Ist meine Muttersprache Russisch oder Deutsch?

15 Antworten

Russisch ist ja die Sprache, die du von deinen Eltern als Kind gelernt hast, wenn du jetzt zu Hause mit deinen Eltern / Geschwister / etc. noch Russisch sprichst, würde ich Russisch als Muttersprache nennen.

Wenn du die Sprache jetzt nicht mehr wirklich nutzt, würde ich Deutsch als Muttersprache schreiben und Rusisch fließend in Wort und Schrift.

Defintion von Muttersprache: Sprache, die ein Mensch als Kind (von den Eltern) erlernt [und primär im Sprachgebrauch] hat

http://www.duden.de/rechtschreibung/Muttersprache

Wenn Du dir unsicher bist, kannst Du auch einfach "Erstsprache: Deutsch" schreiben.

Die Relevanz für den Arbeitgeber ist ja nicht, was Deine Eltern sprechen, sondern in welcher Sprache Du automatisch und unmittelbar denkst und kommunizierst.

Da du in Deutschland geboren bist ist Russisch deine Muttersprache und Deutsch deine Heimatsprache aber wenn Russisch nicht die Heimatsprache deiner Eltern ist ist das für dich eine ganz Normale Fremdsprache wie Englisch, Spanisch oder andere.

Deine Muttersprache ist russisch, deine Heimatsprache ist deutsch. Aber beim Lebenslauf würde ich schreiben: zweisprachig aufgewachsen.
Nach heutiger Wissenschaft ist es wichtig, die Muttersprache zu lernen, damit auch das ganze Sprachgefühl, um die Zweitsprache deutsch gut lernen zu können.

Beides!! Meine Eltern sind Türken, bin aber zweisprachig aufgewachsen. Deswegen gebe ich jedes Mal an, dass sowohl Deutsch als auch Türkisch meine Muttersprachen sind. So einfach ist das...

Was möchtest Du wissen?