Ist für einen Fahrschüler bei der praktischen Prüfung die Einfahrt in eine Straße "Anlieger frei" grundsätzlich verboten?

12 Antworten

Das ist eine alt bekannte "Falle" der Fahr Prüfer. Ich kann mich an meine Fahrprüfung erinnern. Da hat der Fahrprüfer mir vor Antritt der Fahrt gesagt, dass wir nun als normale Verkehrsteilnehmer ohne das Signal "Fahrschule" unterwegs sind und auch "keine Anlieger" sind. Das ist mir noch sehr gut in Erinnerung. Diese Ansage wird vor jeder Fahrprüfung gemacht. Und diese Ansage hatte der Junge leider nicht mehr im Gedächtnis. Er hätte selbständig nach rechts abbiegen müssen. Auch der Fahrlehrer darf da keinen Hinweis geben.

Das ist bedauerlich und ärgerlich. Aber in diese Falle wird der Junge wohl nicht noch einmal gehen.

Ja die Einfahrt ist auf jeden Fall verboten, nicht nur in der Fahrprüfung, sondern jedem Verkehrsteilnehmer. Es reicht nicht, daß der Prüfer oder Fahrlehrer theoretiwsch dort wohnen könnten. Sie müßten auch praktisch dort wohnen und auch das reicht nicht. Dann muß es noch ein Anliegen geben, dort hin zu fahren. Wenn der Prüfer seinen Führerschein vergessen hätte und gesagt hätte, wir fahren nochmal zu mir nach hause, in die Anliegerstraße und holen meien Führerschein, das wäre in Ordnung gewesen.

Und was heißt reingelegt. Das Wissen, daß man nicht in eine Anliegerstraße fahren darf ist so grundlegend, daß der Prüfer das nicht extra sagen muß.

Du bist zu rechtdurch gefallen.

Ich hab den Lappen übrigens auch erst im 3. Anlauf gekriegt.

In eine Anlieger Strasse ist "die Einfahrt ist auf jeden Fall verboten" ???

Du hättest deinen Lappen auch im 3. Anlauf nicht kriegen sollen. ;)

0

Schweigen heißt geraudeaus gilt nur insofern das die Beschilderung derlei nicht verbietet.

Auf der falschen Seite in eine Einbahnstraße sollte man ebensowenig wie geradeaus fahren wenn laut Schild nur das rechts abbiegen erlaubt ist.

Daher denke ich, dass auch Anliegerstraßen tabu sind, es sei denn die Einfahrt wäre explizit gefordert.

Wenn das am Ende der Ausschlaggebende Punkt sein soll fürs Durchfallen, würde ich das so aber nicht hinnehmen. Zum einen hat der Fahrlehrer seinen Schüler nicht ausreichend vorbereitet. Zum anderen würde ich mit dem Prüfer diskutieren das man ja eben deswegen nachgefragt hätte.

Meines Wissens fällt man aber nicht wegen einem Fehler durch..?

Der Fahrlehrer ist also für die Wissenslücken des Schülers verantwortlich?

0
@Dackodil

Jein, aber wenn es allein daran scheitern sollte würde ich mit beiden diskutieren bis sie mir noch eine Chance geben würden.

0
@Dackodil

Nein. Dafür ist der Schüler verantwortlich. Der Fahrlehrer muss dir sicherlich nicht hinterherrennen und den Hintern abwischen. Es ist dein Job die Verkersregeln zu lernen. Nicht seiner sie dir eine nach dem anderen wie im Kindergarten einzuflößen.

Du bist kein Kind mehr und für dich selbst verantwortlich.

0

Anlieger frei durchfahren?

Hallo, ich wollte fragen, ob es okay ist, wenn ich durch eine Strasse durchfahren wo LKW's Durchfahr verbot haben und "Anlieger frei" steht. Mein Navi zeigt mir diese Route an damit ich zum Fitnessstudio kommen kann. Das ist die einzige Stelle, wo man Wenden kann, dass zum Fitnessstudio komme. Darf ich jetzt diese Straße durchfahren?

Bitte seid nicht so hart mit mir :)

...zur Frage

Führerscheinprüfung Anlieger frei?

Ich habe am Montag meine praktische Fahrprüfung. Nun habe ich noch eine Frage die ich vergessen hatte meinem Fahrlehrer zu stellen. Undzwar wenn der Prüfer zu mir sagt z.B. nächste Straße links und diese aber eine Anlieger frei Straße ist darf ich dann da rein fahren oder nicht? Denn ich habe ja dann eigentlich schon ein Anliegen. Oder darf er mir das überhaupt nicht so sagen?

...zur Frage

Was bedeutet "anlieger frei" genau?

Wenn ich zur Arbeit fahre, parke ich in einer Seitenstraße auf einem Parkstreifen. Am Anfang der Straße steht ein "Durchfahrt Verboten - Anlieger Frei" Schild.

Nun sprach mich ein bewohner an, ich solle woanders parken. Ich wohne ja dort nicht und das Schild stünde nicht umsonst da.

Jetzt weiss ich, dass es ja explizit "Anwohnerparkplätze" Schilder gibt.

Was bedeutet aber nun genau "Anlieger frei"? Wenn ich um die Ecke Arbeite und in der Straße, auf einem Parkstreifen parken muss, habe ich dann ein "Anliegen" und darf reinfahren?

...zur Frage

Erste Fahrstunde nach misslungener Prüfung

Hallo

Ich hatte vor 2 Wochen meine praktische Fahrprüfung und bin da leider durchgefallen. Gestern hatte ich meine erste Fahrstunde danach und habe versucht mir weniger stress zu machen, den fahrlehrer auszublenden und und und... hat auch ganz gut geklappt bis dann wieder mal eine situatuion kam, mit der ich nicht gerechnet habe (war ne baustelle in der rechten straße und ich sollte nächste möglichkeit rechts ab)... habe das anlieger frei schild (vllt ein tick zu spät) gesehen und ohne über den verkehr nachzudenken wieder links rum (vorfahrtstraße folgen). war dann ein großer fehler weil hinter mir ein auto kam das ich nicht beachtet habe. prüfung wäre da natürlich wieder vorbei gewesen weil ich einen unfall gebaut hätte...

das problem, das ich habe ich kann einfach mein kopf nich richtig frei kriegen und diese "was wäre wenn..." gedanken abschalten... ich denk viel zu oft "jetzt in der nächsten situation nichts falsch machen"... das verbaut mir momentan irgendwie alles... zu sagen "einfach nicht dran denken" ist da auch nicht die hilfe..... :(

kennt jemand die situation oder kann mir wirklich hilfreiche tipps geben, wie ich lockerer an die sache gehen kann??

ich bin fast am verzweifeln :(

...zur Frage

Frage zum Thema "Praktische Fahrprüfung" & Verkehrszeichen!

Hallo,

angenommen ich fahre auf der Straße mitten in der Prüfung, der Prüfer sagt ich soll nach rechts abbiegen und dort steht das Zeichen "Anlieger Frei" also darf ich da nicht rein, was tue ich dann ?! Einfach gerade aus weiter fahren oder einfach stehenbleiben? Zweite Frage, darf ich mit dem Roller in eine Straße reinfahren, wo das Schild "Anlieger Frei mit dem LKW" drauf ist ?!

Vielen Dank !

...zur Frage

Wann bin ich auf einer Vorfahrtstraße?

Mein Problem ist, dass ich nicht sehe, wenn ich auf einer Vorfahrtstraße bin. Ich fahre zum Beispiel in der Stadt entlang und ich sehe eine Straße, die nach geradeaus geht, jedoch auch eine Straße, die nach rechts geht. Dort ist kein Schild, also gilt normalerweise rechts vor links, wenn ich jedoch halten möchte, sagt mein Fahrlehrer ich muss weiterfahren, weil ich auf einer Vorfahrtstraße bin. Ich sehe das aber nicht! Wo sieht man das ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?