Ist es viel wenn man 1800€ im Monat zur verfügung hat (Netto)?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass dir von den ganzen Leuten hier nix einreden das es angeblich nicht viel Geld wäre, verdienen vermutlich Selbst nicht mal so viel bzw kennen es nur von ihren Eltern die schon 20-30 Jahre arbeiten! Ich verdiene auch so viel und komme damit super klar. Ich habe eine eigene 2 Zimmer Wohnung (500€), gehe 2-3 mal die Woche ins Fitnessstudio, 1-2 mal im Monat ins Kino genauso oft mit meiner Freundin essen, lege nochmal 500 jeden Monat zur Seite und das restliche Geld habe ich zur freien Verfügung...

Ich kann mich dieser Antwort nur anschließen. In der Regel sollten 1.800€ reichen um ein normales Leben zu führen, vorausgesetzt man kann vernünftig mit Geld umgehen und lebt z.B. nicht gerade in einer Großstadt wo die Lebenshaltungskosten sehr hoch sind. 

Ich hab auch um die 1.800€ im Monat zur Verfügung, Kosten für Wohnung, Lebensmittel und Auto/ÖPNV machen im Schnitt 800€ aus. Den Rest kann Ich sparen oder verprassen. :)

1
@Klife1

So sieht es aus, da aber die wenigsten mit Geld umzugehen wissen und lieber Dinge auf Pump kaufen anstatt darauf zu sparen braucht man sich über einige der antworten hier nicht wundern...

0

Es reicht auf jeden Fall aus, sogar, wenn man in München wohnt.

Bei der angesprochenen Immobilie hätte ich allerdings meine Bedenken, ein Haus kostet schließlich mehr als den Kaufpreis (Kaufnebenkosten, Grundsteuer, Wasser, Kanal, Straßenbau, Instandhaltung...).

Wenn von den 220 000 + 5%-8% etwa ein Viertel bis 30% als Eigenkapital vorhanden ist, wird es überhaut nur einen Kredit geben. Ansonsten kann man mit dem Gehalt einen Kredit von 150000 bis 180000 wohl stemmen.

Ob viel oder wenig hängt von deinem Lebensstil ab. Sparst du oder gibst du alles aus? Willst du langfristig dein Geld "Anlegen" und sparst vielleicht für ein besseres Leben in höherem Alter oder willst Du dein Leben genießen und alles verprassen? Kannst du damit deinen Lebensunterhalt sichern?

Wenn Du alles für dich selbst mit ja beantworten kannst dann ist es viel ^^

Ferienjob 10€/Brutto Stunde = 10€ Netto?

Hallo,

Ich bin ziemlich durcheinander momentan. Ich (18), Schüler, mache in den Sommerferien einen Ferienjob, wo Ich 10€ Brutto die Stunde bekomme. Jetzt habe ich gelesen, dass man bei einer Ferienarbeit keine Abgaben zu zahlen hat. Jedoch hab ich bei manchen das genaue Gegenteil gelesen. Jetzt würde Ich jemanden bitten mir zu helfen, der sich damit gut auskennt.

MfG

...zur Frage

Verdienst Netto/Brutto

Hay.Fange im Sommer meine Ausbildung an.Verdiene pro Monat 440 Euro Netto ( oder Brutto..kP welches, welches ist :D )

Was bleibt dann als Brutto ( oder eben Netto :D ) übrig ca ??

Danke.

Ps: Zahle ja noch nicht alles, bin ja erst 16, bald 17.

...zur Frage

Finanzmanagement - Anfängeraufgabe?

Ein Unternehmen leidet unter Zahlungsschwierigkeiten und möchte deshalb folgende Maßnahmen ergreifen. Beurteilen Sie deren Wirksamkeit.

1. Abschreibungen geringst möglich ansetzen, um zusätzliche Verluste zu begrenzen

2. Verkauf des nicht betriebsnotwendigen Anlagevermögens, solange mindestens der Buchwert der Anlagen erzielt werden kann

3. In der Vergangenheit großzügig gebildete Rückstellungen sollen, soweit sachlich vertretbar, aufgelöst und der Kasse zugeführt werden

4. Abbau des Eigenkapitals und Zuführung zur Kasse

Freue mich über eure Hilfe zu dieser Aufgabe. =)

...zur Frage

1800 bis 2200 netto im Monat?

Hallo Leute,

Ich arbeite nebenbei und komme auf 1800€ manchmal auch auf 2200€ netto im Monat.

Ich bezahle keine Miete, habe kein Auto und auch sonst keine Ausgaben.

Meint ihr das ist ok, nur zum Ausgeben?

Bin 19 und arbeite in der Erotik Branche, falls es jemanden interessiert, ich schlafe nicht mit den Leuten, es ist komplett was anderes.

Lg

...zur Frage

Auflistung der Sachen die man pro Monat zahlen muss?

Hey Freunde kann mir jemand mal genau auflisten was man alles pro Monat so abbezahlen muss?

Je nachdem welche Steuerklasse man ist muss man ja unterschiedliche Beträge bezahlen - aber was zahlt man genau ab?

Und wenn alles vom Brutto abgezahlt worden ist - was muss man vom Netto noch abdrücken? Lebensunterhaltskosten, oder? was genau fällt darunter an?
Strom,Wasser, Gas wird vom Brutto oder Netto abgezogen? Genauso was bezahlt man alles am Auto? Brutto: Versicherung was noch? Netto: Wahrscheinlich die Spritkosten?

Wäre super lieb wenn jemand mir mal so eine Übersicht schildern könnte - möchte nämlich mal mehr darüber erfahren um später auch gut mit Finanzen umgehen zu können und mir einen besseren Überblick zu verschaffen

LG und Danke

...zur Frage

Wenn ich 2.100 Euro Im Monat Brutto verdiene...

wieviel Netto bleibt mir dann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?