Ist Pimpf eine Beleidigung von Kindern?

6 Antworten

Die Verbindung zu den Nazis kannte ich noch nicht.  Ich verstehe darunter ein kleines wehleidiges Kind und zur Wehleidigkeit kann ich ein Kind auch erziehen. Manchmal benötigt man auch Menschen, die einen auf Erziehungsfehler aufmerksam machen. Ob es dann für das betreffende Kind eine Beleidigung oder eine Feststellung ist, kommt auf die Augen des Betrachters an.  Für meine Reaktion kommt es auf den Zusammenhang an, in dem das Wort verwendet wird.  

Wenn jemand diesen Begriff verwendet, ist das sicher jemand, der nicht mehr der jüngste ist. Und da hab ich dann schon mal den Verdacht, dass der irgendwie geistig in der NS-Zeit stecken geblieben ist. Und genau aus dem Grund würde ich dem auch was "husten"!

Wenn Jüngere das verwenden, wissen die doch oft gar nicht, woher das kommt, das sieht man ja aus manchen Antworten hier.

Kannst Du auch mit vollem Recht.

Der Ausdruck ist sehr negativ besetzt, weil ihn sich die Nazis angeeignet und die Anwärter für ihre HJ so genannt haben: https://de.wikipedia.org/wiki/Pimpf

Ja Ja das mit den Nazis wusste ich schon , ist auch einer der Gründe für meine Frage.

1

naja (für mich) beudetet das kleines kind .... kommt drauf an wie man es sagt und warum.... finde es jetz auch nich grade schön....

Das sieht mir nach einer asthmatischen Entwicklung aus.

Sehr Witzig !!

0

Was möchtest Du wissen?