ist es sicher ein "Replica Rolex" zu bestellen?

7 Antworten

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Post-Internet/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Einschraenkungen/Waren/Marken-und-Produktpiraterie/faq1.html?nn=96102

------------

Wenn es sich bei der von Ihnen erworbenen Ware um eine gefälschte oder nachgeahmte Ware handelt, muss der Zoll Maßnahmen nach dem gewerblichen Rechtsschutz einleiten:

  • EInbehalten der Uhr
  • Info an Rolex
  • Vernichtung der Uhr

Von Rolex bekommst Du eine teure Abmahnung obendrauf und das Geld bleibt beim Händler 

Sicher ist es keinesfalls, da Du genauso erst gar keine Ware geliefert bekommen kannst. Es kann natürlich genauso überteuerter Ramsch sein. Impressum oder eine Adresse gibt es logischeweise auch keine. Lt. deren Seite wird die Ware zumindest von innerhalb EU versendet.

Warscheinlich wird dieses plagiat vom zoll abgefangen und somit erst gar nicht bei dir ankommen. Ich würde dir allgemein von fakewaren aus dem ausland abraten.

desweiteren wird der hersteller informiert welcher dich aufgrunddessen verklagen könnte und du dann auch noch eine geldstrafe zahlen müsstest

0

An alle die hier irgendwas labern. Ich habe selber bei O-Fakes was auf Nachname bestellt und die Uhren sind wirklich nicht schlecht.

Und nix wird da vom Zoll abgefangen die versenden aus der EU immer dieses Halbwissen -.-

Und noch was: Weder der besitz noch das diskutieren über so eine Uhr ist eine Straftat

ist unsinnig, weils vermutlich eh der zoll kassiert. flieg nach china und kauf eine vor ort. meine hab ich in peking gekauft und hatte hier schon kaufinteressenten die sie tatsächlich für echt hielten ^^ grüße rosa von schweinichen :-P