Ist meine Nostril Piercing emtzündet und warum plötzlich das Blut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

...Gehen Sie am besten gleich zum Arzt (Hausarzt) damit.

Wie es scheint, hat sich eine Entzündung gebildet. Wenn das jetzt blutet und eitert sollte sich das auch ein Arzt ansehen, und wenn es nur zur Vorsicht ist.

Wenn dieser Piercer da wäre, vermute ich mal, würde der Sie womöglich sowieso auch zu einem schicken.

...Nicht lange rumdiskutieren oder reden, ab zum Arzt, da sind Sie mit Ihrem Problem gut aufgehoben und gehen anderen, noch möglchen weiteren Komplikationen aus den Weg!

Desinfektionsspray, wie bspw. Octanisept, sollten Sie bedenkenlos verwenden können, wenn die Wunde vorher gereinigt wurde.

Alles Gute!

Hallo
Wieso hast du es denn selbst rausgenommen ?
Hättest du denn keine Möglichkeit gehabt dein Piercing vom Piercer wechseln zu lassen ? Der hätte bestimmt gesehen, das es noch nicht gut verheilt ist.
Gehe zum Piercer und lass dich dort beraten.

ich wollte den Stecker mal richtig sauber machen und nein die Möglichkeit hatte ich nicht da er im Urlaub ist und er nächste Woche da ist

0

Aber erst gibt doch bestimmt noch andere Piercinggeschäfte in deiner Nähe oder ?

Desinfiziere es 2x Täglich und mach 1x Täglich lauwarmen Karmillentee drauf.

Frag aber nochmal bei einem erfahrenen Piercer nach. Notfalls musst du da halt anrufen. ( Blut finde ich jetzt nicht so schlimm, aber bei Eiter sollte man doch was unternehmen )

0

Und wieso solltest du es bitte mit Seife pflegen ? Seife hat in einer Piercingwunde nichts zu suchen. Was ich dir empfehlen kann ist Protolind oder H2Ocean. Ich hoffe es heilt schnell ab. Gute Besserung. :)

0

und was ist mit octenisept?

0
@naba20

...kann man verwenden, wenn das aber blutet und eitert, Wunde vorher gründlich säubern (klares Wasser). Hände vorher gut waschen, am besten desinfizieren. Die Wunde muss sauber und trocken sein, bevor das aufgetragen wird, Bitte Hygiene und Vorsicht dabei walten lassen!

0

also eher prontolind

1
@naba20

...das scheint spezifischer bei Piercings zu sein, der Beschreibung nach.

...Hätte jedoch die Fragestellerin das jetzt nicht zur Hand und geht dann sowieso gleich zum Arzt, wäre das octenisept aber auch kein Fehler.

Der Arzt wird ihr dann ja womöglich dieses prontolind verschreiben....

0

Octinisept benutze ich nur nicht gerne, da es nicht Tierversuchsfrei ist. Bzw. Damit habe ich auch keine Erfahrung, da ich es noch nie verwendet hab.

0

ok

0
@naba20

Hi naba20,

Ich selbst kenne octenisept vom Krankenhaus her, es wurde da zum Desinfizieren einer eiternden Op-Wunde bei mir benutzt. Die im Kh hatten es da öfter im Einsatz, wie ich da so mitbekam.

Es brannte manchmal ein wenig, ich selbst denke aber, das wird womöglich von allen Mitteln dieser Art so sein.

Sollten Sie das gerade daheim haben und mal benutzen wollen, können Sie das ruhig. Aber an Ihrer Stelle würde ich trotzdem zu einem Arzt mit Ihrer Wunde gehen, damit er sich das ansieht.

...Denn mit Entzündungen ist wirklich nicht zu spaßen!

Vielleicht kann der Arzt Ihnen auch eine Empfehlung aussprechen, welches Mittel denn zum längeren Gebrauch besser für Sie ist. Dieses Prontolind scheint ja speziell für Piercings im Gebrauch zu sein, wie ich einer Beschreibung las, und hat in Ihrem Fall bestimmt auch seine Vorzüge,

Ich selbst kenne dieses Mittel nicht.

...Aber fragen Sie doch Ihren Arzt! 

Es wird womöglich auch mit darauf mit ankommen, wie schlimm die Entzündung denn ist. Vielleicht verschreibt er Ihnen auch so ein Desinfektionsspray gleich mit..

Alles Gute!

0

danke YellowCherish

0

Wechsel den Piercer und lass das Piercing von dem neuen Piercer überprüfen. Du hättest es jetzt noch nicht herausnehmen dürfen. Mit Wasser, Schwamm und Seife reinigen? Was ist das denn für ein Pfuscher? 

ich sollte den Schwamm nass machen seife drauf und für 10minuten auf das Piercing drücken und das 1mal täglich

0
@naba20

Da kann man nicht einfach irgendeine Seife nehmen. 

0

habe einmal antibakterielle seife gehabg von balea und die letzten 3wochen habe ich es mit Kernseife gemacht

0

Mein Piercer hat mir damals empfohlen mindestens 10 Wochen zu warten. Je länger, desto besser. Ich würde zu ihm oder einem Arzt gehen (je nach dem wie vertrauenswürdig der Piercer ist), das ganze richtig reinigen und versorgen lassen und anschließend die Wundpflege selber ernst zu nehmen. Hat er dir keinen Desinfektionsspray mitgegeben?

ne hat er mir nicht geben

0

meine Schwester hat ihre 2 Piercings auch dort stechen lassen und hatte keine Probleme

0

Ja, es ist entzündet und du solltest einem Arzt zeigen.

Was möchtest Du wissen?