Ist Licht Materie oder nicht?

8 Antworten

masse ist nicht zu verwechseln mit materie.

dass licht eine masse hat bedeutet nicht, dass sie materie ist. massiv bedeutet nicht solide. masse hat etwas damit zu tun dass etwas schwer ist und nicht damit, dass man auf etwas herumklopfen kann.

licht ist keine materie.

Licht ist keine Materie. Allgemeiner noch:

Nichts, was sich aus Sicht irgend eines Beobachters mit Lichtgeschwindigkeit bewegt, ist Materie.

Aus Fermionen sind materielle Teilchen aufgebaut. Da aber Materie nach der Formel E=m*c^2 in Energie und diese wieder zurückverwandelt werden kann, ist es also eine Frage der Philisophie, ob man sie verschieden nennt. Die Physiker sagen, sie seien äquivalent, bzw. schon Nils Bohr sagte: es gibt komplementäre Beschreibungen des Phänomens.

Was hat die Relativitätstheorie mit dem Urknall zu tun?

Also ich interessiere mich sehr für Astrophysik, ist eine Art Hobby von mir:) Nun habe ich schon öfter gehört, dass Die Relativitätstheorie in nahezu allen Vorgängen der Physik eine Führende Rolle spielt. Besonders oft habe ich auch gehört sie sei für die Theorie des Urknalls relevant.
Aber inwiefern hat die Relativitätstheorie mit dem Urknall tun? Ich weiß, dass im Urknall alle Materie in einer Singularität vorlag bevor sie sich ausgedehnt hat. Die Relativitätstheorie besagt, dass Masse nur eine andere Form von Energie ist, die mit dem Fakor c² "umgerechnet" werden kann, und dass sowohl Gravitation als auch hohe Geschwindigkeiten eine Zeitdehnung zur Folge haben. Ich verstehe zwar beide Theorien, kann mir aber nicht genau vorstellen was sie miteinander zu tun haben...

...zur Frage

Wie ist das mit der Information im Universum?

Das Universum besteht aus Materie, Energie und Information, sagte der Community-Experte für Physik. Einsteins Formel besagt die Äquivalenz von Masse (also Materie) und Energie.

Dass sich Masse in Energie umwandelt, passiert z.B. in der Sonne, oder in der Kernfusion.

Umgekehrt, dass sich Energie in Masse umwandelt? Mir fällt dazu nur der Urknall ein. Welche anderen Beispiele gibt es da noch? Oder geht das nicht, vielleicht wegen der Entropie?

Und wie ist das mit der Information als dritte Entität im Universum? Wie ist das zu verstehen? Die Naturgesetze? Ich stelle mir vor, dass die verschiedenen Ladungen der Elementarteilchen, die die verschiedenen Formen von Elementen und Molekülen entstehen lassen, diese Information sind. Aber wie sind die Ladungen in die Elektronen und Protonen überhaupt hineingekommen?

Bin noch ein Neuling in der Physik, hoffe, dass meine Fragen nicht allzu blöd daherkommen und wende mich vertrauensvoll an die Physikexperten. :-)

...zur Frage

Was ist Energie? Die Frage habe ich unten genauer beschrieben.?

Ich habe gehört das Protonen, Neutronen und Elektron bestehen Aus Quark.

Und die sollen wieder aus Energie bestehen. Wie geht das . Wie kann Energie eine Masse haben oder ist Energie ein Stoff?

Wenn ein Atomkern gespalten wird wird es zu zwei kleinere Atome mit angeblich weniger gesamt Masse als der gespaltene Atom, dabei meine ich nicht die Teilchen die weg fliegen. Heißt es etwa das die Materie in Energie umgewandelt wird?

Und ist Energie keine Materie? Was ist dann ein Photon?

...zur Frage

Wie ensteht Masse, wenn Elementarteilchen keine Masse besitzen?

moin Leute

hab ne Frage zum thema (quanten)physik.

wie kann Masse entstehen wenn Elementarteilchen also Quarks und Gluonen keine Masse haben?

durch das Higgsfeld oder die Wechelwirkung beider?

...zur Frage

Wie kann Licht durch Gravitation abgelenkt werden, wenn dazu eine Masse notwendig ist?

Wie kann Licht durch Gravitation abgelenkt werden, wenn dazu eine Masse notwendig ist, diese aber bei Lichtgeschwindigkeit, bei Betrachtung der speziellen Relativitätstheorie durch 0 geteilt werden würde?

...zur Frage

Ist Materie eine Eigenschaft des Raums, oder ist eher der Raum eine Eigenschaft der Materie?

Unter Materie soll alles verstanden werden, dem eine Masse oder (Bewegungs)Energie zugeordnet werden kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?