Ist es richtig andere menschen zu etwas zu zwingen?

7 Antworten

jemanden zwingen ist bedeutet immer eine unzulässige Einschränkung seiner Freiheit. Man muss dabei sicherlich etwas zwischen dem Umgang mit Kindern und der Beziehung zwischen Erwachsenen unterscheiden.

Kinder sollte man nie zwingen sondern ihnen erläutern, warum man möchte, dass sie dieses oder jenes tun. Es ist z.B. für die Familie am Morgen, wenn die Eltern zur Arbeit gehen und die Kinder zur Schule, günstig, die Aufgaben zu teilen. Die Kinder können dann z.B. die Brötchen holen, während die Eltern das Frühstück vorbereiten. So spart man Zeit und alle können morgens etwas länger schlafen. Man kann sowas mit Kindern sehr gut aushandeln. Wenn Kinder etwas partout nicht tun wollen, sollte man auch nicht weiter in sie dringen, sondern versuchen, die Ursache (Kindergarten?, Schule?) herauszufinden. Früher war man evtl der Meinung, dass man durch Zwangausübung auf Kinder auf das Berufsleben vorbereitet. Na ja, ...

Unter Erwachsenen, besonders Freunden, sollte man einander nie zu etwas zwingen. Es beschneidet die Freiheit des anderen. Im Berufsleben ist es oft notwendig, dass Vorgesetzte auch Dinge anordnen. Sind es gute Vorgesetzte, so machen sie es so, dass man erkennt, dass es notwendig ist. Anderenfalls entsteht der Eindruck von Zwang.

zwingen ist etwas anderes als wenn man von einem Menschen eine Mithilfe im Haushalt verlangt zu der dieser gerade keine Lust hat. Das ist wiederum Erziehung. Ja, man muss lernen Dinge zu tun die für eine Gemeinschaft oder für einen selbst zwar gut sind die einem aber keine besondere Freude bereiten. Und genau das haben die Eltern getan.

Ich hoffe, Ihr habt Eure Mutter nicht gezwungen, für Euch das Essen ranzuschleppen - ach nein, Muttis machen das zu Kindern ja freiwillig, weil sie ihre Kinder lieben! Die Aussage deines Bruders sagt alles über sein Selbstverständnis und sein Verhältnis zur Familie.

Habe ein Problem // Eltern ?

Meine Eltern zwingen mich zur Nachhilfe zugehen war da schon 3 Mal. Am Mittwoch war ich nicht da da ich nicht dahin MUSSTE. Gestern war ich da da ich gezwungen wurde . Sie sagte zu mir gestern "Du musst morgen nicht zur Schülerhilfe" dann sprach ich sie drauf an und sie sagt zu mir "du gehst heute zur Schülerhilfe" ich habe ihr dann alles erzählt was sie zu mir gesagt hat . Sie sagt nur Nene . Sie kam vor kurzem in meinem Zimmer und sagt " Wenn du heute nicht gehst , muss du die nächste Woche jeden Tag hingehen" Soll ich das machen ? Ich habe wirklich kein Bock auf meinen Nachhilfelehrer der ist so ekelhaft

...zur Frage

Darf die Arbeitsagentur mich zur Umschulung zwingen nur weil ich als Friseurin zu wenig verdiene?

Wer kann mir helfen? Ich bin frisch ausgelernt und arbeite in einer Vollzeitanstellung im Zweischichtsystem als Friseurin. Ich liebe meine Arbeit, auch wenn der Verdienst nicht so hoch ist. Da ich nun aber ALG II, zur Unterstüzung zum Lebensunterhalt beantragt habe( sie zahlen mir die angemessne Kaltmiete von 180 Euro) bin ich von der Arbeitsagentur aufgefordert regelmäßig zu Terminen zu kommen und zu schauen ob ich nicht etwa eine Umschulung machen soll damit ich mehr verdiene und vom Amt keine Leistung mehr in Anspruch nehmen muss. Generell nicht schlecht der Grundgedanke, nur frage ich mich, ob das rechtlich ok ist. Ich arbeite doch schon in Vollzeit, das der Tariflohn für Friseure so niedrig ist, ist in der Tat traurig aber nicht meine Schuld. Wie soll ich mich nun verhalten? Auch die vorgeschlagenen Termine sind nicht mit der Arbeit zu vereinbaren, so das ich gezwungen bin hierfür extra Urlaub zu nehmen. Ich verstehe gerade die Welt nicht mehr.

...zur Frage

Konfirmation und Firmung - dürfen meine Eltern mich zwingen?

Meine Eltern zwingen mich Katholisch und Evangelisch zu werden ? Ich will aber nicht beides machen und werde es auch nie wollen! Dürfen meine Eltern das überhaupt ? , mich zu zwei Gemeinden zwingen? Keine Ahnung was ich machen soll ich will doch nicht zwei mal so ein ewigen kurs machen

...zur Frage

darf mein musik lehrer mich zum tanzen zwingen?

Hallo, ich gehe auf eine Realschule in Stuttgart in die 9 Klasse.

Unsere Musik Lehrerin möchte mit uns nun dieses Jahr einen Tanz lernen. Und aus der ganzen Klasse hat kaum einer bis keiner darauf Lust, aber die Lehrerin möchte sich immer durchsetzen, und ich hab keine Lust mich da zum Affen zu machen in der Klasse...

Ist das erlaubt? Ich weiß Sachen wie Vorsingen dazu dürfen Lehrer einen in Musik zwingen, aber tanzen? Das gehört sicher nicht zum Lehrplan und das erniedrigt ja schüler aufs niedrigste... Ist das rechtlich erlaubt? Kennt sich da einer gut aus mit dem Recht und kann da mal ein Zitat oder eine Stellungnahme hier posten? Und wenn es dazu kommt dass ich die der Lehrkraft vor die Nase haue, ich hab kein Bock zum tanzen gezwungen zu werden...

__ andere weniger relevante info:

Ich glaub da gibts doch auch sowas bei Sexualkunde, dass Lehrer darüber nicht ausfragen dürfen, da man ja dann wenn man das durchnimmt erst so 12 Jahre alt ist und dass man als 40 jähriger Lehrer nicht verpflichtend dazu zwingen darf über Genitalien zu reden, gibts nicht sowas ähnliches dass Lehrer keine Kinder dazu zwingen dürfen Ihre Hintern blöd im Klassenraum zu schütteln wenn ich das mal so sagen soll?

Hoffe jemand antwortet, geht hier um einiges! Danke

...zur Frage

Darf man mich in ein betreutes Wohnen zwingen?

Hey ihr Lieben, es geht um die Frage dort oben. Darf mich jemand in eine Wohngruppe gegen meinen Willen zwingen? Das Jugendamt und die Psychiatrie wo ich war wollen ans Gericht gehen und mich in ein betreutes Wohnen (Wohngruppe), wegen meiner psychischen Erkrankung, zwingen. Nun bin ich fast achtzehn und mir geht es zu Hause super, aber das wollen die mir nicht glauben. Also? Dürfen sie mich in eine Wohngruppe zwingen? Welche Rechte habe ich dagegen? Kann mir jemand dabei helfen? Hattet ihr vielleicht das selbe Problem? Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könnt, denn ich möchte auf keinen Fall in eine Wohngruppe! Liebe Grüße :)

...zur Frage

Ist es Mobbing wenn man jemanden einfach ignoriert, weil man nicht mit ihm klar kommt?

Hey, ich wollte fragen ob es Mobbing ist wenn man jemanden ignoriert ?? Weil ich hab in der Schule ein Problem mit einer ehemaligen Freundin. Sie hat Lügen über mich erzählt und ist generell sehr komisch. Und ich hab ihr einfach nur gesagt das ich nichts merh mit ihr zu tun haben will, weil ich keinen Bock auf einen längeren Streit hatte. Das Problem ist halt durch ihre komische art und die Tatsache das sie oft lügt mag sie keiner aus meiner Klasse und niemand will mehr etwas mit ihr zu tun haben. Aber wir beleidigen sie ja nicht oder so wir machen einfach nur nichts mit ihr. und heute wurden meine Freundinnen und ich von der Soziallehrerin angekackt wieso wir das Mädchen einfach alleine lassen und meinte das ist mobbing!!! Und deshalb wollte ich wissen ob wir sie wirklich mobben weil das wollen wir ja eigentlich nicht, aber ich mein wir können doch nicht gezwungen werden etwas mit ihr zu machen den wir sie nicht leiden können wegen ihrer Art und ihren Lügen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?