Ist Fleisch, dass halal geschlachtet und verarbeitet wurde besser im Geschmack?

5 Antworten

Also Schafe und Rinder werden nicht betäubt, sondern mit einem Schlagbolzengerät getötet. Gestresste Tiere beeinflussen die Qualität des Fleisches negativ. Der PH-Wert ist höher. Deswegen hat ein Schlachtbetrieb alleine aus wirtschaftlichen Gründen das Ziel, Tiere möglichst stressfrei zu schlachten. Abgesehen, davon ,dass ein Tierarzt beim Entladen der Tiere die Tiere in Augenschein nehmen muss. Das Schächten(im Judentum) und Halalschlachten(Im Islam)geschieht aus religiösen Gründen und sollte toleriert werden! Das Tier ist relativ schnell tot. Tiere leiden wohl eher in Massentierhaltung und an nicht artgerechter Haltung(z.B.Delphinarien, Zoo). Bei Tieren ist das Fressen und Gefressenwerden auch ein Teil der Natur. Jedes Tier hat seinen natürlichen Feind. Sonst wäre unsere Welt für Mensch und Tier nicht bewohnbar.

Das Fleisch ist von der QWualität sogar eindeutig schlechter, weil das Tier ohne Betäubung geschlachtet wird und ausblutet. Das schüttet Stresshormone aus.

So eine Art der Schlachtung ist grausam und unwürdig! Pfui!

Nein der Geschmack würde sich eher verschlechtern, da eine Schlachtung ohne Betäubung immer Stress verursacht und somit multiple Einblutungen entstehen können. Diese und auch andere Beeinflussungen sorgen für eine schlechtere Qualität und einen schlechteren Geschmack.

ach und mit betäubung gibt es kein strss

die tiere haben extremen stress

und die betäubung wirkt manchmaql nicht lange genug

im stau stehen im engen transporter ist bestimmt total lustig

und ganz ohne stress

man oh man

0

Was möchtest Du wissen?