Ist euch der Partner wichtiger oder die Kinder?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

mein Partner 52%
die Kinder (auch wenn sie schon groß sind) 35%
weiss nicht 9%
die Kinder (sind noch klein) 4%
keiner von beiden, mir sind alle egal 0%

10 Antworten

Der Partner natürlich. Die Kinder werden bald groß und gehen ihren eigenen Weg - und dann? Ist man allein.... Der Partner ist der Mensch, mit dem man sein ganzes Leben teilt. Die Kinder begleitet man nur eine Weile. Irgendwann ist doch dann dem Kind der eigene Partner auch wichtiger, also warum sich ein ganzes Leben für die Kinder aufopfern und möglicherweise auf den Partner verzichten, wenn sie einen doch sowieso verlassen. Ich würde meinen Kindern zu Liebe niemals auf meinen Freund verzichten, denn die Liebe ist nun mal das schönste auf der Welt und so sehr ich ihnen wünsche, dass meine Kinder einen lieben Partner finden, genauso habe ich auch Anspruch auf das schönste der Welt...

mein Partner

Ganz klar der Partner. 🤷‍♀️ Wenn es optimal läuft, ist der Partner doch der Wunschmensch mit dem man sein Leben verbringen wird. Kinder sind nach 12 Jahren doch sowieso mehr bei Freundin und mit 16 fast draußen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Frage lässt sich so nicht beantworten. Denn wenn ich mich auf eine Patchwork Familie "eingelassen" habe, möchte ich auf keinen Teil verzichten. Und mein Partner würde sich sicher stets für die eigenen Kinder entscheiden.

mein Partner

Die Kinder sind auch wichtig, aber an erster Stelle steht immer der Partner, denn die Kinder sind eines Tages aus dem Haus und leben ihr eigenes Leben.


Alex247 
Fragesteller
 13.11.2008, 22:37

also wenn Du Dich entscheiden müsstest würdest Du Dich für den Partner entscheiden...?

0
BELLA64  13.11.2008, 22:39
@Alex247

Entscheidungen treffe ICH und kein anderer für mich.

0
verletztemum  27.05.2013, 12:21

Also würdest du dich gegen deine Kinder entscheiden,dann mußt du auch damit rechnen,das du sie für immer verloren hast.Und was ist wenn sie mal Kinder bekommen und du deine Enkelkinder niemals kennen lernst? Findest du das schön? Also ich nicht. Tut mir Leid.

1
die Kinder (auch wenn sie schon groß sind)

in der heutigen Zeit, wechseln die Partner . Kinder bleiben ein Leben lang und brauchen auch im Alter die Eltern und Familie als Rückendeckung, wenn mal was anders läuft als geplant.

Ich finde jedoch beides ist sehr wichtig. Ohne stabile Partnerschaft, wird das Singelleben zu eigenen Zelle. Kinder geben auch uns Eltern halt. Je nach dem wie gut man sich mit seinen Kindern versteht.