Ist es verboten mit einem großen "ACAB"-Aufkleber auf´m Auto rumzufahren?

6 Antworten

Laut eines Bundesverfassungsgericht ist "All cops are Bastard" keine Beleidigung und fällt unter die Meinungsfreiheit, wenn man es nicht auf eine begrenzte Gruppe bezieht!

Also es ist NICHT verboten!

Hallo, Ich selber trage eine Harrington-Jacke mit der Aufschrift,auf der Brust, A.C.A.B!! Allerdings trage ich diese auch nur in den seltesten Fällen im Alltag, ich habe sie immer im Stadion an, da ich die Polizisten dort abgrundtief hasse! Und ich meine im Stadion auch die Aufschrift A.C.A.B für All Cops are Bastards. Das kam so, das ich im Stadion war und Bullen den Auswärtsblock abgeriegelt hatten, das heißt wir konnten nicht raus. Da ich als einer der ersten(Weil das Spiel so schlecht war) am Ausgang war, stande ich natürlich direkt vor den 100 Mann dort. Als das Spiel dann abgepfiffen wurde, strömten alle aus dem Block und wollten zum Bus bzw. Zug! Dann kam natürlich Druck von hinten und ich konnte nichts dagegen tun, das heißt ich stande ungefähr 1cm entfernt von dem Polizisten vor mir. Daraufhin gab der Gruppenleiter Befehl zur Gegenwehr. Dann bekam ich geschätze 13 Schlagstock-Schläge auf meinen Rücken, 3 auf den Kopf und 7 auf den Arm, den ich daraufhin für einige Zeit nicht mehr bewegen konnte! Und das alles obwohl ich an diesem Spieltag NICHTS getan habe! Da es schon ähnliche Vorfälle davor gab, beschloss ich meine Meinung über diese Idioten öffentlich zu tragen und kaufte mir eine Harrington mit der Aufschrift A.C.A.B! Nun aber zum Thema zu kommen, das zu erklären ist eigentlich ziemlich einfach! Du darfst(Nach Gestz) T-Shirts,Jacken und alles weitere mit der Aufschrift A.C.A.B tragen! Du darfst sogar(Wohlgemerkt nach Gesetz der BRD nicht nach Gesetz der Polizei) 1mm vor einem Polizisten stehen und A.C.A.B schreien, allerdings darfst du den bzw. die Bullen nicht fixieren(anschauen) oder mit dem Finger auf sie/ihn zeigen! Also am besten schaust du in den Himmel und schreist so laut wie du kannst A.C.A.B! Dann können sie vor Gericht nichts gegen dich machen. Ob du dann aber auch von dem/den Polizist/en in Ruhe gelassen wirst, kann ich nicht garantieren :) Wahrscheinlich nicht!

Liebe Grüße F.Schubert

Das wohl nicht, aber rechne mal damit, dass, wenn ein Polizist bei einer Routinekontrolle zufällig einen schlechten Tag hat, dein Auto eventuell sehr gründlich nach Drogen oder Waffen durchsucht wird.

Was möchtest Du wissen?