Ist normales Kakaopulver vegan?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sofern es aus fairem Handel stammt und keine Kinderarbeit oder sonstige Ausbeutung im Spiel war: Ja !

Der ganze Schmuh wie Kaba, Nesquik, Ovomaltine bzw. die Firmen dahinter macht leider aus diesem an sich gesunden und wertvollen Lebensmittel eine Farce - nur für Profit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich nur um Kakaopulver handelt, dann schon. Bei der Vermahlung von Kakaobohnen zu Pulver werden keine tierischen Verarbeitungshilfsmittel oder Zusatzstoffe eingesetzt.

Anders ist es teilweise bei Wein, für dessen Schönung Schweinegelatine eingesetzt wirde.

Bei Rohkakao könnte es natürlich passieren, dass er nicht völlig frei von Insekten oder sonstigem Kleingetier sein. Wenn man als Veganer mit so etwas Probleme hat, wird man kaum ein garantiert tierfreies Lebensmittel finden.

Ist mit "Kakaopulver" allerdings kakaohaltiges Getränkepulver gemeint, so könnte dieses in der Rezeptur Milchprodukte enthalten. Da müsste man im Zutatenverzeichnis nachschauen.

Meistens ist keine Milch (Milchpulver, Molkenpulver, Lactose) als Zutat enthalten. Ich habe jedoch schon einmal den Warnhinweis gesehen: "Kann Spuren von Milch und Soja enthalten."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissPommeroy
08.03.2017, 07:46

Nur zur Info:

Letzteres ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, mit der sich Hersteller gegen evtl. rechtliche Ansprüche von Allergikern absichern, weil manche zwar veganen, jedoch als allergen bekannten Nahrungsmittel in der Regel durch die selben Maschinen wandern wie nichtvegane... Natürlich wird gründlich gereinigt zwischen den Arbeitsgängen, aber sicher ist sicher...

0

Reines Kakaopulver (also ohne weitere Inhaltsstoffe) ist vegan - also auch in der Herstellung werden keine tierischen Produkte verwendet. Gleiches gilt für die Kakaobutter.

Umgangssprachlicher Kakao, also Schokodrinkpulver und auch sonstig gestreckter Kakao kann tierische Produkte enthalten (zB Milch/Molkepulver) bzw. weitere Zutaten, bei denen die Herstellung unklar ist - ein Blick auf die Zuatenliste kann hier schnell weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Kakaobohnen sind vegan, sie werden dann zu Kakaopulver verarbeitet. Dennoch bringt dir dies wenig, wenn du sie mit Milch mischst.
LG Tim774.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ApfelTea
06.03.2017, 17:56

Das machen die wenigsten. löst sich total schlecht auf.

0

Ist vegan, ja :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kakao ist pflanzlich ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz und knapp: ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mumelmum
06.03.2017, 17:14

Leider war.

0
Kommentar von MissPommeroy
08.03.2017, 07:49

Auch mit den Begriffen "Bio" und "Tierwohl" wird viel Schindluder getrieben - dennoch gibt es hier wie dort Siegel und Orgas, denen man durchaus vertrauen kann. Man muss sich halt ein wenig kundig machen - so ist auch mit "Fairtrade"...

0

Was möchtest Du wissen?