Ist es nur faulheit? Habe schon lange verlernt Freude zu empfinden...

6 Antworten

Wieso du so empfindest (bzw. nicht empfindest) wird dir hier keiner beantworten können. Als reine Faulheit würde ich das aber sicher nicht bezeichnen. Für mich hört sich das mehr nach einem psychischen Problem an. "Antriebslosigkeit" ist vielleicht der passendere Begriff. 

Möglicherweise ist das bei dir nur eine Phase, vielleicht ein Symptom einer Depression oder einer tiefgreifenderen psychologischen Störung, oder vielleicht bist du einfach so.

Wenn du es klären möchtest, solltest du einen Psychologen aufsuchen. Der kann mit dir zusammen die Ursache erforschen und dir Tipps geben, was du dagegen machen kannst.

Alles Liebe

Hast du Haustiere ? Wenn nein, ich habe welche und man is dann ja sozusagen dazu "gezwungen" sich um sie zu kümmern...dewegen darf man da nicht faul sein..sonst ja Tierquälerei/Tod....sozusagen ist es ja ein "Hobby" ... und da könnte man nicht faul werden weil man ja jeden Tag fuettern und pflegen muss und auch ein großen Lebensraum bauen muss etc.. und dann die niedlichen/herzzerreissenden Taten....Kuscheln, Männchen machen, sich putzen, die Blicke, Fotos...sowas macht mich glücklich oder eher gesagt Spaß..auch das stetige Info sammeln über die Tiere (Büche und Internetseiten lesen oder so)  vllt. Wäre das ja mal eine Idee...aber dann bitte vorher informieren über die Bedürfnisse der Tiere u.s.w.

Muss ich mir ein Haustier zulegen?

und dann die niedlichen/herzzerreissenden Taten....Kuscheln, Männchen machen, sich putzen, die Blicke, Fotos...

Tiere sind aber nicht niedlich.

1
@VladimirPutin

Ist ja jedem seine Sache, ich zwinge dich ja nicht dazu...war halt nur ein Vorschlag das mich sowas glücklich macht. Es ist jedem seine Meinung...ich finde sie niedlich/herzzereisend und du halt nicht...muss jeder selbst wissen...aber manchmal macht man sich selbst zum Langweiler und redet sich alles langweilig oder so...und da muss man sich halt mal zu etwas zwingen und merkt dann vielleicht wie ist und kann dann auch darüber urteilen.

1

Grüß Dich

Ich kenn das sehr gut. bei mir war es verstärkt nach der Trennung von meiner Ex dass ich mich für nichts mehr begeistern bzw interessieren konnte. Damit ich Antworten geben kann die Dir wirklich weiter helfen müsste ich wissen: wie Freunde Du hast, bist Du in der Schule, hast Du außerhalb der Schule Sportarten oder Hobbys denen Du nachgegangen bist?

Oft liegt die Antwort näher als man vermutet und oft können einem auch Freunde helfen.

Ich hoffe ich konnte/kann Dir weiter helfen!

Du außerhalb der Schule Sportarten oder Hobbys denen Du nachgegangen bist?

Nein, und Freunde hab ich nicht wirklich. Nein es ist nicht so das mich jeder hasst aber wirklich Freunde mit denen ich über alles reden kann das hab ich nicht..

0
@VladimirPutin

Ok kenn ich ebenfalls. Ich habe mich sogar in der Schulzeit noch von meinen Klassenkameraden weil diese an ganz anderen Themen als den meinen interessiert waren. Ich kann dir nur den Tipp geben den mir mein Vater damals gegeben hat: dass es mit der Zeit kommt (meist nach der Schule oder außerhalb der Schule über gemeinsame Hobbys) dass man an die richtigen Leute kommt. Mir hat damals auch geholfen dass mich meine Mutter beinahe gezwungen hat ein Hobby auszuüben welches ich von selbst gar nicht getan hätte. Es ist halt elementar sozialen Kontakt zu halten sonst kommt man aus der Übung und somit auch zu keinen neuen Freunden. ich weiß das ich alles ein wenig verzwickt aber ich hoffe es bringt dich ein wenig weiter.

0
@JackToGo

überlege mal ob Du irgendwelche Hobby hast/hattest welche Dir Spaß bereiten und aus diesen lassen sich dann Hobbys heraus finden und die entsprechenden Leute (Zocken = Onlinecommunity, Musik = andere Musiker aus beispielsweiser der Musikschule, diverse Sportarten = Sportclubkollegen usw)

0
@JackToGo

überlege mal ob Du irgendwelche Hobby hast/hattest welche Dir Spaß bereiten und aus diesen lassen sich dann Hobbys heraus finden

Wie gesgat ich hab nicht wirklich Hobbys.. Und bin wohl mehr oder weniger ein Versager..

0
@VladimirPutin

Ok, was verstehst Du unter nichts tun? Zocken, Youtubevideos schauen, Facebook durchforsten oder sonstigen?

0
@VladimirPutin

Es ist wichtig dass Du mir Beispiele nennst. Was machst Du als Erstes wenn Du aus der Schule nach Hause kommst. Und was danach.. Verstehst Du?

0
@JackToGo

Wie gesagt nichts.. Nicht viel, und in den Ferien auch nicht.. bin übrigens 16...

Naja bald 16.

0
@VladimirPutin

Puh, klingt schwierig. Ich hatte das Glück mit 16 ausziehen zu können und war so komplett auf mich selbst gestellt aber dies ist längst nicht bei jedem möglich.

Hast Du jemanden zu dem Du offiziel oder heimlich aufschaust in Deiner Umgebung?

0
@JackToGo

Hast Du jemanden zu dem Du offiziel oder heimlich aufschaust in Deiner Umgebung?

Nein habe ich nicht, du meinst ein Vorbild oder sowas? Nein brauch ich auch nicht..

Ich hatte das Glück mit 16 ausziehen zu können

Glück? Meine Eltern sind keine Monster falls du das meinst.. Oder warum sollte ich unbedingt ausziehen?

0
@VladimirPutin

naja ich habe es in dieser Situation so empfunden. Es lag auch eher daran dass meine Mutter aufs Dorf gezogen ist und ich in der Stadt bleiben wollte. So habe ich viele neue Kontakte geknüpft und die Antriebslosigkeit hat sich komplett gelegt als ich ernste Kontakte mit Mädchen gemacht habe. 

das Problem bei Dir ist halt momentan dass Du dich gerne selbstbemitleidest und das auch gerne anderen zeigst. Ich habe das genauso gemacht doch nach und nach gemerkt dass die Leute einen F*** darauf geben weil sie auch irgendwann keine Ahnung mehr haben was sie tun sollen um dich zu mutivieren.

Ich kann Dir abschließend sagen dass die Zeit das alles regelt, bzw Du indem Du anhand deiner Aktivitäten außerhalb (auch wenn es augenscheinlich nichts großes ist) deine Hobbys analysierst.

In diesem Alter stellt man nun mal die Welt, Umwelt und sich selbst in Frage und dass kann echt anstrengend sein!

ich hoffe ich konnte Dir soweit helfen und wenn nicht und Du neuen Kontent hast schreib einfach feucht fröhlich weiter ;)

0
@JackToGo

das Problem bei Dir ist halt momentan dass Du dich gerne selbstbemitleidest und das auch gerne anderen zeigst. Ich habe das genauso gemacht doch nach und nach gemerkt dass die Leute einen F*** darauf geben weil sie auch irgendwann keine Ahnung mehr haben was sie tun sollen um dich zu mutivieren.

Ich mache das nur im Internet, in echt nicht.. Weil da ist man einigermassen Anonym. Ausserdem bemitleide ich mich nicht die ganze Zeit.. nur manchmal, ich versuche es zu vermeiden, weil Selbstmitleid schlecht ist..

Es lag auch eher daran dass meine Mutter aufs Dorf gezogen ist und ich in der Stadt bleiben wollte.

Du denkst meine Eltern sind schuld oder was? Das wäre Selbstmitleid wenn man sagt es sind immer die anderen!!

Nein es sidn nicht immer die anderen..

In diesem Alter stellt man nun mal die Welt, Umwelt und sich selbst in Frage und dass kann echt anstrengend sein!

Naja das hab ich aber schon früher gemacht.. Ich war schon immer sehr kritisch vor allem selbstkritisch..

0
@VladimirPutin

Ich habe auf keinen Fall gesagt dass deine Eltern schuld daran sind sondern dass Du vor keine Herrausvorderungen gestellt wirst.

Ich meine generell die Pubertät.

Ich kenne es vor mir dass ich gerne den Weg des geringsten Wiederstands gegangen bin bzw gehe und so durch äußere Einflüsse vor Herrausvorderungen gestellt werden musste.

0
@JackToGo

Ich habe auf keinen Fall gesagt dass deine Eltern schuld daran sind sondern dass Du vor keine Herrausvorderungen gestellt wirst.

Herausforderungen, nicht Herausvorderungen. :)

Ja stimmt schon, aber wie kriege ich mehr Herausforderungen? Und warum muss ich dafür schon Ausziehen? Das ist doch so eine Art Flucht? Aber egal geht sowieso nicht..

0
@VladimirPutin

:D stimmt, danke.

Du musst nicht gleich ausziehen. Das war ja auch nur ein von mir selbst gewähltes Beispiel.

Hier wären wir wieder beim Anfangsthema bei welchem es darum ging dass Du Dir außerschulische Aktivitäten sucht welche Deinem Interesse entsprechen. Ich mache zB Kickboxen und habe da jedes Mal natürlich die Herrausforderung besser zu werden. Genau so ist es mit einem Instrument oder politischen Themen (um nur ein paar Beispiele zu nennen). Nun ja und bis Du diese gefunden hast dauert es scheinbar noch ein Weilchen.

0
@JackToGo

Herrausforderung

Hab nochmal einen Schreibfehler gefunden. :) Aber nicht schlimm..

Hier wären wir wieder beim Anfangsthema bei welchem es darum ging dass Du Dir außerschulische Aktivitäten sucht welche Deinem Interesse entsprechen. Ich mache zB Kickboxen und habe da jedes Mal natürlich die Herrausforderung besser zu werden. Genau so ist es mit einem Instrument oder politischen Themen (um nur ein paar Beispiele zu nennen). Nun ja und bis Du diese gefunden hast dauert es scheinbar noch ein Weilchen.

Ja aber wie finde ich denn diese Interessen?

0
@VladimirPutin

Geh einfach ein paar Dinge durch welche Dich interessieren könnten, sortiere das beste aus und praktiziere dies 3 mal. Wenn es Dir nicht zusagt versuchst Du das zweitbeste und so weiter.

Wenn Du dann immer noch nichts gefunden hast was Du jetzt unbedingt machen willst beginn das ganze von vorn da Du ja jetzt mehr Erfahrung darüber hast was Dir gefallen könnte.

Ich weiß das klingt anstrengend und langweilend aber wenn Du wirklich was an Deinem momentanen Zustand ändern möchtest wird es Dir ein Leichtes sein!

0
@JackToGo

Geh einfach ein paar Dinge durch welche Dich interessieren könnten, sortiere das beste aus und praktiziere dies 3 mal. Wenn es Dir nicht zusagt versuchst Du das zweitbeste und so weiter.

Und wenn ich nicht weiss was mich interessieren könnte? Alles kann ich ja unmöglich ausprobieren.. Und was genau meisnt du SPort??

Ich weiß das klingt anstrengend und langweilend aber wenn Du wirklich was an Deinem momentanen Zustand ändern möchtest wird es Dir ein Leichtes sein!

Dasi st für niemand leicht herauszufinden was man wirklich für interessen hat, vielleicht habe ich gar keine???

0
@VladimirPutin

Nun ja jetzt sind wir an einem Punkt an welchem ich Dir nicht mehr weiter helfe kann. Und jeder Mensch hat Interessen und Aufgaben/Bestimmungen (dies denke ich auch als Atheist). Versuch Dich einfach nicht mehr selbst zu torpedieren und geh mal in Dich.

Hast Du eigentlich schon mit Deinen Eltern darüber geredet oder haben sie Dein Verhalten schon kommentiert?

0
@JackToGo

Hast Du eigentlich schon mit Deinen Eltern darüber geredet oder haben sie Dein Verhalten schon kommentiert?

Nein warum auch? Und was für ein Verhalten? Ich Verhalte mich doch normal? Oder denkst du ich wäre irgendwie verrückt? Oder verhalte mich zumindest total daneben? Oder warum sollten sie mein verhalten kommentieren?

Versuch Dich einfach nicht mehr selbst zu torpedieren und geh mal in Dich.

Mir ist bewusst das das nicht Wörtlich gemeint ist aber ich kann das nicht...

Also in mich gehen...

Also überlegen was ich für interessen habe, wahrscheinlich deswegen weil ich eifnach keine habe, das gibt es doch auch??

Es ist leider wirklich so.

0
@VladimirPutin

Weil Deine Eltern Dich ebenfalls gut reflektieren können.

Ich bin der Meinung dass dies bei niemanden der Fall ist!

0
@JackToGo

Weil Deine Eltern Dich ebenfalls gut reflektieren können.

Ja aber hälst du mich irgendwie für verrückt oder so?

Weil du Fragst ob sie mein verhalten kommentieren? Das heisst doch das du davon ausgehst das ich mich aufällig verhalte?

Ich bin der Meinung dass dies bei niemanden der Fall ist!

Warum hab ich dann keine Interessen? Kann es sein das ich ein Psychopath bin? Also ein extremer Egoist?

Ich meien Psychopathen sind doch fantasielos und haben selten wirklich itneressen einfach vielleicht das leben anderer zur hölle machen mehr Interessen haben die nicht..

Und weil ich halt auch eher schadenfreudig bin...

0
@VladimirPutin

Mit Deinem Verhalten meine ich dass Du anscheinend den ganzen Tag nach der Schule in Deinem Zimmer sitzt und nichts tust (ich weiß es ja auch nicht besser da Du mir keine Auskunft darüber gegeben hast).

Und dass Du ein Psychopath bist bezweifle ich! Ich bezeichne mich auch nicht als Psychopathen nur weil ich Gefallen daran finde in Filmen zu sehen wie es Menschen detailiert zerlegt. Manche finde das ebenfalls krankhaft aber das hast Du heutzutage oft wenn die Leute nichts mit Deinem Verhalten oder Charakterzügen anfangen können meinen sie gleich es wäre pathologisch.

Darauf würde ich mich wirklich nicht ausruhen!

Psychopathen haben eine blühende Phantasie (ich hab selbst mit solchen zu tun) nur ist es immer typabhängig.

0
@JackToGo

Und dass Du ein Psychopath bist bezweifle ich! Ich bezeichne mich auch nicht als Psychopathen nur weil ich Gefallen daran finde in Filmen zu sehen wie es Menschen detailiert zerlegt. Manche finde das ebenfalls krankhaft aber das hast Du heutzutage oft wenn die Leute nichts mit Deinem Verhalten oder Charakterzügen anfangen können meinen sie gleich es wäre pathologisch.

Ich scgaue zb. gerne Videos wo leute verarscht werden und ich verarsche gerne selbst Menschen, aber ich finde das nur lustig wenn dabei niemand ernsthaft geschädigt wird..

Du findest gefallen daran wenn Menschen detailiert zerlegt werden? Ernsthaft? Also wirklich gefallen? Oder denkst du tolle Effekte?

Psychopathen haben eine blühende Phantasie (ich hab selbst mit solchen zu tun) nur ist es immer typabhängig.

Also bin ich wohl keiner? Wenn ich Mitgefühl empfinden kann?

0
@JackToGo

Mit Deinem Verhalten meine ich dass Du anscheinend den ganzen Tag nach der Schule in Deinem Zimmer sitzt und nichts tust (ich weiß es ja auch nicht besser da Du mir keine Auskunft darüber gegeben hast).

Naja, jedenfalls mache ich nicht viel in der Freizeit auch nicht in den ferien aber meien faimilie macht auch nicht gerade viel..

Aber ist esn icht irgendwie traurig und bedenklich? Und sehr ungesund? Ich mache gar keine nsport? Ist es nicht ein wudner das ich überhaupt noch lebe??

0
@VladimirPutin

Hier ist natürlich klar zu trennen ob die Verletzungen fiktiv oder real in beispielsweise Dokumentationen zu sehen sind.

Nein bist Du nicht. Eine prägnante Charaktereigenschaft von Psychopathen ist Empathielosigkeit.

Wer denkt denn dass es traurig oder bedenklich ist? Die Anderen? Dann kann es Dir egal sein. Wenn Du das denkst kann ich Dir nicht glauben dass Du es ernst meinst sonst hättest Du schon längst was daran geändert.

ich bezweifle dass dies zum Tode führen kann da die ganzen Bürojobber ja auch noch leben. Leider sind diese aber auch oft depressiv weil sie zu viel arbeiten und ihren Körper vor keine Herausforderungen stellen

Ich als Physiotherapeut predige sowas natürlich gerne. Aber natürlich auch weil es wahr ist. Denn was nicht gebraucht wird baut ab und ohne körperliche Anstrengung (muskulär) keine Glückshormone.

Und ich glaube das ist bei dir der knackende Punkt. Diese Antriebslosigkeit rührt nämlich auch daher dass Du in nichts Freunde empfindest (wie in der Frage am Anfang schon erwähnt) und so gar nichts machst. Also ist jetzt die beste Therapie für die Sport der Dich richtig auspowert. Vorallem bei in deinem Alter bist Du zu Höchstleistungen fähig. Wenn ich daran denke wie ich damals beim Handball ein Dauergrinsen hatte oder schon davor hippelich wurde.

Also kümmer Dich um Deinen Körper und er kümmert sich um Dich!

0
@JackToGo

Und ich glaube das ist bei dir der knackende Punkt. Diese Antriebslosigkeit rührt nämlich auch daher dass Du in nichts Freunde empfindest (wie in der Frage am Anfang schon erwähnt) und so gar nichts machst. Also ist jetzt die beste Therapie für die Sport der Dich richtig auspowert. Vorallem bei in deinem Alter bist Du zu Höchstleistungen fähig. Wenn ich daran denke wie ich damals beim Handball ein Dauergrinsen hatte oder schon davor hippelich wurde.

Also kümmer Dich um Deinen Körper und er kümmert sich um Dich!

Naja, dauergrinsen wegen Handball? Nein ich empfinde leider auch keine Freude wenn ich mich bewege, also ich bin wirklich etwas Gefühlsstumpf,

Auch Sport würde mir keinen spass machen, wirklich nicht das ist doch einfach extrem traurig? Irgendwie bin ich schon krank..

Wenn Du das denkst kann ich Dir nicht glauben dass Du es ernst meinst sonst hättest Du schon längst was daran geändert.

ES IST ABER ERNSTGEMEINT!!

Die Anderen? Dann kann es Dir egal sein.

Das heisst man hat selbst immer recht??

Und ich denke es ja auch selbst..

ich bezweifle dass dies zum Tode führen kann da die ganzen Bürojobber ja auch noch leben. Leider sind diese aber auch oft depressiv weil sie zu viel arbeiten und ihren Körper vor keine Herausforderungen stellen

Naja manchmal hab ich ehrlich gesagt auch leichte Suizidgedanken, weil mir das leben manchmal ziemlich SInnlos erscheint wenn man keine Interessen besitzt..

und so gar nichts machst.

Naja auch wenn ich rausgehen würde, und spazieren würde oder ähnliches, es würde mir keinen spass machen, woher ich das weiss? Natürlich gehe ich auch mal raus, kommt aber eher selten vor.. aber wie gesagt es macht auch nicht mehr spass als nichts zu tun.. irgendwie kann ich sowas nicht mich für etwas interessieren..

Vorallem bei in deinem Alter bist Du zu Höchstleistungen fähig

Nein ich bin doch Körperlich total degeneriert??

Vielleicht auch geistig..

0
@JackToGo

Mich selbst kann ich auch nicht mögen, werde ich auch niemals dafür habe ich zu viele Fehler..

Ich bin irgendwie Geistig zurückgeblieben..

Und Körperlich sowieso.

Sieht man doch schon an meinem Geschreibsel oder?

Ja ich habe sehr sehr wenig Selbstbewusstsein aber auch kein Wunder..

Ich habe nichts worauf ich stolz sein könnte..

Warum habe ich so wenig Achtung vor mir selbst?

0
@VladimirPutin

Ich hoffe Du verstehst dass ich langsam die Geduld verliere und eh ich hier taktlos werde beende ich das Ganze.

Ich kann Dir sagen Du bist kein hoffnungsloser Fall und jeder Suizidgedanken (manche mehr manche weniger). Wenn Du wirklich denkst Du bist psychisch krank oder labiel dann such Dir professionelle Hilfe obwohl ich mir sicher bin dass Du diese nicht brauchst.

Es hat mich gefreut mit Dir zu schreiben und ich hoffe wirklich es hat Dir wenigstens ein wenig geholfen.  Ich kann mich gut mit Dir identifizieren (bin jetzt 20) und ich kann Dir sagen es geht vorbei! ;)

0
@JackToGo

Ich hoffe Du verstehst dass ich langsam die Geduld verliere und eh ich hier taktlos werde beende ich das Ganze.

Eben ich mache jeden Wütend und bin nichts zu gebrauchen leider..

Ich kann Dir sagen Du bist kein hoffnungsloser Fall

Aha warum verlierst du dann die Geduld? Dann bin doch ein Hoffnungsloser fall?

Ich meine wenn ich dich so sehr nerve weil ich dir immer widerspreche weil ich zu unfähig bin auch mal was zu machen?

Es hat mich gefreut mit Dir zu schreiben und ich hoffe wirklich es hat Dir wenigstens ein wenig geholfen.

Ähm? Ernsthaft? Warum wirst du dann wütend?

Wenn es dich gefreut hätte?

0
@JackToGo

und ich kann Dir sagen es geht vorbei! ;)

Nein eher werde ich an bewegungsmangel und Faulheit verrecken..

0
@VladimirPutin

Du lässt mir echt keine Ruhe :D

Das hab ich auch immer gedacht doch es ist genau anders herum. Solche Menschen wie Du die sich mit sich selbst auseinander setzen sind später die fitten. Ich mein ich war auch mal absolut wie Du und findest Du ich klinge zurück geblieben? Ich kann Dir das alles nur erzählen weil ich schon früh angefangen habe mich selbst zu reflektieren.

0
@JackToGo

Das hab ich auch immer gedacht doch es ist genau anders herum. Solche Menschen wie Du die sich mit sich selbst auseinander setzen sind später die fitten. Ich mein ich war auch mal absolut wie Du und findest Du ich klinge zurück geblieben?

naja aber ich werde sowieso bald an Bewegungsmangel verrecken, also jedenfalls fühle ich mich nicht gerade körperlich fit, geistig aber auch nicht..

Ich kritisiere mich halt immer zuerst, und zuerst suche ich die Probleme bei mir, und dann erst bei den anderen...

Naja, nicht immer manchmal bin ich auch arrogant.. ich bin eben extrem fehlerhaft.. 

 

0

Du außerhalb der Schule Sportarten oder Hobbys denen Du nachgegangen bist?

Nein, und Freunde hab ich nicht wirklich. Nein es ist nicht so das mich jeder hasst aber wirklich Freunde mit denen ich über alles reden kann das hab ich nicht..

0

Warum sind alle so gern faul?

Warum sind so viele Menschen faul? Ich kenn niemanden außer mir selbst, der sein Zimmer gerne aufräumt... Früher war ich auch faul, aber jz macht es mir richtig Spaß, wenn ich die passende Musik dazu einschalte. Jz bin ich nur noch faul, wenn es um das Thema Schule geht.. Und wenn ich grad ne Depri-phase hab. Aber am Abend fängt mein Leben erst an. Ich fühl mich mächtig und nicht mehr faul. Ist Faulheit menschlich? Und wieso bin ich ganz plötzlich nicht mehr faul? Bin selber total schockiert

...zur Frage

Was kann ich gegen interessenlosigkeit und faulheit tun?

Ich hab ein Problem, ich bin extremst faul, leider bin ich nicht nur faul, ich hab keine Ziele, und leider keine Interessen... nur was soll ich dagegen tun? Was soll man tun wenn man faul ist und dazu leider auch keine Interessen hat also auch nicht wüste was man tun kann? bzw. will? Und nicht weiss was einem spass machen würde i n der Freizeit ich mache nämlich fast nichts in der Freizeit.

Nur wie kann man das ändern wenn man ein fauler Sack ist? Und auch ohne Interessen? Was kann man da tun? Wie kann man gegen Faulheit ankämpfen?

Muss man gnadenlos mit sich selbst sein?

...zur Frage

Wie wird man am besten seine Faulheit los?

Ich bin extrem faul und wäre gerne etwas "aktiver".

Wie kann ich das am besten und dauerhaft ändern?

...zur Frage

Immer Motivationslos?

Ist es normal das man immer Motivationslos ist, oder ist das was bedenkliches? Oder ist das nichts schlimmes? Was kann man gegen ständige Motivationslosigkeit tun?

...zur Frage

Ich will so viel wissen und bin an vielem interessiert aber so faul - was kann ich dagegen tun?

Hallo
Ich interessiere mich für viele Dinge, vor allem Psychologie.
Ich liebe diese Wissenschaft und würde gerne so viel wie möglich darüber wissen!
Aber ich bin so faul!! Oder weiß nicht ob es Faulheit ist aber dann ist da z.B ein ewig langer Text und ich denke mir schon oh man das wird ja ewig dauern bis ich da durch bin..obwohl mich die Inhalte ja interessieren. Ich denke dann trotzdem daran wann ich dann endlich fertig bin damit und wann ich dann das Buch durch habe.
Aber es sind ja die Inhalte die Spaß machen sollen beim durcharbeiten.
Stattdessen hol ich dann ständig mein Handy raus und scrolle durch Social Media.

Wie könnte ich meinen Ansatz daran denn ändern? Weil es nervt mich extrem!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?