Ist in Leberkäse Leber drin?

10 Antworten

Nein

Eine Mixtur aus feingehacktem Schweine- und Rindfleisch, die in
Brotformen zu einem knusprigen Laib gebacken wurde. Daher der Name
"Laibkas", mundartlich "Loabikas". „Kas“ oder Käs heißt übrigens im
Bayerischen ein kompakte Masse. So gibt es Quittenkäs (eine feste
Quittenmarmelade) oder Erdäpfelkas (Brotaufstrich aus Kartoffeln).

http://www.wissen.de/was-ist-leberkaese-was-ist-leberkas

Leberkäse muss mindestens einen fünfprozentigen Anteil an Leber haben, da besteht das Produktgesetz darauf, dass die Bezeichnung Leberkäse dann auch Leber als Inhaltsstoff hat.

Weitere Inhaltsstoffe sind Schweinefleisch, Rindfleisch, Speck, Gewürze und Wasser.

Nur in Bayern ticken die Uhren anders, in dem Leberkäse aus Bayern wird keine Leber verarbeitet.

Unterschiedlich.

Nachfragen ...

in manchen ja in anderen nicht..

LG Dua

Was möchtest Du wissen?