollten sie sich freuen, dass ihre Kinder so selbständig sind und Freunde gefunden haben.

Mein Rat: Sei offen für das Internatsleben und es kann eine sehr schöne und unvergessliche Zeit werden.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

da bringt die Lehrerin wohl einiges durcheinander. Natürlich ist der Kommentar deiner Mutter zumindest unglücklich. Aber keinesfalls eine Verletzung des Datenschutzes.

Hätte deine Mutter das Gespräch aufgenommen und hätte dieses anderen Leuten ohne Zustimmung zugänglich gemacht, ja dann läge ein Verstoß nach DSVGO wahrscheinlich vor.

So sicherlich nicht. In Zukunft muss sich deine Mutter halt ein wenig zurückhalten, denn im Klassenzimmer ist sie ja sonst auch nicht ständig dabei. Aber grundsätzlich verbieten kann die Lehrerin dieses jedoch nicht.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

ein Geburtstag ist eine schöne Sache. Und die Geschenke dazu auch. Aber findest du nicht, dass ein Mac Book Air mit über 1000 € nicht ein wenig viel ist für ein Geburtstagsgeschenk?

Wenn du den Rechner nicht ganz so dringend brauchst wünsche dir doch Geld und mach deinen Eltern klar, dass du dir sehr ein Air wünscht und du darauf sparen möchtest. Vielleicht sind sie dann ja ein wenig großzügiger.

Aber ich bin ehrlich: 1000 € habe ich für meine beiden Töchter zum Geburtstag noch nie ausgegeben, egal wie alt sie waren.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

die Fachkenntnis wirst du sicherlich über entsprechende Prüfungen, Schulungen oder Erfahrung schon dargelegt haben. Daher wird dieses in solch einem Gespräch weniger eine Rolle spielen.

Ich habe vor vielen Jahren mal eine Meisterausbildung bei der IHK gemacht. In den Schulungsunterlagen gab es natürlich auch ein Kapitel zu Bewerbungsgesprächen und der Auswahl von Bewerbern. Die hatten dort einen beispielhaften Fragenkatalog abgedruckt.

Für die Vorbereitung auf eine Stelle in Berlin habe ich mir nur diese Fragen angesehen und mir überlegt wie ich darauf antworten würde. Das hat ziemlich gut geholfen und ich habe die Stelle bekommen. :-)

Solche Fragen gibt es sicherlich auch an anderer Stelle.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

wir haben bei uns jedes Jahr 5-7 FSJ'ler. Sowohl vom DRK, vom THW oder auch als Bufdi (Bundesfreiwilligendienst). Alle FSJ'ler haben - in der Regel - mehrmals pro Jahr eine Seminarwoche mit anderen zusammen. Bei uns wohnen sie halt zusammen oder dicht beieinander.

Einigen hat das bei uns (Internat mit Gymnasium) sehr gut gefallen, so dass sie hinterher in diese Richtung ein Studium gemacht haben. Aber auch wenn man feststellt, dass die Arbeit mit Kindern doch nicht so seins ist, so ist die Erfahrung sicherlich hilfreich.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

es mag durchaus Gründe geben, dass man sich krank schreiben lässt kurz vor dem Ende einer Arbeit. Gerade dann, wenn man sich da eh nicht wohl gefühlt hat.

Aber ganz grundsätzlich: Du möchtest für die letzten Wochen auch noch ein Gehalt bekommen. Dann ist es in meinen Augen völlig normal, dass man dafür auch zur Arbeit geht.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

ich arbeite seit 16 Jahren in einem Internat (IT), habe aber zwischendurch auch fast 13 Jahre lang Schüler im Haus betreut (Hausvater/Hausmutter nennt man das bei uns). Ich war anfangs sehr skeptisch, weil ich das Internatsleben gar nicht kannte.

Natürlich gibt es bei uns auch Schüler, wo die Eltern wenig Zeit für ihre Kinder haben und sie deshalb hier zur Schule gehen. Aber viel mehr von unseren Schülern wollten unbedingt auf ein Internat und fühlen sich sehr wohl hier.

Das Internatsleben muss man erleben, es zu beschreiben ist schwer und würde viele Zeilen füllen. Aber gefällt dir solch eine Schulform wird du in deiner Schulzeit viele Freunde finden. Und diese Freundschaften halten oft ein Leben lang. Weil man eben so viel zusammen ist und sich richtig gut kennenlernt.

Würden meine Kinder jetzt noch zur Schule gehen und ich könnte mir das leisten, ich würde ihnen gerne die Erfahrung gönnen. Aber nur wenn sie auch wollten.

Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

du hast immerhin einen Abschluss. Das an sich ist schon mal etwas wert. Damit kannst du eine Ausbildung beginnen. Okay, die Wahl der Ausbildungen ist dadurch anfangs etwas begrenzt. Viele wollen halt gerne einen Realschulabschluss oder ein Fach-/abitur. Aber einmal angefangen und erfolgreich absolviert stehen dir danach auch alle Türen auf.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo sup123,

ich kenne Personen, die viel häufiger und auch mehr bestellen. Also kein Problem. Die Frage ist nur: Bestellst du, weil du das Teil gerne haben möchtest, oder weil du einfach irgendetwas bestellen willst. Der erste Teil ist sicherlich kein Problem.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

so genau kann ich dir das nicht beantworten. Im Strafgesetzbuch gibt es einen Passus "öffentliches Ärgernis":

§ 183a

Erregung öffentlichen Ärgernisses

Wer öffentlich sexuelle Handlungen vornimmt und dadurch absichtlich oder wissentlich ein Ärgernis erregt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in § 183 mit Strafe bedroht ist.

Wenn dich also jemand anzeigt hängt es immer davon ab, wie die Situation beurteilt wird. In der eigenen Wohnung nackt rumlaufen denke ich ist kein Problem. Da muss ja schon jemand aktiv ins Fenster gucken. Im Garten? Finde ich schon schwieriger und traue mir eine Beurteilung nicht zu.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

also erst einmal finde ich es gut, dass du die Personen nicht gleich bei jedem Fehler ansprichst. Aber dennoch, wenn es zu viel wird musst du als Chef dieses tun.

Was habe ich in meiner Ausbildung gelernt?

  1. Dinge, die einen stören / Fehler beobachten, Datum usw. notieren.
  2. die betreffende Person zu einem Gespräch einladen, für eine ruhige und entspannte Atmosphäre sorgen.
  3. Die Dinge ansprechen und zusammen einen Weg suchen, wie der Fehler in Zukunft vermieden werden kann.
  4. Zielvereinbarungen treffen.

Also zusammengefasst: Beobachten und dokumentieren / nicht sofort auf Fehler hinweisen, lieber ein gut vorbereitetes Gespräch in ruhiger Atmosphäre / Zielvereinbarung.

Das kann helfen...

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort

Hallo,

soweit mir bekannt ist, muss ein Arbeitgeber Zuschüsse an seine Arbeitnehmer grundsätzlich versteuern. Wenn er dir also 1500 Euro netto wirklich zugesagt hat, dann muss er dir brutto so viel auszahlen, dass am Ende 1500 Euro netto übrig bleiben.

So wie ich dich verstehe bekommst du 1500 brutto. Jetzt hat der Chef 2000 Euro versteuern lassen, dir aber gleichzeitig 500 Euro in bar gegeben. Damit fährst du gar nicht mal so schlecht, auch wenn das steuerrechtlich nicht okay ist.

Zwei Anmerkungen dazu:

  1. Steht im Vertrag wirklich 1500 Euro netto, oder hast du das nur so interpretiert?
  2. Sprich doch mal mit deinem Chef warum er das so gemacht hat. Warum gleich mit dem Anwalt drohen.

Lieben Gruß
clown999

...zur Antwort
über 12 Jahren

Ich weiß aus eigener Erfahrung, das Eltern bei Kindern ab der 5. Klasse enorme Probleme haben, ein Handy nicht zu geben. Aber je länger man aushält umso besser! Aber das ist nicht einfach.

...zur Antwort