"ist genauso gut geeignet wie" - mit oder ohne Komma?

1 Antwort

In den Satz gehört kein Komma. Mit „wie“ wird nur einfach ein Vergleich formuliert. Bloße Vergleiche mit „als“ oder „wie“ in Verbindung mit einer Wortgruppe oder einem Wort sind keine Nebensätze.

http://www.canoo.net/services/GermanSpelling/Regeln/Interpunktion/Komma/Nebensatz.html#Anchor-In-47857:

„In Vergleichen schreibt man nur dann ein Komma vor als und wie, wenn als und wie einen Nebensatz einleiten (§74 E3):

Zum Beispiel:

[…]

Sie ist genauso schlau, wie er es ist. aber: Sie ist genauso schlau wie er.

Ein Komma käme bei einem mit „wie“ eingeleiteten Vergleichssatz (ein Nebensatz).

Natürlich kein Komma, denn es kann ja keine Apposition sein!
Das Wort genauso zieht das Partikel wie ja zwangsläufig nach sich.

Das schreibt man ohne Komma.

mit Komma

Was möchtest Du wissen?