Ist es schlimm wenn welpe mit 5 wochen von mutter getrennt wird?

14 Antworten

Ich kenne dies Problem habe heute erfahren das jemand in meiner Familie sich ein Welpen gekauft hat und die Züchterin hat mit ende der 4 Woche Anfang der 5 schon mitgegeben. Habe dazu geraten den Welpen wieder zurück zu bringen, doch wie soll man einen Menschen der Selbst schon erwachsene Kinder hat Vernunft einreden. Meine Sorge gilt jetzt den kleinen Ding, den Hund kann ich es nicht nennen. Ich denke das seine Überlebenschance nicht grade riesig sind, da er zudem viel Stress wie Kleinkinder und Autobahnfahrt von über 800 km ausgesetzt ist / wird. Seid Tagen rege ich mich drüber auf das diese Person so dumm handelt. Das Ding braucht noch Muttermilch um ein Abwehrsystem aufzubauen, um für späteres Hundeleben fit und gesund zu sein. Es braucht die nähe und geborgenheit seiner gleichen. Mein Mann und ich sind der Meinung auch wenn wir keine Hundzüchter sind und noch selber nie Welpenwurf im Haus hatten das ein Welpe zwischen der 8 und 12 Woche erst an seine neue Besitzer gewohnt werden sollte. Das der jenige der sich zum Kauf vom Welpe entscheidet erst diese 4 Wochen als Kennenlern- und Gewöhnungsphase nutzen sollte und nicht von heute auf morgen den Welpen aus seiner geschützten Umgebung entziehen. Es schein so als würde es ein dummer Modetrend werden, je jünger der Hund desto bbesser.

sollten schon etwas länger bei der Mutter bleiben bis 12 Wochen, falls es sich nicht vermeiden läßt, dann eventuell ein Kissen oder Kuscheltier, etc was nach der Mutter riecht beilegen, so haben wir es bei unseren Hunden gemacht, wir haben sie beide seit sie 6 Wochen alt sind, manche verkraften es besser, der Dackel hatte keine Probleme damit, Der Husky hat da schon Startschwierigkeiten gehabt.

woran habt ihr das ausgemacht, dass es schwierig war oder nicht?mfg

0
@jennysuccess

Warum antwortest Du nicht auf meine Nachfragen, Jenny? Geht es um die geplanten Welpen DEINER Hündin? Die dominant ist, ihr Futter verteidigt und bei der Du schon im Vorfeld Angst hast, dass sie den Welpen etwas tut, weil sie nicht wesensfest ist?

0

Jenny, ich habe mir gerade nochmal Deine anderen Fragen angesehen - und vermute ganz ganz böse, dass es um die offenbar geplanten Welpen DEINER Hündin gehen soll! Wenn das so ist - dann fehlen mir fast die Worte. FAST! Wenn DU mit diesem Nichtwissen Hunde vermehren willst, dann bist Du für mich das Paradebeispiel eines Tierquälers!!!

Tut mir echt leid - hab ich kein Verständnis für. Aber ich habe noch einen weiteren Link für Dich, der Dir hoffentlich endlich die Vermehrerflausen aus dem Kopf treibt: http://www.kynologe.de/deutsch/html/frameset/fs_main.html

Dort gehst Du unten links auf "Gesundheit", dann oben rechts auf "Die Hündin" und dann ganz zuerst auf "Ich lasse meine Hündin decken" auch wieder rechts oben.

Ach Du meine Güte Baiana, Du hast Recht! Dafür fehlt mir auch das Verständnis kopfschüttel Unmöglich sowas!

0
@Glimmer

Vielleicht ist es ja gar nicht so und Jenny fragt nur hypothetisch oder für eine Freundin (und gibt die Links dann hoffentlich ihrer Freundin weiter). Aber ich befürchte schlimmeres...

0
@Baiana

ihr mutmasst und munkelt ohne jegliches wissen über mich und meine person! Sehr schlau zu versuchen anhand der Fragen meine Pläne,Aktionen ausmachen zu wollen. Darüber hinaus dürfte für jeden hier ebenfalls klar sein, dass es genausogut menschen gibt, die ihr Wissen lediglich erweiter möchten .Nichts spricht dagegen, trotzdem welches zu haben. Was macht ihr denn wenn ich gleich ne frage hier reinstelle, habt ihr schonmal tierfänger bemerkt bei euch im ort? Dann bin ic der tierfänger, ja bravo...aber zum lachen ist es hier trotzdem bis eure nervigen kommentare, darüber lese ich getrost hinweg.grins. ..

0

Was kann ich tun um die Anzahlung zurück zu bekommen?

Hallo, vor ca. 5 Wochen habe ich einen Welpen angezahlt, Da dieser zu dem Zeitpunkt noch zu jung war, wollte der Züchter das ich vorbeikomme und mir vor Ort einen Welpen aussuche und für eine Reservierung dann auch eine Anzahlung leiste.

Leider war mir aber die Entfernung zu groß so dass ich mir den Welpen anhand von Fotos ausgesucht.habe und mich dazu entschlossen habe, die 200,- Anzahlung zu überweisen.

Der Züchter lies sich darauf ein und schickte mir in Abständen immer wieder Fotos von den Welpen und wir vereinbarten einen Abholtermin wenn der Welpe 10 Wochen alt ist.

Jetzt wäre der Welpe abholbereit aber nun sind uns Bedenken auf Grund privater Umstände gekommen. Wir möchten den Welpen doch nicht übernehmen.

Dies teilte ich dem Züchter jetzt mit. Dieser aber weigert sich mir die geleistete Anzahlung zurück zu geben. Mit welcher Begründung kann er dies und darf er das überhaupt?

...zur Frage

Wie läuft das bei einem Züchter ab?:))

Hallo, Ich will mir einen Labrador kaufen ( Welpe ) rüde ok aber ich wollte mal wissen wie läuft das bei einen seriösen Züchter ab weil ich denke mal er hat nicht immer Welpen da ich möchte einen der noch sehr jung ist ich weiß vor 8 Wochen nicht aber danach wann sollte er ihn mir geben bzw wie lange muss ich auf mein Tier warten ?:) ich würde max 5.000 € ausgeben :)

...zur Frage

Züchter zieht mit Welpe um.?

Hallo, wir holen uns bald unseren Welpen. Eigentlich wollte der Züchter erst nachemische alle Welpen ausgezogen sind selbst umziehen. Jetzt zieht unser Welpe aber wohl doch mit um. 3Tage später zieht er dann zu uns. Ich befürchte, dass ist alles zu stressig für den Welpen. Was meint ihr.? Der Welpe ist 14 Wochen alt.

...zur Frage

Ab wann darf der welpe alleine gelassen werden?

Hallo ihr,Ich wollte fragen ob es ok ist wenn wir einen welpen anfang der ferien bekommen und über die ferien (6 wochen) rund um die uhr betreuen und dann ihn ans alleine bleiben zu gewöhnen also in der zeit?

Ps:Also die züchter haben den welpen schon fast stubenrein bekommen

...zur Frage

hündin lässt ihre welpen nach 8 wochen immer noch Saugen

Meine Welpen jetzt über 8 wochen alt Saugen noch. Meine Hündin lässt die kleinen auch machen. Die werden erst in 2 wochen von der Mutter getrennt. Was tun? In ruhe lassen die letzten 2 wochen oder wie vorgehen?

...zur Frage

Mein Welpe hat Speck gefressen. IST DAS SCHLIMM?

Mein 12 Wochen alter Welpe hat ein Stückchen Speck gefressen.. Ist das schlimm?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?