Ist Licht Materie oder nicht?

8 Antworten

masse ist nicht zu verwechseln mit materie.

dass licht eine masse hat bedeutet nicht, dass sie materie ist. massiv bedeutet nicht solide. masse hat etwas damit zu tun dass etwas schwer ist und nicht damit, dass man auf etwas herumklopfen kann.

licht ist keine materie.

Licht ist keine Materie. Allgemeiner noch:

Nichts, was sich aus Sicht irgend eines Beobachters mit Lichtgeschwindigkeit bewegt, ist Materie.

Sehr gute Frage. Ich würde es gemäß der aufgeführten Theorie zur Materie ordnen. Denn Licht ist schließlich nicht nur reine Energie. - Frag mich jetzt bloss nicht, was dann... ;-)

10 Fragen zu Photonen

Also zu erstmal, ich rede hier nicht von quantenmechanischen Lichtwellen, sondern von makroskopischen (kann man das so sagen?) Photonen! Die sind ja auch nichts weiter als Teilchen. Dazu habe ich nun einige Fragen:

  1. Wie kann es sein, dass sie existieren, obwohl sie keine Masse haben?

  2. Welche Konsequenzen hat das?

  3. Und wie kann es sein, dass sie keine Reibung mit (Anti-) Materie verursachen?

  4. Auch wenn sie nicht Materiell sind, müssen sie doch trotzdem miteinander Wechselwirken, wenn sie aufeinander treffen (sie können doch nicht beide zur gleichen Zeit dieselben Raumkoordinaten haben)?

  5. Auch Licht wird von Gravitation beeinflusst. Ist es möglich Photonen zum Stillstand zu bringen (außerhalb einer Singularität) (es muss nicht Praktisch möglich sein)?

  6. Da Photonen keine Masse haben, haben sei doch eigentlich keine Trägheit. Wenn nun ein Photon entsteht dann a) ist es dann schon sofort in Bewegung? und b) wenn nein, was soll ihm dann einen "Stupser" geben?

  7. Wie hoch ist die Beschleunigung eines Photons; ohne Masse und Trägheit müsste es doch augenblicklich von 0 auf 299 000 km/s beschleunigen, aber wie klein ist die Zeiteinheit, nach der das Photon die Höchstgeschwindigkeit erreicht; die Beschleunigung müsste doch sofort, also "gleichzeitig" passieren, ist das aber überhaupt möglich?

  8. Wie entstehen Photonen; in der Sonne zum beispiel, bei der Kernfusion von Wasserstoff wird ja Bindungsenergie frei. Heißt das, dass Licht nichts weiter als Energie ist?

  9. Warum ist die Lichtgeschwindigkeit auf 299 000 km/s begrenzt, wenn die Photonen doch nichts davon abhält höhere Geschwindigkeiten zu erreichen?

  10. Wie werden Photonen erzeugt?

...zur Frage

Wie ensteht Masse, wenn Elementarteilchen keine Masse besitzen?

moin Leute

hab ne Frage zum thema (quanten)physik.

wie kann Masse entstehen wenn Elementarteilchen also Quarks und Gluonen keine Masse haben?

durch das Higgsfeld oder die Wechelwirkung beider?

...zur Frage

Wie kann Licht durch Gravitation abgelenkt werden, wenn dazu eine Masse notwendig ist?

Wie kann Licht durch Gravitation abgelenkt werden, wenn dazu eine Masse notwendig ist, diese aber bei Lichtgeschwindigkeit, bei Betrachtung der speziellen Relativitätstheorie durch 0 geteilt werden würde?

...zur Frage

Was befindet sich hinter dem Ereignishorizont... Eure Meinung?

Schwarze Löcher sind unfassbar interessant aber auch kompliziert... Wir sehen nur den sogenannten Ereignishorizont, sprich alles hinter ihm bewegt sich schneller als Licht und keine Informationen kann entweichen. Nun würde mich interessieren was ihr meint, befindet sich dahinter. Es gibt ja viele Theorien:

  1. Die Gravitation zieht alles auf einen Punkt, die Singularität, und dort wird die ganze Energie und Materie gesammelt und konzentriert.

  2. Hinter dem Horizont befindet sich eine Mauer aus heißem Gas.

  3. Die Materie wird so zerkleinert und die Atome so auseinander gerissen, dass in dem Zentrum des Loches ein Präonstern existiert, wo sich die einzelnen Präons, also die kleinstmöglichsten, theoretisch bisher vermutetsten Teilchen, gesammelt werden.

Und noch viele Theorien mehr....

Ich bin eher der Befürworter von Theorie Nummer 1. Außerdem denke ich, dass das Universum in dem sogenannten "Big Crunch" sterben wird. Die Expansion wird langsamer und Gravitation wird die herrschende Macht werden. Es gibt irgendwann nur noch ein ultra-supermassereiches Schwarzes Loch, welches die Masse des gesamten Universums beinhaltet. Durch Hawking Strahlung verliert das Loch an Energie und in dem Zeitpunkt wo das Loch stirbt, wird die gesamte Masse freigesetzt in einem neuen Urknall (Siehe Big Crunch, Big Bounce).

Was denkt ihr?

...zur Frage

Ist Materie eine Eigenschaft des Raums, oder ist eher der Raum eine Eigenschaft der Materie?

Unter Materie soll alles verstanden werden, dem eine Masse oder (Bewegungs)Energie zugeordnet werden kann.

...zur Frage

Physkalischer Raumbegriff nach Einstein

Hallo,

mal eine Frage an die Physiker ...

Wenn die Raumzeit sich nach Einstein krümmt und Masse den Raum krümmt, wodurch die Schwerkraft zustande kommt, aber auch durch die Ausgedehntheit des Raums um den Planeten, das Licht eines dahinter liegenden Sternes umgelenkt wird ...

Kann man dann davon ausgehen, dass der Raum unterschiedliche Dichten hat ?

Nach Einstein ist doch nun der Raum gedehnt bzw gekrümmt ... da es sich ja um eine dreidimensionale Krümmung handelt, also nicht bloß um eine gekrümmte Fläche, müsste ja der gekrümmte Raum eine geringere Dichte haben als der ungekrümmte Raum ...

Dann hätte der Raum plötzlich eine Eigenschaft, nämlich die Dichte, die sogar dem Grade nach verschieden sein kann ...

Aber wie kann etwas eine Dichte haben, was selbst keine Materie, Energie oder dergleichen ist, also nicht materialistisch ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?