Ist einen Esel zu reiten so ähnlich wie ein Pferd zu reiten?

8 Antworten

Esel lassen sich nicht so gern reiten. Das sind mehr Lasttiere. Für Vergnügungsreiten sind sie nicht so geeignet, weil sie leicht störrisch sind.

Das ist eher was für Weicheier. Ein richtiger Kerl reitet einen Bullen.

sooo arg störrisch sind Esel jetzt nicht, sie haben een ihren eigenen Willen. Du musst eben alles viel "extremer" machen: mehr treiben, stärker am Zügel ziehen und mit Schenkeln arbeiten bringt da nicht so viel. So wars auf jeden Fall bei mir.

Dann hattest Du leider nicht das Glück, auf einem gut ausgebildeten Esel zu reiten. Wenn ein Esel solide ausgebildet wird und genug vertrauen zu seinem Reiter hat, ist er genauso leichtrittig und feinfühlig wie ein top-ausgebildetes Pferd.

0

Was möchtest Du wissen?