Ist es schwer alleine zu tapezieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die kurzen Bahnen bekommst Du alleine hin.Beachte aber bitte,je glatter der Untergrund für die Vliestapeten sind,umso schicker sieht es anschließend aus.Du siehst hinter der Vliestapete jede kleine Unebenheit.Wenn alles glatt ist,kleister die Wand mit Kleber ein und tapeziere dann die vorher zugeschnittenen Bahnen.Vliestapeten kannst Du so trocken darauf tapezieren,die benötigen keine Weichzeit.

Kommentar von NicoleWeber
21.03.2016, 12:01

Meine Wand hat ganz viele kleine Büppel fast schon wie eine Rauhfasertapete, nur eben auf der Wand selbst. Geht das dann überhaupt mit einer Vliestapete?

1

Das kann man allein machen wenn man etwas Geschick hat. Erst weißen dann die Tapete kleben. Dort wo die Tapete hinsoll die alten Tapeten entfernen sonst hält es nicht. Und den richtigen Kleber nehmen.

Kommentar von frischling15
21.03.2016, 12:00

In dem Falle heißt es Kleister ...Tapetenkleister !

0

Ich tapeziere immer alleine - auch deckenhohe Wände. Also ist das bei 1,50 m überhaupt kein Problem.

Dazu benötigst Du keine Hilfe !

Nicht nur die Tapete , sondern auch die nackte Wand vorher gut einkleistern !

Solltest aufjedenfall zu 2. sein...

Könnte schief gehen und dann kannste alles wieder von vorne machen ;)

Geht auch gut allein bei der kurzen Bahn!

Was möchtest Du wissen?