Ist es schlimm Pickel zu haben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Mutter und Deine Tante sind aber sehr dumm, entschuldige, dass ich das einfach mal so sage. Erwachsene Frauen sollten wohl wissen, dass das von den Hormonschüben der Pubertät kommt und auch erst dann abheilt, wenn der Körper damit durch ist.

Erkläre das bitte den beiden, da sie da offensichtlich eine böse Lücke im Allgemeinwissen haben.

Deiner kleinen Cousine kannst Du es ganz nett erklären und auch im Internet zeigen, sie kann es natürlich nicht wissen (von wem auch?)

Im Schwimmbad kannst Du das T-Shirt anlassen (als Schutz vor der Sonne) und in Zukunft reagiere einfach wütend auf solche dummen Bemerkungen, egal von wem!

Ich hatte auch furchtbare Akne vulgaris von 10 bis 16 Jahren, mein Gesicht sah teilweise aus wie ein Kirschstreuselkuchen (ungelogen!)

Alles Liebe!

Hier, für Deine Cousine (und auch für Dich) zur Erklärung:

https://de.wikipedia.org/wiki/Akne

Wenn du wirklich viele Pickel hast, dann kannst du dir beim Hautarzt eine Creme gegen Akne verschreiben lassen. Gesunde Ernährung ist auch wichtig, hilft alleine aber oft nicht.

Du solltest mal mit deiner Tante und Mutter reden, dass dich solche Sprüche sehr verletzten und du da ja auch nichts für kannst. Deine Cousine scheint ja noch jünger zu sein, der kannst du mal ganz in Ruhe erklären, dass das keine Mückenstiche sondern Pickel sind und manche Leute die leider bekommen, wenn man älter wird.

Ich kann nur von mir reden, aber mich stört das nicht. Mir kommt es viel mehr auf den Menschen dahinter an. Mein Freund ist jetzt Mitte 20 und hat immer noch einige Pickel, die am Rücken und im Gesicht sind aber in den letzten 5 Jahren deutlich besser geworden. Trotz Pickel habe ich mich in ihn verliebt, weil er einfach ein super netter Typ ist. Also keine Angst, deswegen wirst du nicht ewig Single bleiben müssen. Wichtig ist, dass du lernst damit zu leben, sonst zieht es nur dein Selbstwertgefühl runter und du wirst dadurch dann nicht mehr so attraktiv.

Lass Dich nicht von anderen runterziehen!

Dass Du Pickel hast, ist absolut garnichts schlimmes. Es ist ebenfalls natürlich. Wenn es Dich wirklich stört, dann würde ich an Deiner Stelle einen Arzt aufsuchen. Es gibt etliche Salben und Medikamente, die Dir bestimmt helfen werden!

Ich hoffe ich konnte Dir helfen! Und nochmals, nie runtermachen lassen, nicht nur bei der Sache!

MfG, Michael

Wegen Pickeln zum Arzt?

0

Schlimm sind Pickel nicht, aber mal ehrlich: schön sind sie auch nicht ;)

Du bist in der Pubertät, also kannst du ja nichts dafür. Die Hormone lassen vermehrt die Haut 'fetten', dann verstopfen die Talgdrüsen. Ich hatte zwar nie viele Pickel, aber habe damals schon 2x am Tag geduscht und mit so einem 'Rubbelschwamm' die Haut gepeelt, damit es gar nie erst so stark nachfetten konnte. Mach ich auch heute noch, obwohl Pickel jetzt nicht mehr auftauchen. Also Hygiene ist das A + O.

Bei starker Akne gibt es auch gute Salben, die dir ein Hautarzt verschreibt. Vergiss Clearasil  oder so Mist, das macht's nicht besser.

 

 

 

Edit: Hygiene kann allerdings leider NICHT eine echte Akne beseitigen. Damit das klar ist. (Ich durfte mir damals auch immer die tollen Sprüche anhören: Wasch Dich doch mal! Haha. Sehr witzig.)

Helfen tut sie natürlich.

0
@Wapiti201264

Komplett beseitigen sicher nicht, aber das Hautbild verbessern. Zum Thema Akne hab ich ja das mit dem Arzt geschrieben ;)

0

Pickel sind in der Pubertät völlig normal, ich weiß gar nicht was deine Familie daran nicht versteht?! Mein Tipp um das Chaos v.a. im Gesicht einzuschränken: Täglich eine Clerasil-Pickellotion beim Duschen benutzen und anschließend mit etwas Alkohol die entzündeten Stellen betupfen. Wenn du das ein paar Wochen lang Morgens und Abends machst, wirst du sichtbar weniger Pickel haben.

Wenn du derart unter der Akne leidest, sprich mit deinem Hautarzt! Es gibt sehr wohl einige sehr stark wirkende Mittel (z.B. Roaccutan), die wirklich helfen können, (aber auch Nebenwirkungen haben).

Nebenwirkung: Haut schält sich ab und wird knallrot. Echt super. Dann sieht man noch schlimmer aus, falls das überhaupt möglich ist.

Kenne ich noch von früher.

0
@Wapiti201264

Nach der 6-monatigen Behandlung war die Akne bei mir vollständig verschwunden. Hier ist aber nicht der Platz für "Einzelstimmen" was Medikamente angeht, man sollte das vor Ort mit einem Arzt besprechen, oder?

1

Sie wollen dich sicher nicht verletzen. Aber viele Menschen sind halt plump weil sie es nicht besser wissen und ihnen etwas an Empathie fehlt.

Is vielleicht kein großer Trost aber das geht auch vorbei.

Natürlich ist es nicht schön, aber wenn du dran arbeitest, dann gehen sie bestimmt bald weg und wenn du älter wirst sowieso :)
Lern damit klar zu kommen!

Der Witz ist, die gehen auch weg, wenn man nicht daran arbeitet und dann ist die Chance höher, keine Narben zu bekommen (vom Ausdrücken). :)

0

Was möchtest Du wissen?