ist hirse ein Reisersatz?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja und Nein - kommt stark auf Gericht, gewünschten Geschmack und Textur an. Dazu müsstest du erstmal klären für was der Reis in deinem Gericht steht.

An erster Stelle ist Reis ein Kohlenhydratlieferant in der Nahrung und kann jederzeit durch andere Kohlenhydratlieferanten (Nudeln, Kartoffeln, andere gequollene Getreidearten) ersetzt werden.
Sind dir die weiteren Nährstoffen (Makro- und Mikronährstoffe) wichtig, kommt es auch auf Verarbeitung des Rohstoffes und der Qualität an ("Reis" alleine ist hier ein breitgefächertes Gebiet).
Für die Textur bleibt man am liebsten im Getreide- und Wildgräserbereich. Gegarte Dinkelkörner und Quinoa sind bekannte Alternativen - auch Hirse zählt hierzu.
Auch Texturersatz: reisförmige Nudeln.

Mögliche Unverträglichkeiten, Allergien und auch unerwünschte Nebeneffekt sollten jedoch stets mitbeachtet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf das Gericht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hab ich noch nicht gehört.

Es gibt eine Weizenart, die man als Beilage nehmen kann. Ebly heißt das, glaub ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz darauf an, was Du für ein Gericht kochst.
Dir bleibt es ganz alleine überlassen, ob Du Reis durch etwas anderes ersetzen möchtest.
Oft wird Quinoa als Reisersatz verwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja:

https://de.wikipedia.org/wiki/Hirse

Hirse ist wohl noch nährstoffreicher, als Reis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von breitio0
12.11.2016, 03:06

also ist hirse was extravagantes. wenn die wahrscheinlichkeit hoch ist, dass  die ernte bei schlechtem wetter ausfällt

0

Was möchtest Du wissen?