Ist man mit dem Verkauf an einem Weihnachtsmarkt schon umsatzsteuerpflichtig?

4 Antworten

Also erst mal Gewerbe anmelden. Dann abschätzen ob der Umsatz im ersten Jahr über 15000 € liegt. Wenn nicht, dann die Kleinunterehmerregelung anwenden und den Umsatz in der Steuererklärung angeben. Am besten zustätzlich mit einem Steuerberater reden. Die Kleinunternehmerregelung hat den "Nachteil", dass man keinen Vorsteuerabzug geltend machen kann. Man muss also bei allen Einkäufen auch die MWST zahlen. Bei einem "richten" Gewerbe kann man die Vorsteuer gegen die UST gegenrechnen.

Die Grenze liegt bei 17.500 EUR Umsatz.

Argumente, ob die Kleinunterehmerregelung sinnvoll ist oder nicht, gibt es hier: http://www.klicktipps.de/gewerbe_faq.php#mit_mehrwertsteuer

Bei einem jährlichen Weihnachtsmarktverkauf könnte sie Sinn machen.

0

Das kommt darauf an wieviel Umsatz sie gemacht hat, aber höchstwahrscheinlich ist sie damit noch Kleinunternehmerin. Einfach mal beim Finanzamt nachfragen!

Ob man ein Kleinunternehmen haqt oder nicht, ist nicht von wirklich Wahrscheinlichkeit abhängig,

sondern a) davon, was man im Anmeldefragebogen des Finanzamtes angegeben hat und b) ob der Umsatz über bzw. unter 17.500 EUR liegt.

0

Kommt auf den Umsatz an - mehr als 25.000 € ?

Nein, höchstens 1.000€!

0
@luzillchen33

haben wir beide Unrecht !!! ?

hier mehr dazu:

http://www.internetrecht-rostock.de/kleinunternehmer-steuern.htm

0

Die Grenze liegt bei 17.500 EUR Umsatz.

Ausfühlich zum Nachlesen: http://www.klicktipps.de/gewerbe.php

0

Steuererklärung Frage Kleingewerbe?

Hallo zusammen, in Elster werde ich gefragt Welche Steuererklärung ich abgeben möchte da gibt es mehere Einkommensteuererklärung Umsatzsteuererklärung usw. welche Steuererklärung muss ich den ausfüllen wenn man selbständig ist und Produkte verkauft ? Und ein Kleingewerbe hat

...zur Frage

Webseite verkaufen - Wie ist das aus steuerrechtlicher Sicht?

Wie sieht es aus, wenn man eine Webseite mit vielen Mitgliedern verkauft? Die Webseite wurde durch den Betreiber komplett selbst erstellt und aufgebaut. Der Betreiber ist Unternehmer und umsatzsteuerpflichtig. Verkaufspreis liegt bei angenommen 10.000 Euro.

MwSt. muss auf die Rechnung drauf. Wie ist das aus Sicht der Einkommenssteuer? Ein Bekannter befürchtet eine dicke Nachzahlung der ESt. Gibt es da irgendwelche Tipps/Möglichkeiten? Wie wird das in der Buchhaltung verbucht? (SKR03)

...zur Frage

Preise am Weihnachtsmarkt - was kosten Popcorn, Zuckerwatte oder Getränke am Weihnachtsmarkt?

...zur Frage

reBuy Verkauf stornieren?! :0

Ich hab heute bei reBuy was verkauft. ich will es jetzt jedoch behalten. Was passoert, wenn ich die Sachen nicht dahin schicke? Passiert nichts??

Vielen Dank :D

...zur Frage

Was zieht ihr an wenn ihr auf den Weihnachtsmarkt geht?

Hallo bei uns hat jetzt der Weihnachtsmarkt eröffnet. Ich wollte fragen was ihr so anzieht wenn ihr auf den Weihnachtsmarkt geht?

...zur Frage

Kann man überhaupt auf den Weihnachtsmarkt gehen?

Hey Leute,

Wollte mal ein Paar meinungen wissen ob man überhaupt auf den Weihnachtsmarkt kann wegen den Terroristen? Weil ich und mein Vater wollten nach Köln auf den Weihnachtsmarkt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?