Ist Mathematik oder Physik als Studienfach anspruchsvoller?

7 Antworten

Ach ich glaube man kann nicht sagen, dass eins von beiden anspruchsvoller sei. Gerade für das Grundstudium oder je nach dem Bachelor gilt eh, dass das Physikstudium inhaltlich etwa nen ganzes Mathestudium beinhaltet, der Stil ist halt nen bisschen anders (ist schwer zu beschreiben die Mathematiker sind halt furchtbar formal, musste am besten selber nen paar Semester inner Vorlesung gesessen haben dann weisste worauf ich hinaus will). Wenn du dich nicht zwischen Mathe/Physik entscheiden kannst gibts vielerorts auch die Möglichkeit sich die Mathematikvorlesung für die Hornbrillenträger ohne Freunde (ja als Physiker hat man glaube ich das Recht die Mathe-Leute als grössere Geeks zu bashen! ;-) ) als äquivalentes Modul für dein Physikstudium anrechnen zu lassen. Dann kannste, wie ich glaube, bis zum dritten Semester problemlos und ohne Zeitverlust von Physik auf Mathe umsteigen - aber erkundige dich da nochmal! Ansonsten: Wenn du mit Physik anfängst, beurteile den Studiengang nicht bevor du theorethische Physik hattest.

Gruss

Sie wären erstaunt wie weit man in der Physik kommt, wenn man Lineare Algebra, Differenzieren und Integrieren gut beherrscht.

Die gesamte klassische Mechanik ist rechnen mit Differentialgleichung und Vektoren, dasselbe mit der Elektrodynamik und selbst in der Quantenmechanik werden die drei Sachen da oben noch sehr hilfreich sein.

0

Ich würde definitiv sagen die Mathematik ist schwerer zu verkraften.

Die meisten Lehrbücher in Mathematik sind eine riesige Ansammlung von Definitionen, Sätzen und deren Beweisen und leider nicht viel mehr. Und zwar vom ersten Semester an.

In der Physik haben Sie eine kleine Schonfrist bis sie bei der Quantenmechanik und Statistische Physik Vorlesung landen. Aber selbst dann geht es um etwas reales nämlich Teilchen oder Ensemble von Teilchen, es wird halt nur sehr mathematisch. Und die Lehrbücher verfallen nicht so sehr in die Beweismanie wie es in der Mathematik der Fall ist.

Sie können sich doch einfach mal ein Lehrbuch der Mathematik wie es an der Universität benutzt wird ausleihen und es mit einem Lehrbuch aus der Physik vergleichen. Literaturangaben findet man häufiger auf Universitätswebseiten bei den Professoren die das Fach lehren.

Aber als Physikstudent kommen Sie nicht um Mathematik herum.

was ist das Kriterium für anspruchsvoll. Wenn dich ein Bereich mehr interesiert, worst das besser bewerkstelligen als im anderen fach.

Wieviel Prozent der Bevölkerung sind intellektuell in der Lage, ein Mathe-Studium zu absolvieren?

Mathematik ist mit weitem Abstand das komplexeste Studienfach. Kürzlich habe ich gelesen, dass maximal 1 Prozent der Bevölkerung intellektuell in der Lage ist, ein Mathematik-Studium abzuschließen. Kann das sein?

...zur Frage

Physik studieren oder doch Mathe?

Ich interessiere mich SEHR für bestimmte Teilbereiche der Physik. Etwa Astrophysik, Teilchenphysik, Kosmologie etc., also eher die modernen Forschungsgebiete. Was mich jedoch kaum interessiert sind die Grundlagen, also Mechanik, Elektrodynamik, Wärmelehre etc. Ich liebe zwar die Mathematik, aber eben auch wirklich eher die Mathematik, nicht das Rechnen (Die Herleitung und Entwicklung von Formeln jedoch schon) Außerdem interessiere ich mich auch für Algorithmische Problemlösung, Programmierung und ähnliche Themen der Informatik. Diese wären in einem Mathematikstudium mit Nebenfach Informatik enthalten. Ich befürchte, dass diese Aspekte im Physikstudium ebenfalls zu kurz kommen würden.

Sollte ich also nun wegen meinem großen Interesse an den anfangs genannten Themen Physik studieren, oder doch lieber Mathematik + Informatik?

...zur Frage

Wo wird mehr gerechnet? Mathe oder Physik?

Ich meine im studium hauptsächlich also "richtige" mathe oder Physik

...zur Frage

Welches Nebenfach im Physikstudium?

Hey Leute,

ich fange jetzt zum WS an Physik (nicht auf Lehramt) zu studieren. Leider konnte ich mich aber noch nicht für ein Nebenfach entscheiden. Ich schwanke zwischen:

  • Informatik (In der Schule war ich dort immer im 1er Bereich, trotzdem sind meine Java Kenntnisse stark eingeschränkt)
  • Chemie (Stelle ich mir am spannendsten vor in Kombination mit Physik, aber ich habe in der Oberstufe Chemie immer als "Entspannungsfach" genutzt und daher müsste ich denke ich viel nachholen)
  • Mathematik (Soll sehr schwer sein und wenig mit der Schul-Mathematik zu tun haben, dennoch immer 15 Punkte gehabt)
  • VWL (Denke ich am leichtesten, dafür auch am ... naja, uninteressantesten)

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Physik+Nebenfach Kombinationen gemacht und könnte mich beraten?

Vielen Dank

...zur Frage

Mathestudium obwohl ich in Mathe sehr gut bin, aber in Physik schlecht?

Hallo, ich bin am Überlegen ob ich Mathe studieren soll, ich bin in Mathe sehr gut (15 P), aber aber in Physik nicht so gut ( 8-9p) Kursstufe 1.

Hat physik wirklich so viel mit Mathe zu tun oder ist es was komplett anderes. Physik lag mir noch nie so richtig, sollte man in Physik gut sein, wenn man mathe studieren will? Würde mich echt freuen über antworten:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?