Ist es peinlich wenn ein Junge wegem einen Mädchen weint?

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh nein, das ist alles andere als peinlich. Ich finde das sehr, sehr süß und unheimlich beeindruckend, wenn ein Junge seine Gefühle so äussern kann.

Kleine Jungen lernen ja schon mit 3 oder 4 Jahren, dass ein Indianer nicht weint. Was für ein Quatsch. Tränen, ehrliche Tränen sind Ausdruck von Sensibilität und Feingefühl. Wo findet man das noch in unserer ach so kalten Welt?

Ich hoffe, ihr bleibt zusammen und werdet glücklich :-)

Danke für die Be★ung meiner Antwort :-)

0

Weinen ist NIE peinlich. Schließlich ist das Ausdruck von Emotionen! Egal ob man aus Freude, Angst oder Trauer weint. Schließlich schämst du dich ja auch nicht dafür, wenn du nen 100€ Schein auf der Straße findest und du über beide Ohren grinst (was auch ein Ausdruck von Emotionen ist).

Ich weiß nicht, wer den Jungs immer erzählt, dass Weinen "unmännlich" oder ein "Zeichen von Schwäche" ist. Ganz im Gegenteil, vor anderen Menschen zu weinen ist für mich mit eins der Mutigsten Dinge, die es gibt!

Sprach das weichei

0
@johnderpaul

Zum einen bin ich eine 31 jährige Frau, zum andern habe ich schon einige Erlebnisse im Leben verdauen müssen, die geprägt waren von Trauer, Wut und Hilflosigkeit. Ich weiß ja nicht wie alt du bist, um darüber urteilen zu können, aber ich denke du nimmst dir lieber dein von Mami und Papi gekauftes Smartphone und gehst PokemonGO spielen :)

2

Wenn ich dieses Mädchen wäre würde ich es als Kompliment aufnehmen, denn es bedeutet, dass du sie wirklich liebst. Das soll nicht heißen, dass es ohne Weinen keine Liebe ist, aber ich würde es eben nicht negativ betrachten.


Was möchtest Du wissen?