Ist es Notwehr?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r pxobvdli, gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du diskutieren möchtest ist das Forum der richtige Ort dafür: http://www.gutefrage.net/forum

Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Klara vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Das wäre Notwehr, aber helfen würde es wahrscheinlich nicht viel. Denn man hat es ja dann mit fünf Angreifern zu tun, die wütend und schockiert sind. Lieber zusehen, dass man sich Hilfe holt, wegläuft oder die Polizei ruft.

nein es ist keine Notwehr, da nur du verletzt und nicht verletzt wirst. Wenn sie dich so zusammen schlagen, das du Brüche hast und fühlst, das es gleich mit dir zu ende geht, dann darfst du dein Messerchen benutzen. Aber nur, weil sie in der Mehrzahl sind, ist das kein Grund ein Messer zu benutzen. Vielleicht wollten sie dich nur ein bisschen aufziehen, wer weiß? Und dann gleich mit Messer wehren, ist keines Falls legetim.

Bei 6 gegen 1 haut der eine ab. Wenn der nämlich anfängt mit dem Messer rumzufuchteln, hat er mindestens 4 gegen sich, selbst wenn er schnell und stark ist.

Tipp: Dass "die Bösen" [TM] im Film trotz Überzahl immer nur einzeln angreifen und sich vom Helden so problemlos plätten lassen, stimmt nicht so ganz mit der Realität überein...

Dann sollte der Eine, die Beine in die Hand nehmen. Ob das Notwehr ist, kommt auf das erkennende Gericht und insbesondere auf den Tatrichter an. Denn selbst dann, wenn man im Rahmen der Verhältnismäßigkeit der Mittel das Messer als mildestes zur Verfügung stehendes Mittel anerkennen würde, muss man sich aber die Frage gefallen lassen, warum man überhaupt ein Messer mitgeführt.

Wenn es sodann auch noch ein Messer ist, welches als Verbotener Gegenstand nach dem WaffG gesehen wird. Dann wird es knapp mit dem Rechtfertigungsgrund der Notwehr.

kann auch nach hinten losgehen, denn mit messer rumlaufen dient nicht unbedingt der notwehrfreststellung.

So wie diese Frage gestellt ist, kann man nicht sagen, ob es Notwehr ist oder nicht.
Ein Richter würde hier auch nicht einfach sagen können: Ja oder Nein
Grundsätzlich gilt auch bei Notwehr die Verhältnismäßigkeit der Mittel.

tischbein 11.10.2010, 00:47

Wenn ich von einer größeren Gruppe verprügelt werden würde, und Angst um mein Leben hätte, was ist dann erlaubt? Ich finde die Frage sehr interessant, was ist in Notwehr erlaubt...?

0
MojitoTom 11.10.2010, 05:58
@tischbein

Damit dürfte eine wichtige Voraussetzung erfüllt sein: Das eigene Leben muss gefährdet sein!
Vielleicht reicht es jedoch, dem Angreifer das Messer in den Oberschenkel zu stoßen, statt direkt ins Herz.

0
Aronphoenix 11.10.2010, 15:19
@MojitoTom

Naja, könnte helfe. Oder auch nicht. Messerstiche werden von 90% der "Opfer" erst nach Minuten bemerkt.

0
Aronphoenix 11.10.2010, 20:05
@Volker13

Statistik. Wobei ich sagen muss das ich mir nicht mehr sicher bin ob es wirklich 90% waren oder "nur" 80. Müsste ich mal nachlesen. Es war aber eine sehr hohe Zahl.

Aber wenn man in der Situation ist hat man soviel Adrinalin, Stress usw. das man den schmalen, glatten Einstich von einem Messer nicht spührt.

0

Das kommt auf die näheren Umstände und auf die Details an.

Erkundige dich am besten bei einem Anwalt ...

tischbein 11.10.2010, 00:48

Meinst Du, ihm ist so etwas passiert, oder es könnte folgen?

0

Man könnte z.B. die Polizei rufen.

pxobvdli 10.10.2010, 20:06

Klaa wärend die mich totprügeln

0

ka bisschen notwehr ist es ja aber jemanden abstechen???hallo? gehts dir noch ganz gut? ich hoffe die stecken dich in knast

Du darfst gar kein Messer bei Dir tragen und nicht einfach jemanden abstechen. Du hast Aggressionen.

wegrennen soll auch helfen

Was möchtest Du wissen?