Ist es unhöflich, wenn ich Freundin absage, dass sie Freund mitnimmt?

6 Antworten

Hallo

Da brauchst du dir eigentlich nichts ausdenken oder zu vorsichtig sein.

Wenn du sagst das es ein Mädelsabend ist, und dort keine Jungs dabei sein sollen, wird sie das entweder verstehen und alleine kommen, oder sie kommt nicht.

Es ist ihre Entscheidung, und diese lässt sich nicht wirklich davon beeinflussen, wie du deine Ansage in Worte verpackst, außer natürlich du sagst das sehr arg, was ja aber nicht so sein würde.

Liebe Grüße 🥰

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Genau so. Es ist ein Mädelsabend, da sind Männer unerwünscht. Sie kann ihn bei anderer Gelegenheit mitbringen ,

Es ehrlich und direkt sagen sie wird es verstehen und der Freund muss es aktzeptieren

"Mädelsabend" erscheint mir eindeutig

Du kannst ja bswp.sagen:

"Du, das ist doch unser Mädelsabend, dein Freund kann gerne ein ander Mal mitkommen, aber nicht gerade da..."

Ihr es einfach sagen und wenn der Freund zum Fest will, andere Freunde fragen.

Was möchtest Du wissen?